Akkordeon schnell lernen?

  • Ersteller curlynetten
  • Erstellt am
C
curlynetten
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.03.11
Registriert
21.09.06
Beiträge
4
Kekse
0
Also liebe Leute!

Ich habe am Dachboden meiner Eltern ein Akkordeon gefunden und würde gerne, da wir bald einen Ausflug mit Freunden machen, ein einfaches Lied zum mitschunckeln lernen! Am besten eine 3 Finger Melodie oder so!!!

Oder kennt jemand ein kurzes lern Video???

Es sollte wirklich nur etwas ganz einfaches werden!!!

vielen dank lg chris

---------- Post hinzugefügt um 13:21:46 ---------- Letzter Beitrag war um 13:20:46 ----------

aja um das ganze noch einfacher zu gestalten......... ICH HABE KEINE AHNUNG VON NOTEN ;)
 
Eigenschaft
 
B
Bayernsebbl
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.01.23
Registriert
27.01.09
Beiträge
1.009
Kekse
607
Hi,

Kategorisch ist ein leichter walzer der schneewalzer.
Wenn du das auf die schnelle lernen willst würde ich mir einen sehr guten lehrer suchen.

mfg
 
tastenfreak63
tastenfreak63
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.23
Registriert
08.02.09
Beiträge
98
Kekse
282
Ort
Bad Salzungen
Da haste dir aber ein hohes Ziel gesetzt, aber nur ein Lied ist bestimmt bißchen wenig und mit nur 3 Fingern?
Viel Spaß! Das soll wohl die Himmelfahrtstour ;) werden? Aber laß dir lieber mehr Zeit dafür, denn wenn du es besser kannst ist bestimmt schöner, als mit Unkenntnis dir alles zu versauen.

Schöne Grüße
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
H
hoybl
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.12.21
Registriert
10.09.10
Beiträge
37
Kekse
65
Ort
Oldenburg(i.Oldb)
Hi Curlynetten,
ich schätze, Du stellst es Dir zu einfach vor, zumal mit Termin.:gruebel:
Aber damit man Dir helfen kann solltest Du uns vorallem mitteilen, was für ein Akkordeon Du gefunden hast.
Mit Pianotastatur, Knöpfen, Diatonisch.
Am besten postest Du uns ein Foto, dann haben wir wenigstens was zu kucken.:)
Allerdings wüßte ich jetzt auf meinem Piano-Akko nicht einmal "Hänzchen klein", mit 3 Fingern zu spielen. Jedenfalls wäre es nicht einfacher als mit 5.
Wenn Du aber den Termin aufgibst ist Akkordeonspielen immer ein löbliches Ziel.
Viel Erfolg und Spaß dabei
Hoybl
 
harfe4you
harfe4you
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.08.12
Registriert
16.04.09
Beiträge
20
Kekse
55
Ort
NRW
Schneewalzer im Frühling? :gruebel:

Ich finde "The Wild Rover" (oder zu deutsch: "An der Nordseeküste") ziemlich einfach, das kennt jeder und man schunkelt automatisch mit.
Einfach bei Youtube suchen, da gibt's ein paar Videos... :great:
 
grollimolli
grollimolli
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.12.19
Registriert
14.11.10
Beiträge
397
Kekse
2.418
Ort
Kärnten
Ich denke am einfachsten ist es wenn Du ein Lied nimmst mit 5 Tönen, dann brauchst Du Deine 5 Finger der rechten Hand nur einmal plazieren und die Hand bleibt da.
Wie wäre es mit When the Saints? http://www.youtube.com/watch?v=M9_-sqXHWIU
Mit der linken Hand hast Du dann noch genug zu tun den Balg zu bewegen.
 
tastenfreak63
tastenfreak63
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.23
Registriert
08.02.09
Beiträge
98
Kekse
282
Ort
Bad Salzungen
hier auch noch ne kleine Vorstellung des Akkordeons und das was man damit machen könnte .....

http://www.youtube.com/watch?v=bk2EBj4mZdI

... wünsche dir viel Spaß damit!

@ harfe4you .... Schneewalzer geht doch zu jeder Jahreszeit :D


LG
 
zamas
zamas
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.05.16
Registriert
09.02.09
Beiträge
184
Kekse
1.297
Ort
Kiel
Jemandem, der noch nie ein Akkordeon in der Hand hielt, ausgerechnet Enrique Ugarte als Beispiel anzugedeihen .... :rolleyes:
 
akkotue
akkotue
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.01.15
Registriert
09.08.09
Beiträge
296
Kekse
701
Ort
Ecke WOB - GF
kommt darauf an, was man bezweckt. Manch einen verlässt dabei dann der Mut.

