Alter von Squier an Seriennummer bestimmen?

von Tack, 12.12.04.

  1. Tack

    Tack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.03
    Zuletzt hier:
    13.02.11
    Beiträge:
    652
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    38
    Erstellt: 12.12.04   #1
    Hallihallo!

    Wollte mal fragen, ob hier jemand weiß, ob man anhand einer Squier Seriennummer das Alter einer Squier Gitarre bestimmen kann (So wie bei Fender und Gibson auch)?! Wenn ja, kann mir doch bestimmt jemand sagen, von wann die Gitarre mit der Nummer E1005786 ist. Falls es hilt, sie ist Made in Korea.

    Danke!

    Tack
     
  2. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 12.12.04   #2
    Meist schon. Die frühen Jaopan Squier sind gut zu identifizieren. 1987 wurden die Squiers dann auf Korea (und später auch andere Länder wie China) umgestellt, die Nummern sollen aber analog zu den Fender-Japan-Nummer gehen. Zumindest pi mal Daumen. Von Spezialserien mal abgesehn.

    Das muss ne späte E-Serie sein, kurz nachdem die nach Korea umgezogen sind. 1987/88

    Eigentlich sind die 6-stellig, aber bei squier gibts auch 7er.
     
  3. Tack

    Tack Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.03
    Zuletzt hier:
    13.02.11
    Beiträge:
    652
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    38
    Erstellt: 12.12.04   #3
    Also ne 87/88er, ja?! Weißt du (oder irgendwer) auch, wie diese Serie qualitativ zu bewerten ist? Die Japan Modelle werden ja als SEHR gut beurteilt. Wie siehts damit aus?!

    Danke!!!

    Tack
     
  4. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 12.12.04   #4
    Dir Berwetung geht kontinuierlich runter. Zuerst Japan JV, dann Japan Export JV (das ist irgendwie anders, habs wieder vergessen), dann Japan SQ, dann Japan E.....und von da an gibts ja afaik keine Squier Japans mehr.

    Squier Japan JV z.B. ist identisch mit Fender Japan JV. Gleiche Fabrik, nur anderes Logo. Mit dem Umstieg auf Korea war das aber dann natürlich vorbei. Während Fender Japan das Niveau gehalten hat (böse Zungen behaupten, die wären heut noch besser als American Standard), ist Squier erst mal abgesunken. Billigere Materialien v.a. V.a. dann beim Umstieg auf China und Co.

    Dazwischen gab es Sonderserien, die immer mal wieder besser waren. Z.B. die contemporary Strat oder dann gar die Squier Protone Serie.

    Aber auch bei den anderen gibts Unterschiede. Die von Cort hergestellten Modelle sollen besser sein als die von Samick oder Vester (C in der Nummer für Cort, V und S analog). Naja, die KV Serien sind auch irgendwas besseres.

    Und dann gibts die Y Serien aus China, IC udn IS aus Indoniesien undsoweiterunsofort...


    Wirklich überdurchschnittlich ist Squier-JV (alle Japan), Squier-SQ (AFAIR alle Japan, Squier-E (teilweise made in Japan) und Protone.
     
  5. Tack

    Tack Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.03
    Zuletzt hier:
    13.02.11
    Beiträge:
    652
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    38
    Erstellt: 12.12.04   #5
    Dann stellt cih eine Frage... Ich hab ja offensichtlich ne E-Serie. DIe ja deiner Meinung nach pberdurchschnittlich sind... Aber es steht drauf "Made in Korea". Du sagst, da ging die Qualität rapide runter. Hmm... is diese Git jetzt wirklich gut oder richtig schlecht?! :confused:
    Und kann es sein, dass sie noch in Japan gefertigt wurde (Weils ja ne E-Serie is!) und die nur Made in Korea drauf geschrieben haben?!? :screwy:
     
  6. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 12.12.04   #6
    Die Japaner.

    Kommen zwar bei den Bewertungen (und v.a. beim gebotenen Preis) nicht an die JVs ran, aber es sind schon gute Teile.

    Wie gesagt, da wurde umgesattelt. E-Modelle gibts aus beiden Ländern. Eine made in Japan E-Squier wurde hier vor einiger Zeit mal zum Verkauf geboten, wenn ich mich nicht irre. Oder es war ein eBay-Link.

    Wenn bei dir made in Korea draufsteht, wirds schon eine frühkoreanische sein.

    Wie schnell die dann auf Billiggitarre gemacht haben, keine Ahnung. Vielleicht sind die späten E-Modelle durchaus noch gescheite Teile. Evtl. auch noch andere frühe Koreaner. Weiss net.


    Die Gitarren wurden ja nicht schlechter, weil man sie in Korea statt Japan hergestellt hat, sondern weil Squier bewusst als Low-Budget-Marke herhalten sollte.

    Zu den JV-Zeiten dagegen war das nicht so, da war das Squier-Logo quasi ein Testlauf, wie gut die Leute Fernost-Fenders und dann Squiers annehmen würden. Aber die Squier JV- Gitarren selber waren genauso wie Fender JV.

    Die erste Testphase, ob man überhaupt Fernost-Modelle unter die US-Bevölkerung bringen konnte, war Fender Japan (wobei Fender Japan dann später eine eigenständige Firma wurde, die bis heute auf eigene Rechnung produziert und auch andere Modelle herstellt als Fender USA, explizit für den japanischen Markt)

    Die nächste Station war dann Fender by Squier Japan, also immer noch Japan, und immer noch gross Fender drauf, aber halt schon klein Squier

    Die nächste Station war dann Squier by Fender Japan, also noch Japan, aber grosses Squier und kleines Fender.

    Und dann erst wurde es Squier by Fender XYZ-Fernost non Japan
     
  7. philbeau

    philbeau Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.07
    Zuletzt hier:
    22.06.07
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.06.07   #7
    Hi Ray!
    Scheinst ja richtig ahnung zu haben! Mir ist eine squier in die Hände gafallen, von der ich gerne das alter wüsste.. serien nummer CN427843. Kannst du mir das Alter bestimmen? Wenn du mal nichts besseres zu tun hast, würde es sich bestimmt lohnen, eine Website zu erstellen mit Eingabemaske für die Seriennummer und anschließender Altersbestimmung.. da steckt bestimmt Geld drin!! ;-)

    Phil
     
  8. papapentapoulos

    papapentapoulos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.09
    Zuletzt hier:
    3.04.15
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.03.09   #8
    Kann ich nur bestätigen.:)
    Als alter Gibson-Spieler wollte ich Anfang der 80er mal 'ne Strat ausprobieren, aber nicht soviel Geld dafür ausgeben.:confused:
    Also habe ich mir über Musik-Produktiv eine Squier "Vintage Strat '57 in schwarz mit mapleneck bestellt, ohne das Teil vorher je gesehen oder gespielt zu haben. Zufälligerweise war es eine'JV'-Strat ... aber das hat damals (noch) niemanden interessiert.:screwy:
    Alle befreundeten Gitarristen, die sie damals gespielt hatten, fanden das Teil extrem geil & und wollten es mir damals schon abkaufen, einige haben sich spontan bei Musik-Produktiv auch eine bestellt - ich glaube, der Preis war damals um die 500,- Dm ....:eek:
    Meine Paula ( '77er Custom, black )wurde von da an eher Stefmütterlich behandelt - ich war ein 'Fendermann' geworden...:(
    Was mich störte, war der 3-Wege-Schalter und der Volume-Poti - also habe ich mir für ein Schweinegeld ein Pickguard-Rohling aus U.S.A. bestellt und die Gitarre umgebaut: Dort, wo der 3-Wege-Schalter und der Volume-Poti waren, ist jetzt freie Bahn.
    Und in dem Bereich, wo ursprünglich die beiden anderen Potis waren, sind jetzt drei Mini-Knobs: Ein sechsfach-Drehschalter, mit dem ich zusätzlich noch die Teleschaltung einstellen kann, ein Mastervolume und ein Mastertone.:D
    Viele Gitarristen, die mein Teil bei Sessions gehört & gesehen haben, wollten von mir das Diagram der Schaltung haben...:cool:
    Leider hat die Gitarre dadurch für 'JV'-Puristen kaum noch einen Wert, aber da ich sie sowieso niemals verkaufen würde, macht das auch keinen Unterschied.
    Ich hatte, wie gesagt, damals Glück...:)
    Aber die Kumpels, die sich dann damals bei Musik-Produktiv auch eine bestellt hatten, haben ähnliche Erfahrungen mit ihren Teilen gemacht...:D
    Wenn euch also eine eine 'JV'-Strat zu einem vernünftigen Preis anbietet, schlagt zu !!!!:great:
     
  9. momonte

    momonte Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.09
    Zuletzt hier:
    29.03.09
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 22.03.09   #9
    hey...will den thread mal wieder beleben?

    Wie fidne ich denn etwas über das alter meiner Gitarre raus? uns sonstiges anhandf der serien nummer...?

    also es ist eien squier strat affinity (created in indonesia)...s/n ic040905910

    EDIT: bin schon etwas weiter gekommen: 04 steht scheinbar für 2004...haben die anderen zahlen auch noch eine bedeutung? i für indonesien und c für cort
     
  10. Stratomaster123

    Stratomaster123 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.09
    Zuletzt hier:
    30.05.12
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.04.09   #10
    Hey,

    hier sind zumindest die japanischen dabei:

    http://www.patrick-hoss.de/gitinfo/fender_seriennummern.shtml

    Habe meine 1993, während ich bei der Marine war, in WHV für 600 ,-DM gekauft. Sah sie im Schaufenster und....ich musste sie einfach haben, obwohl ich nur schlecht spielen konnte :screwy:

    Habe sie immer noch

    Nummer ist M034180


    Grüßle
     
  11. AeonFlux

    AeonFlux Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.09
    Zuletzt hier:
    4.05.10
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.05.09   #11
    bei meiner steht CD99011677 was hat zu bedeuten?
     
  12. xanthine

    xanthine Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.08
    Zuletzt hier:
    7.07.12
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    364
    Erstellt: 21.07.09   #12
    Ich weiß, der Thread is alt, aber ich hol ihn trotzdem mal wieder hoch, weil es mich auch grad interessiert hat.

    Das Alter von Squiers kann man anhand der Liste in der englischen Wikipedia bestimmen (zumindest halbwegs).

    klick

    Meine z.b. hat die Seriennummer YN690033, das müsste China 1996 sein, hergestellt von Yako.

    @AeonFlux:

    CD99011677 müsste also China (Yako) 1999 sein.

    Gruß

    Stefan
     
  13. Affinity Strat

    Affinity Strat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.09
    Zuletzt hier:
    29.01.12
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    88
    Erstellt: 30.01.10   #13
    vllt. könnt ihr mir weiterhelfen. Was hat es mit der Seriennr. NC 422490 auf sich? April '90?
     
  14. Seppo666

    Seppo666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.171
    Ort:
    hinterm Kartoffelacker links
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    4.339
    Erstellt: 30.01.10   #14
    Cort-Fabrik in Korea, 1994
     
  15. ChaosK

    ChaosK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.09
    Zuletzt hier:
    23.10.11
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    344
    Erstellt: 30.01.10   #15
    Bei mir ists die Seriennummer NSHL 08004411... Ist klar dass es ne aktuelle ist 08 halt und aus Indien wird die sein ich frage mich nur was die Buchstaben am Anfang genau aussagen. SH ist soweit ich weiß die Abkürzung für die Vintage Modiefied aus Indien...weiß jemand wofür der Rest steht?
     
  16. Affinity Strat

    Affinity Strat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.09
    Zuletzt hier:
    29.01.12
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    88
    Erstellt: 30.01.10   #16
    danke.
    Cool sowas haben die bei uns in der Musikschule als Leihgitarre :D
     
  17. Seppo666

    Seppo666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.171
    Ort:
    hinterm Kartoffelacker links
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    4.339
    Erstellt: 30.01.10   #17
    Is nicht grad die Glanzphase von Squier.
    ...aber wenn sie dir gefällt, isses ja auch in Ordnung.
     
  18. Affinity Strat

    Affinity Strat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.09
    Zuletzt hier:
    29.01.12
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    88
    Erstellt: 30.01.10   #18
    Werde sie demnächst sowieso gegen ne eigene tauschen ;)

    Achso. Cort in Korea kann nicht sein. Made in China steht unter der Seriennummer auf der Platte wo der Hals festgeschraubt wird.
     
  19. Seppo666

    Seppo666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.171
    Ort:
    hinterm Kartoffelacker links
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    4.339
    Erstellt: 31.01.10   #19
    Sorry, hatte einen Buchstabendreher.Es gab ja auch CN-Serials.

    China-Squiers sind halt nicht mehr Welt ;)
     
  20. masterpas

    masterpas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.07
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Münsterland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.02.10   #20
    Hey,

    meine Squier hat die Seriennummer M1067808 und ich habe gar keinen Plan was das für eine ist....ich schätze Korea 1992....ist das korrekt?
     
Die Seite wird geladen...

mapping