Akustik-7-Saiter für Anfänger geeignet?

von Ninjatastic, 10.01.07.

  1. Ninjatastic

    Ninjatastic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.07
    Zuletzt hier:
    2.05.09
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.01.07   #1
    erst einmal hallo, hab gehört hier finden sich ein paar Leute mit Ahnung :D
    also wie der Titel schon sagt, ich will anfangen, Gitarre zu spielen und hab mich natürlich erstmal bei ebay umgesehen und dann hier gelesen, dass man ein anständiges set erst ab ~200€ bekommen kann...
    dann meinte meine Mutter gestern, meine Oma hätte noch eine von den traditionellen 7-Saitern aus Russland - ich hab natürlich als Anfänger nicht viel Ahnung, aber dafür schreibe ich das ganze hier ja -
    meine frage also:
    Würde ich mit nem 7-saiter spaß dran finden, Gitarre zu spielen oder soll cih lieber Geld auftreiben und eine E-Gitarre kaufen?

    zur Info: ich würde gerne neuere Sachen spielen können, wie lostprophets, billy talent, korn und ähnliches... vielleicht ist das ja irgendwie relevant ^^

    Hoffe auf schnelle Antwort / mfG
    Andy
     
  2. Sam Razr

    Sam Razr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    4.006
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.279
    Erstellt: 10.01.07   #2
    wenn du korn spielen willst ist ein 7saiter durchaus interassant
     
  3. Makkus

    Makkus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.06
    Zuletzt hier:
    18.09.15
    Beiträge:
    160
    Ort:
    Oberberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.01.07   #3
    En Akkustischer???

    Blind unplugged wa??:great:


    Kannst aber durchaus auf dem Teil Lernen, wenn es dich persönlich nicht stört.
    Ist fast das Gleiche bis auf die dicke H Seite...
     
  4. Sam Razr

    Sam Razr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    4.006
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.279
    Erstellt: 10.01.07   #4
    durchaus habe ja auch einen! sehr geil! und sehr selten!
     
  5. mupf

    mupf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    13.12.10
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.01.07   #5
    ich denke, dass eine akkustische 7 saitige Gitarre auf keinen Fall zum einsteigen geeignet ist, da dich die 7te Saite mehr stören wird, mit dämpfen etc. da du kaum Noten bzw. Tabs etc. für sowas findest.

    Kannst du nicht einfach die 7te Saite abmachen ;)
     
  6. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 10.01.07   #6
    Was mich ein bisschen stört, ist die Aussage "traditioneller 7-Saiter". Wenn die Gitarre tatsächlich wie eine "normale" Gitarre aufgebaut ist, und sich auch so stimmen lässt, KANN die 7. Saite ein Problem sein. Wenn sie es ist: Abmachen, so einfach. Allerdings haben viele Akustikgitarren von sich aus schon einen breiten Hals, und bei einer Gitarre mit 7 Saiten ist das wohl noch ein wenig breiter. Spiel sie einfach mal an, und schau ob sie dir liegt, oder ob der Hals zu wuchtig ist, als Anfänger muss man es sich ja nicht unnötig schwer machen.

    Worauf noch keiner eingegangen ist: Lostprophets, Korn und Billy Talent machen auf einer Akustikgitarre nur bedingt Spaß. Ich hatte selbst das erste Jahr nur eine Akustikgitarre, und hab recht traurig darauf Green Day und Metallica geklampft. Wenn du verzerrt spielen willst, kauf dir eine E-Gitarre, dann ist mehr Chance da, dass du auch dabei bleibst, und Freude daran findest.
     
  7. Ninjatastic

    Ninjatastic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.07
    Zuletzt hier:
    2.05.09
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.01.07   #7
    OK danke erst einmal für die vielen Antworten :)
    wie ich heute erfahren habe, ist die Gitarre meiner Oma wohl schon weg... aber mein "Stufenkamerad" verkauft seine alte Akustik, die seiner Aussage nach 180€ gekostet hat, für 50€ weiter. Er meinte nur, die Saiten seien nicht mehr sooo toll aber die kann man ja auch auswechseln. Außerdem hab ich ein ziemlich gutes Zeugnis, was mir die Chance auf ne gute Gitarre sponsored by Eltern ziemlich erhöht :)

    Zum Thema Akustik-Gitarre statt E-Gitarre... ich hab da ein paar tolle Videos bei youtube, die dich vielleicht davon überzeugen können, dass sich auch neue E-Gitarrenstücke auf A-Gitarren ganz gut anhören :D
    YouTube - Billy Talent - Try Honesty Acoustic (cover)
    auch die drei anderen Videos von "Onzel" sind empfehlenswert :D


    Thema wär dann geklärt :)
     
  8. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 11.01.07   #8
    Natürlich lassen sie sich umsetzen, habe ich ja auch damals gemacht. Aber wenn man in erster Linie verzerrt spielen möchte, kann die Akustik teilweise ein bisschen nerven. Aber wenn du Spaß am Gitarrespielen hast, wirst du so oder so dabeibleiben :)
     
  9. dunkelfalke

    dunkelfalke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.06
    Zuletzt hier:
    1.12.13
    Beiträge:
    651
    Ort:
    Hochtaunuskreis
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    603
    Erstellt: 11.01.07   #9
    nur mal so nebenbei, ne russische siebensaiter ist ganz anders gestimmt: dgbdgbd.

    die akkorde werden dementsprechend ganz anders gegriffen.
     
  10. Ninjatastic

    Ninjatastic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.07
    Zuletzt hier:
    2.05.09
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.01.07   #10
    oh danke für die Information... da die Gitarre aber eh schon weg ist, kann dieser Thread jetzt auch zu... :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping