Altmodische Stücke?

G
geka
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.11.14
Registriert
08.08.05
Beiträge
1.180
Kekse
2.632
Noch alles Gute für´s Restjahr von mir!

Wie Ihr Stammposter sicher wißt, bin ich Ü50. Und da ist es für mich gar kein Problem, mich an den "Klassikern" zu versuchen. Die Doors, Led Zeppelin und etwas Ozzi, RATM und G´nR habe ich unterrichtsmäßig schon vergewaltigt :p. Jetzt versuche ich mich an Van Halen. :cool:
Nebenher - dazu brauche ich einen Lehrer nicht so dringend - schrammel ich natürlich auch aktuellere Sachen, dann eher für den Gebrauch bei meiner Mädelsband.

Als ich in der letzten Unterrichtsstunde meine Van Halen-Noten bekam, war der nachfolgende Schüler (immerhin Ü20) schon mit im Zimmer und bekam auch gleich noch diese Noten mit dem schüchternen Kommentar unseres Lehrers mit: "Als Gitarrist muß man das einfach mal gespielt haben." Der meinte ganz verdutzt: "Für Van Halen mußt Du Dich doch nicht entschuldigen...?!".

Irgendwie scheint mein Lehrer zu glauben, daß die Jungen sowas nicht mehr spielen wollen. Ist das wirklich so? Wenn ich hier im Board rumlese, kann ich mir das gar nicht so vorstellen.
Wie sieht das bei Euch aus? Ich mag beides, alt und neu. Ist doch schön, wenn man mal was altes und mal was aktuelles spielt......Und irgendwie waren die alten Sachen viel kniffliger.:confused:

Hat mein Lehrer Recht, wenn er von vornherein daran zweifelt, daß seine jüngeren Schüler dafür noch Interesse haben?

Ich würde mich über ein paar Meinungen/Gedanken freuen!

geka
 
Eigenschaft
 
andi91
andi91
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.05.19
Registriert
28.10.09
Beiträge
100
Kekse
264
Also ich bin selbst Ü20 und ich find schon dass man die "Klassiker" mal gespielt haben muss!

Zumindest spornen die einen meiner Meinung enorm an das Gitarrespielen anzufangen oder weiterzuüben.

Ich denk jeder der z.B. mal den Tapping-Part von Eruption gehört hat und Gitarre spielt hat zumindest mal mit dem Gedanken gespielt das zu lernen.. von mir ein eindeutiges Daumen hoch für Klassiker
 
Thilo278
Thilo278
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.10.21
Registriert
03.11.07
Beiträge
1.624
Kekse
3.045
Ort
Düsseldorf
von mir gibts auch ein klares "ja" für klassiker (ich bin 19).
Ich bin zwar nicht für Klassiker wie "Eruption" oder ähnliches zu haben; das liegt aber einfach daran, dass es nicht meinen Geschmack trifft.
Wenn ich aber zB alte Blueser wie Stevie Ray Vaughan höre, geht bei mir die Sonne auf :)
 
B
Ben6.88
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.11.18
Registriert
06.01.10
Beiträge
29
Kekse
0
Ort
Nürtingen
Also mir (21) bereiten Klassiker immer wieder Freude beim spielen. Warum auch nicht? Van Halen, Doors etc. haben einfach gute Lieder gemacht!
 
Ill Blood
Ill Blood
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.12.14
Registriert
06.11.07
Beiträge
236
Kekse
337
Ort
nähe FFM
hey, ich bin 18 und seh das nich so.
Scorpions, Simon&Garfunkel und Manfred Man's Earth Band hör ich schon seit ich geboren bin.. anfangs eben gezwungenermaßen, weil meine Mum das auch immer gehört hat. Seit ich ca 8 bin freiwillig :D
Vllt kommt daher das Interesse für Bands wie Van Halen, Black Sabbath und co.
Ich spiel sowas gern :)

Allerdings kenne ich auch Gitarristen in meinem alter, die weitestgehend nur "neue" sachen spielen und kein Verständniss dafür haben, wenns bei mir auchmalmal was Klassik-Rock mäßiges sein darf.
 
wayne13
wayne13
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.06.13
Registriert
01.04.09
Beiträge
195
Kekse
399
Ich bin 16 und ich spiele praktisch nur solche Klassiker. Zum Glück ist mein Gitarrenlehrer auch eher ein Freund der alten Gitarrenkunst und dann darf ich immer geiles Zeug lernen.
Ich liebe einfach Led Zeppelin, ACDC, die Stones GnR usw.
Natürlich kann praktisch kein Kumpel von mir verstehen wieso ich diese Musik liebe weil die sich nach den Charts richten. Aber wenn man Gitarre spielt finde ich, dass die grossen Klassiker einfach dazu gehören.
Das Vorurteil wird einfach daher kommen, dass die meisten Jugendlichen eher moderne Musik hören und dann Gitarristen in die gleiche Schublade geworfen werden.

gruss
 
schubert
schubert
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.07.21
Registriert
18.01.09
Beiträge
389
Kekse
1.170
ich höre und spiele auch lieber klassiker wie led zeppelin.
bin 17

EDIT: aber nicht weil die kniffliger sind, finde bei den vielen Metal Genres heute ist teilweise viel schwereres dabei.
 
[E]vil
[E]vil
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.10.21
Registriert
16.11.03
Beiträge
11.438
Kekse
14.413
Ort
Odenwald
Irgendwie scheint mein Lehrer zu glauben, daß die Jungen sowas nicht mehr spielen wollen. Ist das wirklich so? Wenn ich hier im Board rumlese, kann ich mir das gar nicht so vorstellen.
ich bin 26 und kann mit "klassikern" nichts anfangen. ich höre und spiele keinen alten kram, was aber eher damit zu tun hat dass ich eher auf black-, death-, pagan- und viking-metal stehe ^^
 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben