altmetallica und burtons spiel - frage

von Fastel, 27.03.05.

  1. Fastel

    Fastel Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    5.926
    Ort:
    Tranquility Base
    Zustimmungen:
    565
    Kekse:
    18.025
    Erstellt: 27.03.05   #1
    bitte nicht schlagen weil es um metallica geht. ich wollt auch nur kurz wissen, ob der burton mit plektrum oder ohne gespielt hat. soweit ich weiß hat er das ohne plek gemacht... nun wenn ich mir die Guitar Pro Files angucke (habe die mit der besten bewertung geladen) ist das ja manchmal verdammt schnell... Battery - 190bpm mit 16teltriolen (oder was das ist)...
    Motorbreath - mit 180bpm und einem netten wechsel von 16tel & 8tel
    Master of Puppets - 216bpm mit 8tel :screwy:
    ist das fingermäßig drin oder sollte man da zu plek greifen?
    ich spiele erst seit anfang des jahres und habe ja noch zeit zum üben aber bevor ich mich mit Mop - Finger quäle und es am ende selbst erfahrenen bassisten nicht gelingt... ich weiß ganz gerne worin ich investiere :)

    wenn es möglich ist würde ich am liebsten alles midde fingers machen. aber bei mop glüht ja schon das plektrum... deswegen auch die frage ob der meister burton wirklich kein plek benutzt hat... under der herr Truillio (oder so :o ) spielt ja auch (alles?) mit fingern ... hmm

    meine "sauber"-leistung ist etwa creeping death was das tempo betrifft.
    seek&destroy mit seinen 208bpms auf achtel kann ich schon nicht mehr sauber gewährleisten.
    wie spielt ihr das? (wenn ihr es spielt)

    naja vielleicht ergeben sich noch etwas mehr fragen zu den gängigen metallica basstabs.... :o
     
  2. -Thomas-

    -Thomas- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    1.01.10
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Nähe Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 27.03.05   #2
    Also soweit ich weiß, hat Cliff Burton ausschließlich mit den Fingern gespielt, hab ihn zumindest noch nie mit nem Plek gesehen... Ich denke mal die Mühen werden sich auf jeden Fall lohnen: wenn du das mit den Fingern spielen willst, wirst du mit der Zeit bestimmt Riesenfortschritte machen, einfach gaaanz langsam anfangen, und dann immer steigern, aber erst, wenn dus wirklich sauber hinkriegst. Man muss nur wirklich streng mit sich selbst sein und sich genug Zeit dafür nehmen.

    Also ich hab mal mit einer meiner Ex-Bands "Seek & Destroy" gespielt, und da hab ich mit den Fingern gespielt. Fand den Song eigentlich auch nicht sehr problematisch, da die Läufe alle schön zu spielen sind. Ok, der Basslauf beim Gitarrensolo geht in dem Tempo schon nicht mehr ganz so leicht über die Finger, aber wie gesagt, dass ist reine Übungssache.

    Also gib dir einfach etwas Zeit, dass wird schon :great: Wär doch auch etwas komisch, wenn man nach 3 Monaten am Bass schon alle Linien genau so routiniert wie ein Profimusiker runterleiern könnte ;)

    Ach ja, nochwas: lass dich von den Guitar Pro Tabs nicht zu sehr beirren, hatte da auch schon oft Songs, bei denen wirklich unspielbare Bassläufe reinprogrammiert waren, da würd ich auch trotz Top-Bewertung nicht zu viel drauf geben...
     
  3. Erdnuss

    Erdnuss Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.05
    Zuletzt hier:
    26.09.08
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 28.03.05   #3
    Burton hat nur mit Fingern gespielt.
    Ich finde jedoch, du solltest am Anfang nicht so sehr darauf aus zu sein, hammerschnelle Bassläufe zu spielen. Es ist m.E. wichtiger Off-Beats und dergleichen zu spielen (The Police - Roxanne ist da ein super Lied fürn Anfang).

    Gruß
    Micha
     
  4. KomaMontana

    KomaMontana Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    9.02.15
    Beiträge:
    143
    Ort:
    dort
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    13
    Erstellt: 28.03.05   #4
    anfanmgs sind blzes sowieso das a uind o1
    und metallica hat jetz wirklic h net so die tollen läuf edie unbeduingt spass machhen, fang lieber an rhc´s zu hörn, da haste was, awas lust auf mehr macht und wo de bochk hast des zu lernen.
    und guitar pron is genauso wi elalle anderne tabs im internet, glücksache ma das richtige zufinden
     
  5. herbieschnerbie

    herbieschnerbie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    11.01.15
    Beiträge:
    2.545
    Ort:
    Wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 28.03.05   #5
    Das nächste mal ohne Alkohol ;)

    Nein also ich hab auch mit Metallica angefangen, finde das jetzt nicht unbedingt schlecht fürn Anfang. Sei aber trotzdem offen für alles... bei Metallica wird halt nicht geslappt :)
    Für die schnellen 16tel kann ich dir empfehlen den Ringfinger der Greifhand in dein Spiel zu integrieren. So schnell bin ich zwar nie geworden (Whiplash ist aber noch drin :)) aber ich finde es jetzt generell einfach bequemer mit 3 Fingern anzuschlagen. Man kann soo tolle Sachen machen (Battery ist garkein Problem! Aber fang lieber mit The Trooper von Maiden an)

    Joa also grooven kann man mit 16tel Grundton auf 200bpm jetzt nicht unbedingt... hat aber irgendwie seinen Reiz. Ich mag Perfektion.

    Am besten noch gleichzeitig singen ;)
     
  6. Fastel

    Fastel Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    5.926
    Ort:
    Tranquility Base
    Zustimmungen:
    565
    Kekse:
    18.025
    Erstellt: 28.03.05   #6
    erstmal thx aber... ach ich bin jetzt nicht auf nem metallica trip ;)

    ich mach eigentlich immer das worauf ich lust habe. mal james brown (naja da erfordert es aber noch etwas mehr übung ;) ), mal manowar, mal pop ala depeche mode, dido. ich mag ja grade auch die sachen die eher "cool" und grovig sind... aber wenn man genug hotel california und dream on (aerosmith) gespielt hat, dann hat man ja auch mal lust etwas auszuticken... und das geht halt bei den älteren metallica songs (und johnny b godde :D ) am besten.

    the trooper habe ich auch schon öfters gespielt... ich hab am anfang alles geachtelt, und es auch mit 3 fingern versucht (sonst spiele ich ausschließlich mit zeige+mittel+daumen)... aber bei diesen triolen kann ich zwar den rythmus halten aber nicht wirklich sauber anschlagen. da hört man dann wie die saite auf den bund oder gar den pickup schlägt was gar nicht toll ist... aber das ist ja am ende nur übungssache

    Roxanne werd ich mir jetzt mal ansehen (GP :o )... ich hab zwar schon ne menge übungsfiles aber für weitere vorschläge hab ich ein ohr
     
  7. BallTongue

    BallTongue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    21.08.13
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 28.03.05   #7
    Also er hat alles mit Fingern gespielt. Mich hats auch wo ich angefangen hab einfach umgehauen. Besonders der Anfang von Pulling Teeth aber najo den kann ich jetzt sogar schneller als im Original :twisted: aber nicht den Rest von PT :D . Ja Master Of Puppets bekomme ich auch vom Tempo hin nur mach ich schonmal schlapp bei der Strophe aber da muss ich noch üben.

    Joa unterm Strich würde ich sagen, dass es möglich ist auch wenns am Anfang nicht so erscheint :D
     
  8. Erdnuss

    Erdnuss Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.05
    Zuletzt hier:
    26.09.08
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 28.03.05   #8
    Jo das kommt cool :D , aber ich glaub das is für den Anfang en bisschen viel verlangt :rolleyes:
     
  9. inXS

    inXS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.11.04
    Zuletzt hier:
    1.04.08
    Beiträge:
    184
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    11
    Erstellt: 28.03.05   #9
    @Fastel: wie spielst du denn mit dem daumen? meinst du slap oder intergrierst du den in dein normales zupf-spiel, und wenn ja, kommst du von der gitarre?? würd mich nur so interessieren. hab schon ein paar leute getroffen, die bass mitm daumen spielen, aber ich find das nur abartig, kann mir das bei mir eben nicht vorstellen. muss es vielleicht auch mal ausprobieren, vielleicht ergeben sich dadurch ja auch vorteile... oder auch nicht... :D
     
  10. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 28.03.05   #10
    Wenn man sich mal Konzerte aus den 60ern und 70ern (Wochenende, 3. Programme, zwischen 0.00 und 4.00 Uhr) anschaut, dann sieht man öfter mal Bassisten, die mit dem Daumen anschlagen, ohne zu slappen. Wie diese Technik heißt, weiß ich leider nicht, aber gesehen hab ich das schon einige Male.
     
  11. Fastel

    Fastel Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    5.926
    Ort:
    Tranquility Base
    Zustimmungen:
    565
    Kekse:
    18.025
    Erstellt: 28.03.05   #11
    ich spiele zwar nebenbei auch gitarre aber den daumen beutze ich nur wenn ich über 3 saiten "hoch und runter" spiele... my friend of misery ist da ein gutes beispiel:
    ---10------12---------
    ------12------10------
    -0-------0-------0----
    -----------------------
    usw...

    oder die ersten "szenen" vom solar groove von Myung
    ------21-----------16-----
    ---19----19----18-----18-
    -0-----------0------------
    --------------------------

    vom slappen verstehe ich nix...
     
  12. Fastel

    Fastel Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    5.926
    Ort:
    Tranquility Base
    Zustimmungen:
    565
    Kekse:
    18.025
    Erstellt: 28.03.05   #12
    naja der anfang ist ja auch nicht besonders schnell :)
    macht sogar laune da n bisschen zu übertreiben... :o
     
  13. freaky_fnk

    freaky_fnk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    7.11.07
    Beiträge:
    371
    Ort:
    magdeburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 28.03.05   #13
    wundert mich jetzt das das nicht bekannt ist. standig ließt man so spezielle technicken wie open-hammer-pluck oder dublethumbing. mit (konzertgitarren-)fingerpicking lässt sich einiges machen auch aufm bass. viele fingerpickingsachen kann man gar nicht "normal" anspielen. nur daumen nehmen ist auch verbreitet, glaub nicht dass es dafür n extra begriff gibt, erzeugt einen sehr warmen ton.
     
  14. inXS

    inXS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.11.04
    Zuletzt hier:
    1.04.08
    Beiträge:
    184
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    11
    Erstellt: 28.03.05   #14
    also my friend of misery spiel ich lieber normal. muss das mal ausprobieren...
    als ich noch unterricht hatte wurde mir immer davon abgeraten mit daumen zu spielen, den grund weiß ich leider nicht mehr, aber früher als ichs mal probiert hab, hats sowieso nicht geklappt. braucht wohl ne weile, bis man dafür gefühl entwickelt.
    klar, habs schon öfters gesehen, ist meiner meinung nach aber nicht sehr "elegant", aber das ist ja sowieso nebensache...
     
  15. macsniper

    macsniper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.04
    Zuletzt hier:
    6.10.15
    Beiträge:
    375
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    494
    Erstellt: 31.03.05   #15
    ich hab nen live-video von master of puppets mit cliff gesehen wo er 100%ig mit plek gespielt hat (um mal zum thema zurückzukommen)
     
  16. Mxm

    Mxm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    10.09.12
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    230
    Erstellt: 31.03.05   #16
    vielleicht wars ja jason :rolleyes:
     
  17. macsniper

    macsniper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.04
    Zuletzt hier:
    6.10.15
    Beiträge:
    375
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    494
    Erstellt: 31.03.05   #17
    ich behaupte von mir einfach mal in der lage zu sein die beiden zu unterscheiden :)
     
  18. Shavo

    Shavo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.04
    Zuletzt hier:
    12.06.13
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    208
    Erstellt: 01.04.05   #18
    hi,
    also wenn ich bilder von cliff bei life auftritten sehe oder in live videos hat er bis jetzt immer ohne plek gespielt ...
     
  19. met

    met Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.05
    Zuletzt hier:
    3.02.14
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    562
    Erstellt: 01.04.05   #19
    Also ich bin mir ziemlich sicher dass cliff NUR mit Fingern gespielt hat.
     
  20. Thiel

    Thiel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.04
    Zuletzt hier:
    27.06.12
    Beiträge:
    288
    Ort:
    Burscheid
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    159
    Erstellt: 01.04.05   #20
    Vielleicht hatte er ja einen Finger kapott...muss man mal aufs Plek wechseln :p
     
Die Seite wird geladen...

mapping