Akkustische Gitarren. Auf was ist zu achten?!

von Para-Dox, 21.07.05.

  1. Para-Dox

    Para-Dox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    19.10.09
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    93
    Erstellt: 21.07.05   #1
    Hi zusammen

    Habe vor 3 Monaten angefangen Gitarre zu spielen. Habe mir ne E-Gitarre gekauft. Ganz einfach aus dem Grunde, dass ich Metal höre und auch das spielen möchte. Dieser Wunsch bleibt immernoch bestehen.

    Jedoch habe ich selbst bemerkt, dass ich höllisch Freude habe, wenn ich Akkorde schrummeln kann. Oder auch Lieder auf der Akkustischen. Der Sound gefällt mir. Daher gehe ich auch oft zu Freunden spielen.
    Gemerkt habe ich es auch im SOLA (bim Wölflileiter in der Pfadi). Habe 2 Wochen lang nur akkustische Gitarre "gespielt" wie z.B:

    Begleitung zu Wonderwall
    Begleitung zu Disarm (Smashing Pumpkins)
    Begleitung zu (weiss Namen nicht) von Tocotronic

    Aber auch Sachen wie Stairway to Heaven, Angie, Yesterdays und noch viele mehr, hören sich auf der Akkustischen Gitarre mega toll an, wie ich finde.

    Deshalb möchte ich nun auch noch so eine. Dann kann ich wechseln zwischen beiden. Wir haben eine zuhause, ist aber ne 35 jährige alte 12-saitige Westerngitarre, mit welcher ich wirklich nichts anfangen kann.

    Ich wollte nun einmal fragen auf was man bei A-Gitarren achten muss.

    Was z.B. bedeutet: 3/4, 4/4, und welche Marken sind gut?

    Kann man bei EBay auch was finden? Ich brauch keine super Gitarre. Nur eine schöne Konzertgitarre, auf der ich klimpern kann.

    Bsp ---> http://cgi.ebay.ch/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=84670&item=7336056358&rd=1#ebayphotohosting

    Kann man sowas gebrauchen? Hab echt keine Ahnung von A-Gitarren. Und was bedeutet dort das 7/8?

    Danke und Gruss

    bYe
     
  2. 123

    123 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.04
    Zuletzt hier:
    21.09.13
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    115
    Erstellt: 21.07.05   #2
    7/8, 3/4 und 4/4 bezieht sich auf die Mensur, wobei 7/8 was für Leute mit sehr kleinen Händen ist und 3/4 eine Kindergitarre.
    Am Besten testest du im Musikgeschäft an. Aber wenn du bei ebay zurücksenden kannst gehst du ja auch keine Gefahr, was falsch zu machen (hoffe ich)
    Bespielbarkeit und Verarbeitung sollten stimmen.
    Achte auf die Saitenlage, die ist manchmal (wie bei meiner :D ) sehr hoch und auf die Verarbeitung der Bünde. Der Klang sollte auch gefallen.
     
  3. clemens

    clemens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    7.10.08
    Beiträge:
    2.384
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    668
    Erstellt: 21.07.05   #3
    Bist du sicher, dass du eine Konzertgitarre, also eine mit Nylonsaiten willst? Für die Sachen, die du so aufgezählt hast, fände ich eigentlich eine Westerngitarre, also mit Stahlsaiten, passender. Geht natürlich mit der Konzertgitarre auch, keine Frage, aber der Sound ist eben ein anderer.
     
Die Seite wird geladen...

mapping