AKG D12 wurde gestorben - Fehlersuche

von cyanite, 30.07.06.

  1. cyanite

    cyanite Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    23.08.14
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.772
    Erstellt: 30.07.06   #1
    Hey,

    wir nehmen gerade eine Demo auf. Seit heute ist aber anscheinend unser AKG D12 kaputt. Wir haben es mit 48V Phantomspeisung (aus einem SM Pro Audio TB202) und einem CMK 222 Kabel (2 XLR Neutrik Stecker) betrieben. Haben wir was falsch gemacht?

    Kaputt heißt in diesem Fall übrigens: Es kommt noch Sound, aber es ist metallisch, verzerrt etc, große Sprünge im Wellengang etc

    Gestern hat alles funktioniert (haben es stundenlang betrieben mit den oben genannten Geräten / Einstellungen). Haben dann irgendwann Preamp und alles andere ausgemacht, heute wieder an, aufgenommen und seit dem ist das Problem da.

    Danke schonmal...
     
  2. *JEAN*

    *JEAN* Don Jean Guitars

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.186
    Ort:
    ist nicht wichtig!
    Zustimmungen:
    918
    Kekse:
    23.003
    Erstellt: 30.07.06   #2
    grundsätzlich schadet die phantomspeisung dynamische mic's nicht!
    habt ihr das kabel selber verlötet?

    ich hab in meinen 20 jahren musik noich nie geschaft ein mic kaputt zu machen ! (ausser ich hab bösswillig fallen lassen :o )
     
  3. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    7.660
    Zustimmungen:
    821
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 30.07.06   #3
    Ist das nicht ein dynamisches Mikro?
     
  4. cyanite

    cyanite Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    23.08.14
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.772
    Erstellt: 30.07.06   #4
    Nein, das Kabel wurde so gekauft, es steht "Professional Microphone Cable" drauf...

    Und wir haben jetzt n riesen Problem weil wir natürlich kein 2. BD mic haben. Die D12 sind anscheinend auch schwer nachzubekommen...
     
  5. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    7.660
    Zustimmungen:
    821
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 30.07.06   #5
    Sind halt schon was älter. Versucht doch mal ein anders Mikro am Preamp bzw. anderes Kabel, um dort den Fehler auszuschließen.
     
  6. cyanite

    cyanite Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    23.08.14
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.772
    Erstellt: 30.07.06   #6
    bereits alles geschehen. an 3 preamps und mit 2 verschiedenen kabeln das gleiche problem.
     
  7. underground

    underground Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.05
    Zuletzt hier:
    31.01.16
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    490
    Erstellt: 30.07.06   #7
    gröhl, sorry für offtopic: aber welches mik hast du böswillig fallen lassen?

    @jean


    greeetz
     
  8. *JEAN*

    *JEAN* Don Jean Guitars

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.186
    Ort:
    ist nicht wichtig!
    Zustimmungen:
    918
    Kekse:
    23.003
    Erstellt: 30.07.06   #8
    @undergound
    (ot: on ) rate mal :D (ot:off)

    @cyantie
    naja wenn du schon alles durch hast, bleibt dir wohl nichts anders übrig als auf montag zu warten un dir ein neues bassdrum mich zu besorgen ;)

    schade um das D12 ....... ach ein guter typ wäre das AT AE2500 ;)
    oder der kleine Bruder ATM250DE (ist jedoch ziemlich neu! der grosse bruder klingt aber hammermässig! )
     
  9. underground

    underground Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.05
    Zuletzt hier:
    31.01.16
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    490
    Erstellt: 30.07.06   #9
    offtopic: shuuuuuuuuuuuuure sm 57, stimmts oder hab ich recht? *gröhl*

    schon vermutet :p
     
  10. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 30.07.06   #10
    D12 ist eines der geilsten BD miks, die gebaut wurden. Das AE 2500 ist dem ganz gut auf der spur, kommt aber nicht ran. Problem mit dem d12: es ist gebraucht verdammt teuer
     
  11. *JEAN*

    *JEAN* Don Jean Guitars

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.186
    Ort:
    ist nicht wichtig!
    Zustimmungen:
    918
    Kekse:
    23.003
    Erstellt: 30.07.06   #11
    @8ight
    ist aber auch nur geschmackssache ;)


    (ot on) ne ein sm58 während eines gigs.... ich hab wie immer kein wort verstanden was ich singe und nach dem gig ist es mir aus der hand gefallen :rolleyes: :twisted: ....hab seither das c5900 als vocals mic.... und das sm58 habe ich in unschuld gekauft....der verkäufer ; da singt die ganze welt darüber!:screwy: (ot off)
     
  12. cyanite

    cyanite Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    23.08.14
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.772
    Erstellt: 30.07.06   #12
    Nun, wir habens aufgeschraubt und getestet --> gleiches Problem
    Eine Runde am Kabel gewackelt --> Problem anscheinend weg

    Haben aber jetzt die Demo Aufnahmen abgebrochen. In den Herbstferien wird das wiederholt - haben in dieser Recording Woche soviel dazu gelernt was Abläufe und Technik betrifft, dass es beim nächsten mal deutlich Runder laufen sollte (hatten wirklich viele Probleme... ein neuer SM Pro TB202 mit Kontakt-Geräuschen an nem Klinke Ausgang hätte ich nicht erwartet...).

    Das Mic wird erstmal zum reparieren weggegeben, so dass wir beim nächsten mal vor Wackler-Problemen sicher sind.
     
  13. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 30.07.06   #13
    Das D12 ist der Vorgänger des D112, auch wenns äußerlich eckig und das 112 rund ist.
    Phantom kann dem 12 nicht schaden, ist mit Übertrager symmetriert.
    Unter Umständen kann man es leicht reparieren, es ist innen sehr geräumig aufgebaut.
     
  14. underground

    underground Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.05
    Zuletzt hier:
    31.01.16
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    490
    Erstellt: 01.08.06   #14
    *oftopic* jean, obwohl ein 58 ond 57 ja das gleiche ist, also hatte ich doch recht :p


    *oftpic in the oftopic*und nicht zueviel feiern heute! ;-) in bern ist doch raketenverbot? :p

    greeetz
     
Die Seite wird geladen...

mapping