Aber Spaß beiseite, wer sich einmal mit Lust und Liebe mit dem Akkordeon einlässt, wird auch dabei bleiben.
Das sagt der Autodidakt akkotue
 
tastenfreak63
tastenfreak63
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.23
Registriert
08.02.09
Beiträge
98
Kekse
282
Ort
Bad Salzungen
@ zamas .... ging ja nur darum, mal zu zeigen was alles machbar ist mit so nem Gerät (Vorstellung des Akkordeons)
 
P
Piano-Gregor
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.01.23
Registriert
13.01.09
Beiträge
775
Kekse
9.150
Ort
Münster
Wenn es schnell gehen soll, wäre evtl. ein anderes Instrument besser :D

Kommt ein Mann mit seinem Sohn zur Musikschule und erklärt dem Lehrer, daß der Bengel doch ein Instrument lernen solle. Auf die Frage, welches, ist der Vater nicht so sicher. Der Lehrer schlägt erst einmal die Geige vor.
Darauf der Vater: "Wie lange dauert es denn, bis er es kann?"
".. So 4-6 Jahre."
"..Nee, das ist zu lange!"
Der Lehrer schlägt die Gitarre vor.
"Und wie lange dauert das?" fragt der Vater.
"Na so 1 Jahr..."
"Immer noch zu lange."
Völlig verzweifelt schlägt der Lehrer dem Vater den Bass vor.
"Und wie lange...?" fragt der Vater wieder.
Darauf der Lehrer: "Haben Sie in der Stadt noch was zu erledigen?"

(Quelle: http://mf.faltersoft.de/topic415.html)
 
C
curlynetten
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.03.11
Registriert
21.09.06
Beiträge
4
Kekse
0
ich danke euch viel mals!!! wie gesagt das wird eine lederhosen sauf tour!!! somit is es egal wie ich soiele hauptsache ich treller da was!!!! habe eines mit piano tasten! und jetzt ein zweites an das ich meinen mp3 player anschließe hahaha das is einfacher ;)

danke euch
 
Inge A. Lotti
Inge A. Lotti
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.11.20
Registriert
28.09.06
Beiträge
950
Kekse
1.836
Ort
Dresden, Germany
Schade um das Akkordeon. Vielleicht solltest Du es doch nochmal mit der Ukulele probieren... :gruebel:
 
maxito
maxito
Akkordeon-Mod
Moderator
HFU
Zuletzt hier
29.01.23
Registriert
12.01.09
Beiträge
8.217
Kekse
53.835
Ort
mitten in Ba-Wü
Tja, jeder wie er mag.

Es steht jedem frei mit einem Akkordeon zu machen, was er will.

Nur zur Vorsicht -

Falls ihr auf die Idee kommt, das Akkordeon beim Lagerfeuer auch noch zu verbrennen:

Akkordeone sind üblicherweise mit Zelluliod überzogen und das Zeug brennt echt wie der Teufel - ist ja auch, wenn ich das noch recht auf die Reihe bekomme rein chemisch mit der Schießbaumwolle verwandt!

Gruß, maxito
 
zamas
zamas
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.05.16
Registriert
09.02.09
Beiträge
184
Kekse
1.297
Ort
Kiel
Ich wundere mich inzwischen ein wenig über die Zurückhaltung der Kommentare: Ich finde es schlichtweg unerträglich, wenn jemand ein Akkordeon auf dem Dachboden findet und meint, er könne mal eben im Vorübergehen genügend Kenntnisse (aus einem Video!!) aufbauen, um bei einer anstehenden Sauftour aufzuspielen.... Welches Ansehen der Kunstform "Musik", hier speziell des Instruments "Akkordeon", offenbart sich hier eigentlich? Und anstatt dem Anfragenden seine Ignoranz und die Lächerlichkeit seines Vorhabens mit deutlichen Worten vor Augen zu führen, erhält er im Gegenteil tatsächlich Unterstützung im Sinne seiner Frage. Gut: Ginge es dem Anfragenden darum, ernsthaft einen Zugang zum Musizieren mit dem Akkordeon zu finden, oder den Weg zumindest für sich zu prüfen, will auch ich ihn gern unterstützen - aber "curlynetten" will ganz etwas anderes: Grölgaudi beim Saufen! Da zeigt er sein Bild von Akkordeonmusik. Meines ist gänzlich anders, und mir wäre meine Hilfe daher zu schade.

