Aero von Jean Michel Jarre

  • Ersteller senitel_pl
  • Erstellt am
senitel_pl
senitel_pl
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.06.05
Registriert
04.02.05
Beiträge
20
Kekse
0
Was findet ihr über Aeroprojekt von Jean Michel Jarre.Ich hab' nur demo auf der JMJseite gesehen und ich glaube es ist 'Totall Hammer'!
 
Eigenschaft
 
Yaeon
Yaeon
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.03.07
Registriert
13.01.05
Beiträge
38
Kekse
0
Ort
Erlangen
Ich war mal ein riesen JMJ Fan... aber irgendwie hat er immer mehr abgebaut - die Alben wurden immer schwächer und die Neuauflagen seiner alten Songs immer häufiger-hab jetzt keine Ahnung von Aero, bin aber recht skeptisch.
 
dr. love
dr. love
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.02.05
Registriert
12.02.05
Beiträge
3
Kekse
0
Yaeon schrieb:
Ich war mal ein riesen JMJ Fan... aber irgendwie hat er immer mehr abgebaut - die Alben wurden immer schwächer und die Neuauflagen seiner alten Songs immer häufiger-hab jetzt keine Ahnung von Aero, bin aber recht skeptisch.
wohl dasselbe phänomen wie bei kraftwerk, die haben alle wohl techno nicht verkraftet...:redface:
 
Yaeon
Yaeon
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.03.07
Registriert
13.01.05
Beiträge
38
Kekse
0
Ort
Erlangen
dr. love schrieb:
wohl dasselbe phänomen wie bei kraftwerk, die haben alle wohl techno nicht verkraftet...:redface:
Hmm, weiß jetzt nicht was Du damit meinst... Abgesehen davon, dass ich nix gegen Techno habe :p seh ich da keinen Zusammenhang, irgendwie hab ich das Gefühl mit der Zeit fiel JMJ einfach nix tolles mehr ein, deshalb auch die immer häufigeren Neuauflagen alter Sachen.
 
BEATTSCHEW
BEATTSCHEW
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.12.11
Registriert
17.12.03
Beiträge
8
Kekse
0
Jean Michel Jarre man schreibt seine Fantasy.Ich finde daß ganze Musik von Ihn einfach Fantastisch.
 
senitel_pl
senitel_pl
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.06.05
Registriert
04.02.05
Beiträge
20
Kekse
0
Er hat die beste Instrumente, Sample und macht jedesmal wunderbare Schow.Bedauere, daß ich in Egipt (Silvesterfeier) nicht war.
 
G
guck_in_die_luft
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.11.05
Registriert
20.02.05
Beiträge
5
Kekse
0
Ort
Schwetzingen
Hallo,
ich kenne auch nur den Werbetrailer, aber es muß schon recht "Monumental" sein. Ich hätte es sehr gerne gesehen und kaufe mir auch die DVD. JMJ holt aus den Teilen, die wir so kaufen einfach meeehhhr raus ( und braucht auch nicht immer das Neuste :)
Viele Grüße Jörg
 
M
Moonsafair
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.04.07
Registriert
28.08.03
Beiträge
162
Kekse
8
Hallo

Aero ist ein schönes Album. Aber wenn du schon ältere CD's von ihm hast, so lohnt es sich nicht dieses anzuschaffen.

MfG
 
senitel_pl
senitel_pl
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.06.05
Registriert
04.02.05
Beiträge
20
Kekse
0
Aber ich hab gelesen, daß es in neue 5.1 Technik gemacht wurde und jetzt kling etwas besser, etwas tiefer.
 
Martman
Martman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.08.21
Registriert
14.09.05
Beiträge
4.965
Kekse
21.580
Ort
Hamburg
Hallo zusammen!


Erst mal sorry fürs Pushen, aber das mußte sein.

Zugegeben, Aero hinterließ auch bei eingefleischten Fans (wie ich einer bin) einen etwas zwiegespaltenen Eindruck. Es ist beispielsweise nicht zu 100% neu eingespielt – wer die jeweiligen Originale kennt (so es sie gibt, von Je me souviens als "Original" von Aero wollen wir hier nicht reden), wird merken, daß mehr oder weniger viel 2.0-Stereo-Material dieser Originale weiterverwendet und mit neu eingespieltem 5.1-Material ergänzt wurde. Auch manche Änderungen gegenüber den Originaltracks (ich erinnere mal an Oxygène 2, speziell das Intro) sind durchaus umstritten. Und es ist auch nicht der wohl von einigen Altfans herbeigesehnte Klang Marke "Klingt exakt wie Oxygène und Equinoxe, nur auf heutigem Studiostandard und in 5.1 Surround".

Aber dennoch ist es voll und ganz hörenswert. Zugegeben, ich habe mangels 5.1-Lautsprechersystem selbst nur die CD in 2.0 gehört – einschließlich der Live-Versionen aus Beijing –, aber schon das klingt klasse. Wozu ich allerdings anmerken muß: Ich bin kein "Fan der 1. Stunde", für den alles entweder ab oder nach Magnetic Fields Mist ist, weil es nicht mehr wie Oxygène und Equinoxe ist. Mir gefällt auch vieles an neuerem Material, speziell dessen Live-Umsetzungen.

@senitel_pl: Das Gizeh-Konzert Twelve Dreams Of The Sun (für schreibfaule Fans: 12DOTS) war – ungeachtet dessen, was ein sichtlich gelangweilter deutscher TV-Reporter von sich gab – zwar ungewöhnlich (die älteren Tracks wurden so umgearbeitet, daß man sie nicht mehr am Intro erkennen konnte, und die neueren waren noch gar nicht veröffentlicht, zwei gibt es gar nur als Bootleg), es dauerte ziemlich lange (vier von zwölf Stunden war die eigentliche Jarre-Show), und am Ende des ersten, dreistündigen Teils, beim Abschlußstück Rendez-vous 2 war vor lauter Nebel die Bühne kaum mehr erkennbar, von den Pyramiden ganz zu schweigen, aber soweit ich das auf dem Video erkennen konnte, war es ziemlich genial. BTW: Warst du in Gdansk?


Martman
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben