Akkorde mit der Harp

von mks, 07.11.09.

  1. mks

    mks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.09
    Zuletzt hier:
    8.11.09
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.11.09   #1
    Guten Abend!

    Ich bin dabei mir ein wenig Mundharmonikaspiel anzueignen. Jetzt möchte ich ein an sich eher simples Lied mit Akkorden begleiten. Es handelt sich um "Ich geh mit meiner Laterne" (ja, es ist halt St. Martin :rolleyes:)

    D und G sind klar, aber ist das kleine a auch ein Akkord und was bedeutet D7? Kann man die beiden Akkorde mit der C-Harp spielen?

    Gruß!
    Markus
     
  2. Wil_Riker

    Wil_Riker Helpful & Friendly Akkordeon-Mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    27.420
    Zustimmungen:
    4.421
    Kekse:
    119.453
    Erstellt: 07.11.09   #2
  3. Feiron

    Feiron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.09
    Zuletzt hier:
    30.10.17
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    282
    Erstellt: 08.11.09   #3
    Hi,

    also im folgenden bezieh ich mich auf diese Noten hier:
    http://www.mamas-truhe.de/lieder/ich-geh-mit-meiner-laterne.html

    Bei einer normalen Mundharmonika in Richter-Stimmung sieht es in Sachen Akkordbegleitung immer etwas schwierig aus, da sie prinzipiell nur 3 besitzt. Den I, den V und den II Akkord. Bei deiner C-Dur Mundharmonika wären das C-Dur (CEG), D-Moll (DFA) und G-Dur (GHD) bzw. G7/G79 (GHDF/GHDFA).

    Vergleich mit dem Layout:
    C-Dur
    1--2--3--4--5--6--7--8--9--10
    C--E-G--C--E--G--C-E--G--C
    D--G-H-D--F--A--H-D--F--A

    Wenn du mit deiner C-Dur also die Melodie von dem Lied spielen möchtest, ist das gar kein Problem, da du alle nötigen Töne drauf hast.
    Wenn du allerdings die Akkordbegleitung spielen möchtest, wird das nichts.

    Doch dazu gibts die Spiral-Mundharmonika, zu der haiiner schonmal was geschrieben hat:

    https://www.musiker-board.de/vb/harp-mundharmonika/338596-schule-spiralstimmung.html

    wenn du dem Link folgst, findest du unter Spiralmundharmonika das Layout einer Spiral Harp. Diese Harp in E-Moll wäre dann auch genau die Harp, die du benötigst, denn deine Akkorde sind ja:

    G (GHD)
    Em (EGH)
    Am (ACE)
    D7 (DFisAC)

    Vergleich mit dem Layout:
    E-Moll
    1--2--3--4--5--6--7--8--9--10
    D-Fis-A-C--E--G--H--D-Fis-A
    E--G--H-D-Fis-A--C--E--G--H

    Kaufen kannst du die Harp hier:
    http://harponline.de/de_101_30104.htm

    Einfach in E-Moll Standard wählen und es kann losgehen.
    Der Preis ist wegen der Spiralstimmung relativ heftig, aber anders wüsste ich nicht, wie man deine Idee umsetzen sollte.

    als letztes noch die Erklärung für deine theoretischen Fragen:
    D7 steht für den Dominantseptakkord D-Dur. Dabei fügst du dem normalen D-Dur Akkord lediglich die kleine Septime (hier C) - ein sehr starker Moll-Ton - hinzu und gibst dem eigentlichen Dur-Akkord so einen leichten Mollcharakter. Bei D79 würde dann zusätzlich noch die große None hinzugefügt (hier E).
    Kleine Buchstaben stehen für Mollakkorde. Mit einem kleinen a ist also der A-Moll Akkord gemeint.

    so... ich hoffe das hilft weiter. Weitere Fragen einfach wieder hierher oder in Bezug auf die Spiralstimmung vielleicht am besten an haiiner selbst.

    Grüße
     
Die Seite wird geladen...

mapping