Aktiv oder passive Di-Box???

von Big_Mo, 04.07.06.

  1. Big_Mo

    Big_Mo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.06
    Zuletzt hier:
    14.09.12
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.07.06   #1
    Hi Leuts, wollt mal fragen, ob es bzw. welche Rolle es spielt wenn ich eine Passive oder Aktive Di-Box verwende....

    Kann ich diese Di-Box mit Vorverstärkung einfach VOR einen Yamaha EMX 512 Powermixer schalten oder geht da was futsch?
     
  2. MetalBeast666

    MetalBeast666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.05
    Zuletzt hier:
    17.02.12
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    226
    Erstellt: 04.07.06   #2
    Was genau hast du damit vor? Was wilst du symetrieren und warum brauchst du die Vorverstärker Funktion?
     
  3. ulze

    ulze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    10.12.11
    Beiträge:
    792
    Ort:
    Burghausen/Burgkirchen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    805
    Erstellt: 04.07.06   #3
    also nach der beschreibung is nichts davon beschrieben das du 48v spannung reinhauen kannst... außerdem is die behringer meinung eigentlich von allen hier gleich..

    deshalb sehr gute frage von metalbeast666:

    für was brauchst dus?
     
  4. ulze

    ulze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    10.12.11
    Beiträge:
    792
    Ort:
    Burghausen/Burgkirchen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    805
    Erstellt: 04.07.06   #4
  5. Big_Mo

    Big_Mo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.06
    Zuletzt hier:
    14.09.12
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.07.06   #5
    ICh will den E-Bass drüber laufen lassen...das Gesangsmikro Vorverstärken und das Keyboard auch drüber laufen lassen!?! Geht des?

    Und was isch da unterscheid zwischen passiv und aktiver Di Box?
     
  6. Big_Mo

    Big_Mo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.06
    Zuletzt hier:
    14.09.12
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.07.06   #6
  7. tonfreak

    tonfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    27.03.10
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.026
    Erstellt: 04.07.06   #7
    Ich zitiere aus Wikipedia: Es gibt "passive" und "aktive" DI-Boxen. Der Unterschied besteht darin, das bei einer aktiv-DI vor dem Symmetrier-Übertrager zusätzlich noch eine kleine Schaltung für die Impedanzanpassung sitzt (für sehr hochohmige Quellen). Aktiv-DI-Boxen benötigen daher eine Versorgungsspannung (48V Phantomspeisung oder Batterie).

    MfG

    Tonfreak
     
  8. MetalBeast666

    MetalBeast666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.05
    Zuletzt hier:
    17.02.12
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    226
    Erstellt: 04.07.06   #8

    Das ist einfach so, du kannst ja den Uli fragen...

    Die 4er ist aktiv und die 8er passiv, das könnte ein grund sein!
     
  9. Big_Mo

    Big_Mo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.06
    Zuletzt hier:
    14.09.12
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.07.06   #9
    ja lol und was isch der Unterscheid? ich hab keine ahnung mann
     
  10. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.669
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    336
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 04.07.06   #10
    Kann es sein das du hier kräftig was durcheinander bringst ?
    Wozu sollte eine DI-Box PP liefern können ? Aufgabe einer DI ist es, ein unsymmetrisches Signal zu symmetrieren um z.B. ein Keyboard oder einen Bass-Amp anschliessen zu können. Und welches Key und welcher Amp braucht dann PP ?
    In der Beschreibung steht lediglich das sie wahlweise mit 48V PP oder mit dem internen Netzteil betrieben werden kann.

    Wozu sollte man das auch machen ? Das Ding hat ein eigenes Netzteil um die Elektronik zu versorgen.
     
  11. J.B.Goode

    J.B.Goode Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.04
    Zuletzt hier:
    24.10.16
    Beiträge:
    1.888
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    1.252
    Erstellt: 04.07.06   #11
    ich stehe gerade auch vor DI Boxen Auswahl.
    Aber wenn der Bass Aktiv ist, reicht eine passive DI Box dicke aus.
    Das Keyboard Signal sollte stark genug für eine Pasive sein.
    Und wozu willst du das Micro drüberlaufenlassen?

    Ich habe mir die hier ausgesucht:
    Palmer PAN-04 Passive Stereo Di-Box für Keyboard und/oder Aktiv Bass oder Akustik mit Preamp
    Behringer Ultra-DI DI-100 für passiv Bass
     
  12. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.669
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    336
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 04.07.06   #12
    Kann es sein, das ihr zulange in der Sonne ward ?

    Das sind beides "Aktive", wozu haben sie sonst ein Netzteil ?
     
  13. Big_Mo

    Big_Mo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.06
    Zuletzt hier:
    14.09.12
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.07.06   #13
    Naja wir haben das Problem dass der Gesang entwas untergeht und da is ne Vorverstärkung dabei des heisst wir könnten das Mikro vorverstärken beovr es ins Powermixer geht oder net!?!
     
  14. Big_Mo

    Big_Mo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.06
    Zuletzt hier:
    14.09.12
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.07.06   #14
    lol jetzt raff ich gar nichts mehr!?! warum ist dann die 4er gleich teuer wie die 8er?
     
  15. J.B.Goode

    J.B.Goode Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.04
    Zuletzt hier:
    24.10.16
    Beiträge:
    1.888
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    1.252
    Erstellt: 04.07.06   #15
    Ein Powermixer hat doch preamps... reichen die nicht aus?
     
  16. Big_Mo

    Big_Mo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.06
    Zuletzt hier:
    14.09.12
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.07.06   #16
    Naja bei unserm näcshten auftritt müssen wir alles aus unserer eher bescheidenen Anlage rauskitzlen...und wenn dann die Instrumente auf der maximalsten Lautstärke sind...was wir machen müssen wegen größe der Halle....dann geht halt der Gesang unter...also ist zu leise..
     
  17. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.669
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    336
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 04.07.06   #17
    Nutzt du einen XLR Eingang am Powermixer für das Mikro ? Wenn ja, brauchst du dort in dem Falle nichts mehr vorverstärken. Hinter einem XLR Eingang sitzt schon ein Vorverstärker. Es würde nichts bringen, außer das das Signal übersteuert wird und böse verzerrt.

    K.A. frag mal bei Behringer :D
    Ich kann die Preispolitik von denen auch nicht immer nachvollziehen ;)
     
  18. J.B.Goode

    J.B.Goode Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.04
    Zuletzt hier:
    24.10.16
    Beiträge:
    1.888
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    1.252
    Erstellt: 04.07.06   #18
    da macht ihr was falsch...

    du brauchst nur dann die Vocals vorverstärken wenn der Preamp des Mixers an seine Grenzen kommt und nicht genug das Signal vorverstärken kann.
    Das bezweifle ich stark. Du wirst schon Kliping ohne einen zusätzliche vorverstärkung hinbekommen ;)
    Was habt ihr für ein Voc. Mic?

    Auserdem stimmt man in dem Vorstuffenbereich die Instrumente lautstärke mäßig auf einander ab und zieht die Lautstärke alleine in der Endstufe hoch. Sonst übersteuert es und du hast Brei und keinen Sound.
     
  19. Big_Mo

    Big_Mo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.06
    Zuletzt hier:
    14.09.12
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.07.06   #19
    Da hätten wir das Sadomaso 58 von Shure...wieso?
     
  20. akustik-line

    akustik-line Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    1.02.14
    Beiträge:
    440
    Ort:
    Osterode am Harz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    521
    Erstellt: 04.07.06   #20
    das tut doch jetzt nix zu Sache, wie teuer die eine oder andere ist. Bei einer Passiven DI brauchst du kein Netzteil... 45V holt sich ne Aktive auch nicht aus der Luft:cool:
     
Die Seite wird geladen...

mapping