2 Mikros + 2 Aktivboxen = Gesangsanlage?

von bemymonkey, 14.07.06.

  1. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 14.07.06   #1
    Hallo!

    Ich bin am Ueberlegen (Da Powermischer + Passivboxen mir zu teuer sind...), ob fuer Gesang alleine (zwei Saenger), nicht zwei Aktivboxen reichen wuerden, wie zum Beispiel diese von Thomann.

    https://www.thomann.de/de/the_box_pa302a_biamped_fullrangebox.htm

    Da kann man ja anscheinend mit nem Mikro direkt reingehen und Klangregelung scheint auch direkt vorhanden zu sein... und mit nem kleinen Mischpult kann man die Dinger ja irgendwann immer noch erweitern...

    Derzeit haben wir ein paar Sennheiser e825 (glaub ich) Mikros rumliegen, die wir eigentlich auch gerne weiter benutzen wollen... Klappt das so, wie beschrieben?

    Grad jetzt haben wir so was: https://www.thomann.de/de/tamp_pa_4080.htm als Gesangsanlage, und das Ding ist graesslich - sobald da mehr als ein Mikro dran ist zerrt und kraechzt und furzt das Ding nur... Waeren denn solche Aktivboxen eine gute Alternative? Wuerden wir da nen erheblichen Unterschied hoeren?

    Falls die Thomann Boxen nichts sind - was gibt's denn fuer Aktivboxen, die man fuer so was benutzen koennte, die nicht teurer als 250-300 Euro (Pro Box) sind?

    P.S. Die Boxen sollten mit zwei Gitarrenverstaerkern, einem Bassverstaerker und einem Schlagzeug mithalten koennen - keine Ohrstoepsellautstaerken, einfach so dass der Drummer sich nicht allzudoll zurueckhalten muss...

    Vielen Dank im Vorraus!
     
  2. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 14.07.06   #2
    Diese aktive Box hat zwei getrennte Eingänge für Mikros.Lauter ,besser als das Gerödel aus deinen Links ist Sie auf jeden Fall,aber auch bedeutend schwerer.
     
  3. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 14.07.06   #3
    du würdest dann in jede Aktiv-Box ein Mikro einstöpseln?
    Mit Verlaub: eine exotische Lösung
    Ein Sänger kommt aus einer Box, der andere aus der anderen. Für den Proberaum: o.k.
    Live? NO
    Du beklagst dich, dass das vorhandene Set "grässlich" klingt. Mit Verlaub: mit dem Kauf dieser Boxen werdet ihr den Hörgenuß kaum steigern.
    Einigermaßen akzeptabel klingende Aktiv-Boxen wären:
    http://www.musik-service.de/Lautsprecher-Box-dB-Technologies-Basic-200-prx395744977de.aspx
    allerdings keine Chance, wenn sich der Schlagzeuger nicht "doll zurückhält".

    eher sowas:
    http://www.musik-service.de/Lautsprecher-Box-dB-Technologies-Basic-400-prx395744978de.aspx

    noch besser:
    http://www.musik-service.de/Lautsprecher-Box-JBL-EON-15-G2-prx395452122de.aspx
    damit wären auch schon bereits kleinere Gigs abgedeckt.

    Ein Mischpültchen ist dringendst angeraten, z.B.:
    http://www.musik-service.de/PA-Mischpulte-Behringer-Eurorack-UB-1202-FX-prx395749790de.aspx
    http://www.musik-service.de/Recordi...r-Eurorack-UB-1622-FX-Pro-prx395623869de.aspx
    damit hättet ihr dann auch wenigstens etwas Hall auf dem Gesang und die Klangregelung ist auf jeden Fall besser wie die in den Aktivboxen.

    @edit: Servus Götz - du musst die Box ja nicht schleppen - gell? :rolleyes:
     
  4. bemymonkey

    bemymonkey Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 14.07.06   #4
    Soll das heissen eine Box fuer zwei Mikros wuerde reichen? Waer' das akzeptabel vom Klang und der Lautstaerke her? So laut drehen wir schon nicht auf, aber hoeren wollen wir schon noch was - sollte halt auch nicht so schnell zerren...

    Wie schwer das Ding ist kann mir egal sein :-D

    Danke fuer die Links (der erste geht leider nicht :() - die JBL Eon sind mir etwas zu teuer (ausser wenn das jetzt zwei Boxen sind wie im Bild... dann wuerde ich mir das sogar ueberlegen... aber das scheint nicht der Fall zu sein)...

    Ein Mischpult wuerde dann wahrscheinlich schon noch dazu kommene, ist ja nicht allzuteuer... Hauptsache ist aber erst mal Boxen mit ner ausreichenden Lautstaerke fuer den Gesang... muessen gar nicht besonders toll klingen, nur ausreichend laut ohne zu zerren...
     
  5. MetalBeast666

    MetalBeast666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.05
    Zuletzt hier:
    17.02.12
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    226
    Erstellt: 14.07.06   #5
    Es ist nur eine, aber eine würde auch locker reichen. die EON G2 ist lauter als die anderen!
     
  6. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 14.07.06   #6
    sorry - jetzt gugsch du

    und die zweite irgendwann...
    oder irgendwann unter die db einen Sub dazustellen - das wär auch noch eine Möglichkeit
     
  7. bemymonkey

    bemymonkey Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 14.07.06   #7
    Uuuuhhh... das muss ich mir dann nochmal ueberlegen... Noch ne 2. und nen guten sub dazu waer' dann auch gig-tauglich? (oder zumindest fuer monitoring... dann ohne den Sub?)

    Danke!

    -edit- Welche waer' denn jetzt besser - die Phonic Box von Rockopa oder Harrys dB Tech?... Der Preisunterschied ist ja minimal... Weiss nicht ob die Leistungen vergleichbar sind (Sind die Angaben bei der Phonic RMS oder Musikleistung?...), aber ist ja beides 12" + 1"... klingen die aehnlich?
     
  8. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 14.07.06   #8
    ich hab schon kleinere Rocksachen gemischt mit 2x EON G2 und einem 18er aktiven Sub von db. Für 120 Leute wars o.k. - allerdings kein abgrundtiefer Bummbumm in der Magengegend.
    für Monitoring sowieso - auf der Bühne wars nicht leise und der Schlagzeuger ist zur Sache gegangen. Und er fand es ebenfalls o.k.
    Er hatte die Box allerdings direkt neben sich und Schlagzeug ging nicht über Monitor.
     
  9. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 14.07.06   #9
    sorry, die Phonic hab ich noch nicht gehört. Da hat mich bislang nur das Gewicht abgeschreckt.
    Die db (meine!?) schon.
     
  10. bemymonkey

    bemymonkey Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 14.07.06   #10
    Ja, DEINE db :great:

    Ich dachte immer dass bei PA Sachen Schwerer = Besser gilt? :rolleyes:

    Oder bin ich mit der Theorie 20 Jahre zu spaet?... lol.
     
  11. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 14.07.06   #11
    da zettelst du womöglich mal wieder eine Grundsatzdiskussion an: Plastik kontra Holz.
    Stimmt schon: "amtliche" Boxen sind aus Holz. Das heißt jedoch nicht, dass aus Kunststoff nix rauskommt - siehe: ElectroVoice, RCF, JBL, db (bedingt). Aber zumindest die erstgenannten kosten halt auch entsprechend Geld, weil darin auch amtliche Speaker arbeiten.
    Im Bereich Chassis kommen jetzt auch immer mehr Speaker mit Neodym-Technologie. Die wiegen weniger als die Hälfte der Speaker mit herkömmlichen Magneten. Da tut sich also schon was.

    da warst du doch noch im Universum :D

    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?p=1637325#post1637325
    in Post #4 hab ich auch ein bißchen über die EON geschrieben
     
  12. bemymonkey

    bemymonkey Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 14.07.06   #12
    Achso... das erklaert wohl vieles... ich haette eher an das Gewicht der Lautsprechermagneten und der Endstufen gedacht als die "Verpackung"... :)

    Wuerde denn eine einzige Phonic oder db Box fuer den Anfang auch schon mal reichen? Bzw. waere das schon mal besser (Also lauter ohne zu verzerren) als der Krempel, den wir jetzt haben? Dann koennten wir ja naemlich (da ja an einer Box zwei Mikroeingaenge sind) das erst mal so probieren und dann irgendwann ne zweite dazuholen, falls wir NOCH mehr Lautstaerke braeuchten...

    Noch ne Sache - Kann man fuer zwei solche Aktivboxen dann spaeter auch so ziemlich jedes kleine Mischpult nehmen? Welche Ausgaenge vom Mischpult nimmt man dann? Line out vom Mischpult zum Line In beim lautsprecher?... Oder macht man das irgendwie mit den XLR Anschluessen? Kann man da auch Gitarren-Signalkabel benutzen? Oder braucht man dann nochmal ne andere Art von Kabel?
     
  13. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 14.07.06   #13
    zum Proben - vermutlich ja. Live mit einer Box würd ich nicht.

    in anderen Threads wurde über die Basic 200 schon berichtet, dass bei höherer Belastung mit Gesang und Gitarre der Limiter einsetzt und die Endstufe abschaltet. Also auch hier: Vorsicht wenn Dampf draufkommt.

    das könnt ihr natürlich grundsätzlich machen

    ihr geht aus dem Mischpult mit ganz normalem XLR- (Mikro-) kabel raus und in den Eingang der Box rein - fertig
    eine links - eine rechts, oder auf eine Box mono zusammenmischen
    und bei Bedarf könnt ihr soviele aktive Boxen weiterschleifen wie ihr lustig seid - bzw. Geld habt
     
  14. bemymonkey

    bemymonkey Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 14.07.06   #14
    Danke fuer die vielen Infos Harry!

    Es geht hauptsaechlich erst mal nur um das Proben... mehr brauchen wir zur Zeit eigentlich nicht, bei Auftritten werden wir vermutlich mieten oder den Veranstalter das regeln lassen.

    Soweit ich das erkennen kann hat der Basic 200 immer nur einen Eingang, also wird das mit 2 Mikros in eine Box nur mit der Phonic was, oder? (Wenn wir jetzt von ohne Mischpult reden...).

    Zusaetzlich verwirrt mich noch ein Unterschied zwischen den Basic 200 und den Phonic - und zwar haben die Basic ne Schalter fuer Mikro/Line Level bei dem XLR Input - Wie wird das bei der Phonic geregelt? Da seh ich an der Rueckseite naemlich nichts...
     
  15. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 14.07.06   #15
    oki

    korrekt erkannt - die db hat nur einen Eingang

    der Schalter dämpft den Eingang (Gain) etwas ab bzw. hebt ihn an. Das spart den Griff zum Gainregler. Das ist der einzigste Witz dabei. Da ich die Phonic nicht kenne, muss ich hier leider passen.
     
  16. bemymonkey

    bemymonkey Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 14.07.06   #16
    Achso... Also bei der Phonic dann vermutlich einfach bei nem Mikro den Kanalregler lauter aufdrehen?... heheh....
     
  17. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 14.07.06   #17
    vermutlich.....
    (servus, ich geh jetzt proben)
     
  18. bemymonkey

    bemymonkey Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 14.07.06   #18
    Viel Spass :) Danke fuer die Hilfe!
     
Die Seite wird geladen...

mapping