Übigens habe ich auf meinem Dachboden ein altes Skalpell gefunden - das hat mich auf die Idee gebracht, dass ich jetzt gern mal einen chirurgischen Eingriff versuchen möchte. Kann mir jemand mal in wenigen Sätzen sagen, wie man einen Bllinddarm entfernt? Oder gibt es da vielleicht ein Lehrvideo für Anfänger?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 4 Benutzer
Ippenstein
Ippenstein
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.11.22
Registriert
18.03.08
Beiträge
4.425
Kekse
7.579
Ort
Klingenthal
Hallo Zamas,

tastenfux ist da der richtige Ansprechpartner. Ich kann Blinddarmoperationen nur mit rostigen Löffeln ausführen. :(

Und nun ernst: Sagt man "Laß es!", gilt man als arrogant. Sagt man gar nix, tritt der gleiche Effekt ein. Daher gibt man halt ein paar Tips und hofft, daß der Fragende durch den Selbsterkennungseffekt erkennt, wie sinnvoll seine Frage war.

Das ist genauso, wie wenn ich gefragt werde, wozu man Latein bräuchte... weil das ja niemand mehr spreche. Wenn ich dann sage "Jetzt wo Du es sagst, fällt es mir auch auf!" sind die Leute immer beleidigt. :(

Grüße

Ippenstein
 
Balgseele
  • Gelöscht von maxito
  • Grund: gelöscht, wegen zu "grober" Formulierung"
M
  • Gelöscht von maxito
  • Grund: Antwortpost auf vorhergegangenen post, ohne den vorherigen ohne Bezug
maxito
maxito
Akkordeon-Mod
Moderator
HFU
Zuletzt hier
29.01.23
Registriert
12.01.09
Beiträge
8.217
Kekse
53.835
Ort
mitten in Ba-Wü
.... Welches Ansehen der Kunstform "Musik", hier speziell des Instruments "Akkordeon", offenbart sich hier eigentlich? Und anstatt dem Anfragenden seine Ignoranz und die Lächerlichkeit seines Vorhabens mit deutlichen Worten vor Augen zu führen, erhält er im Gegenteil tatsächlich Unterstützung im Sinne seiner Frage. Gut: Ginge es dem Anfragenden darum, ernsthaft einen Zugang zum Musizieren mit dem Akkordeon zu finden, oder den Weg zumindest für sich zu prüfen, will auch ich ihn gern unterstützen - aber "curlynetten" will ganz etwas anderes: Grölgaudi beim Saufen! Da zeigt er sein Bild von Akkordeonmusik.

Wer Akkordeon spielt, liebt meist dieses Instrument und die Musik daraus und insofern kann ich auch die aufbrausendenn Reaktionen nachvollziehen.
Aber trotz dessen bitte ich euch alle zu beachten, dass dies ein offenes Forum ist und man sich hier auch äußern darf, wenn man mit dem Instrument nichts sonderlich wertschätzendes oder sinnvolles im Sinn hat. Dass curlynetten keinerlei emotionale Bindung zum Akkordeon hat und auch nicht beabsichtigt, sich sich über dieses Instrument besser zu informieren, hat er ja mehr oder weniger offen gesagt.

Ihm das Instrument näher zu bringen kann man ja trotzdem versuchen - manchmal bringt es was und dann war es den Versuch wert, ansonsten wr es ein gutes Training in Argumentationsrethorik.

Aber nochmals:
Auch wenn euch die Galle überkocht, beachtet bitte, dass hier jeder seine Meinung frei äußern darf. Solange er keinen anderen User beleidigt. Auch wenn ich als bekennender Liebhaber des Akkordeons die geringe Wertschätzung von curlynetten gegenüber dem Akkordeon nicht im geringsten mag, steht es weder mir, noch anderen zu deswegen ihm gegenüber beleidigend zu werden!


Drum regt euch alle mal wieder ab - es lohnt nicht und curlynetten wünsche ich nach seinem geplanten Event den Brummschädel seines Lebens!

Gruß, maxito



@zamas:

Übigens habe ich auf meinem Dachboden ein altes Skalpell gefunden - das hat mich auf die Idee gebracht, dass ich jetzt gern mal einen chirurgischen Eingriff versuchen möchte. Kann mir jemand mal in wenigen Sätzen sagen, wie man einen Bllinddarm entfernt? Oder gibt es da vielleicht ein Lehrvideo für Anfänger?

ein Einführungsviedeo zu diesem Thema hat vor Jahren mal Loriot verfimt.;)
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben