Alternativen zum KMA Frequency Splitter?


S
shroomarmy
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.05.22
Registriert
06.11.17
Beiträge
40
Kekse
0
Moin Musikerboard,

ich suche nach einer Alternative des KMA Frequency Splitters. 279€ sind da doch ein stolzer Preis.
Kennt jemand von Euch ein ähnliches Pedal?


Grüße,
Shroomarmy
 
Thilo278
Thilo278
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.07.22
Registriert
03.11.07
Beiträge
1.709
Kekse
3.424
Ort
Düsseldorf
Alternativen als standalone Pedale sind mir leider nicht bekannt. Mir fiel nur sofort der hx stomp (u.a.) ein, der das auch kann und zusätzlich noch um einiges mehr. Kostet aber wieder mehr.

Was ist denn der Einsatzzweck? Evtl kann man das auch etwas günstiger nachbilden.
 
F
FoxGolf
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.06.22
Registriert
28.07.18
Beiträge
344
Kekse
1.811
S
shroomarmy
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.05.22
Registriert
06.11.17
Beiträge
40
Kekse
0
@thilo
Ich schalte momentan ein Distortion und ein Overdrive Pedal für meinen Metal-Bass parallel mit dem Boss line selector.
Das funktioniert wunderbar und ich bin sehr zufrieden.

Der Frequency Splitter würde halt noch mehr Spielraum geben.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Schalltechnik_04 Omnilooper. Allerdings nur noch gebraucht erhältlich.
Alles klar, gucke ich mir mal an.
 
F
FoxGolf
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.06.22
Registriert
28.07.18
Beiträge
344
Kekse
1.811
Dafür wäre auch das Darkglass Microtubes X7/X Ultra eine Überlegung wert, wenn man den DG-Sound mag, bzw. der zur Musikrichtung paßt. Bei dem Pedal hat man alles in einer Kiste: Splitter, Zerre, Compressor, EQ (und beim Ultra noch einen Kopfhörer-Übungsamp und einen IR-Loader).
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben