Alte PA-Box als Bassbox?

von ets-otto-2, 13.03.07.

  1. ets-otto-2

    ets-otto-2 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.07
    Zuletzt hier:
    6.12.11
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.061
    Erstellt: 13.03.07   #1
    Hallo

    Ich habe vor längerer Zeit eine alte Pa-Box geschenkt bekommen und nun habe ich mir ein Bass-Topteil geholt, aber leider keine Geld mehr für ne Box:(

    Könnte ich diese Box (siehe Anhang) solange als Bassbox nutzen, bis ich wieder Geld für ne Box habe? -Mir ist klar das der Sound nicht der beste sein wird, aber ich brauch was zum proben-

    Und dann noch eine Frage:
    weiß jemand was das für ne Box ist? Ich habe keine Informationen im Netz finden können und das einzige verwertbare ist wohl die 8 auf dem Lautsprecher. (vll 8 Ohm??)

    mfg
     

    Anhänge:

  2. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 13.03.07   #2
    Eine PA-Box hat grundsätzlich die Aufgabe sauber und neutral zu übertragen.
    Genau das tut aber eine spezielle (E-) Bass-Box in den meisten Fällen nicht - ist auch nicht so gewünscht.
    D.h. du kannst diese Box natürlich benutzen - das sollte wohl ein 12"-Speaker sein?? - erwarte jedoch keinen umwerfenden Sound.
    Hilfreich wäre noch, die Leistungsdaten zu wissen und den Amp entsprechend darauf einzurichten, damit das Böxchen nicht anfängt zu platzen.
     
  3. snowdan

    snowdan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.06
    Zuletzt hier:
    2.06.10
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 13.03.07   #3
    DIE pa-box hat nie irgendwas möglichst neutral übertragen.

    ist ne holzkiste mt nem 12er oder 15er und nem piezo. also nichts anderes als die meisten bassboxen.

    nutze sie halt. hat ja nichts gekostet.

    ggf. kannst du mit nem neuen speaker für um die 50-80 euro ne menge rausholen. stichwort eminence.

    welchen durchmesser hat der speaker, und wie sind die abmessungen der box?
     
  4. ets-otto-2

    ets-otto-2 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.07
    Zuletzt hier:
    6.12.11
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.061
    Erstellt: 13.03.07   #4
    danke

    habe nachgemessen es sind 12"
    nur leider habe ich keine Informationen zur Box und außer der "8" steht auch nix drauf
    da aber der Laney amp nur 100 Watt an 8 Ohm liefert dürfte das keine Probleme machen denk ich

    edit:

    Maße : B 40 H 52 T 23
     
  5. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 13.03.07   #5
    jo - wie gesagt: sollte funktionieren
    Ausnahme: es ist tatsächlich ein Gerümpel-No-Name-Speaker. Der wird sich dann allerdings ziemlich schnell verabschieden.
     
  6. snook

    snook Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.05
    Zuletzt hier:
    12.11.16
    Beiträge:
    925
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    2.872
    Erstellt: 13.03.07   #6
    Ich hab eine sehr lange Zeit mit einer Zeck 15'' Bassbox mit Hochtöner gespielt und ich war mit dem Sound absolut zufrieden... kommt drauf an worauf man steht ;)
     
  7. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 13.03.07   #7
    jo - die haben üblicherweise auch EVoice-Bässe drin :cool:
    da dürfte die Bassbox unseres Threaderstellers weit davon entfernt sein

    genau
     
  8. ets-otto-2

    ets-otto-2 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.07
    Zuletzt hier:
    6.12.11
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.061
    Erstellt: 13.03.07   #8
    Also so schlecht schätze ich die box jetzt nicht ein
    Sie wurde mal als pa-Box in der Schule verwendet, dann haben wir allerdings neue Boxen von HK (auch einigermaßen teuer) bekommen
    Dann wurde ausgemistet und weil die Box halb kaputt war und ich beim misten geholfen habe, hat man mir se geschenkt
     
  9. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 13.03.07   #9
    Deinem öffentlichen Profil entnehme ich, dass Du einen ProBass benutzen wirst, nicht mal übel. Bei der Box würde mich als erstes die Piezo-Tröte nerven => abklemmen! Benutz die Kiste, bis sie im Eimer ist, wahrscheinlich klingt´s besser, als so manche billige Combo. Da es sich aber offenbar um eine Spanplattenkiste handelt, würde ich nach dem Ableben des 12"ers von weiteren Reanimationsversuchen absehen!
     
  10. ets-otto-2

    ets-otto-2 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.07
    Zuletzt hier:
    6.12.11
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.061
    Erstellt: 16.03.07   #10
    Hallo

    Ich habe jetzt den Amp bekommen, aber leider krieg ich keinen Ton raus

    1. Amp mit Box so: verkabelt

    [​IMG][​IMG]
    -> ging ned (d.h. die box hat gerauscht wenn ich auf volume aufgedreht habe, es kam aber kein Ton raus)

    2. Amp per DI-Ausgang an meinen Übungsverstärker
    -> ging!!!



    Jetzt meine Frage: Habe ich bei 1 was falsch verkabelt? Oder warum hör ich nix?

    mfg
     
  11. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 16.03.07   #11
    Hm. Eigentlich sollte ein Speakerkabel reichen. Sowohl die Lautsprecheranschlüsse am Amp, als auch an der Box sollten parallel geschaltet sein, so dass eigentlich die beiden Strippen auch nur parallel arbeiten (m.a.W. der Gesamtquerschnitt ist verdoppelt).

    Da Du nur Rauschen hörst, aber sonst nichts brauchbares, könnte entweder die Verkabelung zum 12" oder der 12" selbst defekt sein. Oder der Laney....

    Du solltest den Amp erst einmal mit einer anderen Box ausprobieren. Ebenso solltest Du die Box unabhängig vom Laney ausprobieren. Notfalls kannst Du eine Batterie an die Pole des Lautsprecherkabels halten, ein Plopp sollte hörbar sein und sich die Membran des Speakers in eine Richtung (nach innen oder außen) bewegen (alternativ wäre ein Ohm-Meter natürlich auch gut...).
     
  12. ets-otto-2

    ets-otto-2 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.07
    Zuletzt hier:
    6.12.11
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.061
    Erstellt: 16.03.07   #12
    Danke für die Tipps
    -> geht immer noch ned

    die Box habe ich an einem anderen Amp getestet; geht --(Kabel auch)

    Hab im mom keine Gelegenheit dazu werde es aber noch machen die nächsten Tage


    Ich glaube allerdings es liegt am EQ
    Wenn ich ihn über DI an meinen Übungsverstärker anschließe funktioniert es.
    Aber sobald ich den EQ dazuschalte ist alles stumm. (Es gibt für den DI-Ausgang einen Pre/Post-EQ - Schalter)
     
Die Seite wird geladen...

mapping