Aktivbox für Gesang (2 Mikros) Probenraum

von Informant, 16.10.06.

  1. Informant

    Informant Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.05
    Zuletzt hier:
    20.10.08
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.10.06   #1
    Hallo,
    trotz Suchfunktion hab ich keine brauchbare Antwort gefunden.

    Könnt ihr mir bitte helfen?

    Ich suche eine Aktivbox nur für Gesang (Proberaum 23m²), es sollen 2 Mikros direkt ran, bisschen Klangregelung sollte auch drin sein. Und die Box für MAXIMAL 300 €.:great:

    Unsere Zusammsetzung:
    Schlagzeug, 2Gits mit je 50Watt und 100Watt Transe, 30 Watt Bass.
    Klangtechnisch soll es reichen, um sich bei den Proben durchzusetzen und es sollte nicht allzu grotten klingen. Wichtig ist halt nur, dass 2 Mikros an eine Aktiv-Box ran müssen.

    Danke schonmal
     
  2. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 16.10.06   #2
    db basic200 und ein kleines behringer mischpult. ist zwar etwas teurer, aber es lohnt sich.
     
  3. tonfreak

    tonfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    27.03.10
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.026
    Erstellt: 16.10.06   #3
    Zum Beispiel dieses hier: Behringer XENYX 1002 FX

    MfG

    Tonfreak
     
  4. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 16.10.06   #4
    würde eher die ub serie nehmen, man hört da einige gerüchte über hohe rücklaufquoten der xenyx serie....
     
  5. tonfreak

    tonfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    27.03.10
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.026
    Erstellt: 16.10.06   #5
    Sorry, wusste ich nicht. Wüsstest du denn, 8ight, woher man heute noch ein Behirnger Eurorack UB-1002 bekommt? Bei Musik-Service und Thomann gibt's das nämlich nicht mehr.

    MfG

    Tonfreak
     
  6. Informant

    Informant Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.05
    Zuletzt hier:
    20.10.08
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.10.06   #6
    Okay, danke erstmal.
    Welches Mischpult kann denn dazu, wenn die Xenyx nicht so viel taugen?
    Ist die Basic 200 so viel besser, wie z.B.

    LD-Systems LDPN-122 A

    ? Oder gar noch ne andere Alternativ-Aktiv-Box für weniger Geld?

    Lösungen für 350€ wären echt optimal :)
     
  7. Swu

    Swu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.05
    Zuletzt hier:
    14.12.14
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 17.10.06   #7
    Nachdem die db basic so ungefähr das Minimum ist was ansonsten empfohlen wird, würd ich da nicht druntergehen. War ebenfalls meine erste und mittlerweile (dank nem zweiten Gitarrenverstärker) schon wieder etwas zu wenig durchsetzungsstark (selbst für Proberaum). Qualitativ allerdings absolut solide.
    Hab aber sonst nie was zu bemängeln gehabt, wird jetzt für Backgroundgesang benutzt und erfüllt ihren Zweck voll und ganz.

    Unter diese Box solltest du preismäßig denk ich also mal nicht gehen.
     
  8. Headbanger92

    Headbanger92 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.06
    Zuletzt hier:
    26.11.15
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.10.06   #8
  9. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.339
    Ort:
    Waiblingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 19.10.06   #9
    *Ruuuuuhiiig* *PEDAMMMMMMM*.....


    Also, erstens ist das von dir verlinkte keine Box sondern ein Mischpult...Das würde auch funktionieren, nur wieso sucht ihr euch immer den Oberramsch raus:screwy: Es gibt so viele kleine, gute Mischpulte zu guten Preisen...Bevor du nen TMix kaufst empfehle ich lieber noch einige Behringer-Produkte. Oder mal bei Yamaha nachschauen, die machen qualitativ brauchbare Mischpulte:great:

    Zur Information dient auch dieser Thread, der an vierter Stelle im Proberaum steht und auch von der Sufu geliefert wird....
    https://www.musiker-board.de/vb/proberaum/105437-gesangsanlagen-fuer-anfaenger.html
     
  10. Headbanger92

    Headbanger92 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.06
    Zuletzt hier:
    26.11.15
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.10.06   #10
    Ja, das das keine Box is, is mir klar:)
    Also Tmix ist auch irgendein billig Schrott?
     
  11. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.339
    Ort:
    Waiblingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 23.10.06   #11
    nachdem es schon t-bone's und t-boxes gibt, liegt der Schluss nahe, dass ein t-mix ebenfalls aus dem Hause Thomann kommt...
     
Die Seite wird geladen...

mapping