Am letzten Tag (Instrumentalstück)

von Rockstream, 03.04.07.

  1. Rockstream

    Rockstream Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    187
    Ort:
    Deggendorf
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    258
    Erstellt: 03.04.07   #1
    So, ich hab mich jetz die letzte Stunde hingehockt und aus langeweile is ein, wie ich finde sehr schönes, instrumentalstück entstanden. das intro ist noch ein wenig lang, da kommt wahrscheinlich noch was hin. ansonsten find ich es recht gelungen. was meint ihr?
    Ich nenn es "Am letzten Tag" weil es einfach so klingt, als würde man genau wissen, das die Welt nur noch einen Tag besteht... fragt mich jetz ned, wie ich drauf komm!
    Wenns eingespielt wird, kommt es auf mein Album (Schlagabtausch)
    also plz Meinungen!

    EDIT: Habs jetz geändert und eine wesentliche aufbesserung vom langweiligen intro gemacht!
     

    Anhänge:

  2. Psialli

    Psialli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.05
    Zuletzt hier:
    28.08.07
    Beiträge:
    708
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    729
    Erstellt: 03.04.07   #2
    Also die Grundidee gefällt mir, allerdings fehlt mir da noch n bisschen die Melodie und so, also das is so auf Quinten basierend (was die Akustik Gitarre da spielt), keine Terzen und keine Sexten und so, das finde ich sehr schade.
    Was die Gitarre dann so herumsoliert find ich auch nicht wirklich prickelnd, ist halt mehr so herumgequietsche ohne Zusammenhang oder Melodie.
    Diesen A-Dur Akkord in Takt 48 (und auch vorher) find ich auch etwas unpassend.
    Die Drums.. naja könnten auch songdienlicher sein, spielen nur so baaah vor sich hin.
    Gleiches gilft für den Bass.

    Schau, für ein Instrumentalstück könnte man da durchaus mehr Abwechslung reinbringen, ne Melodie reinbauen, schönere Soli spielen oder auch mal den Bass solieren lassen.
    Einfach mehr Abwechslung rein, sonst vom Grundgerüst gefällts mir eigentlich recht gut, ist halt recht simpel diese Kadenz, aber das macht ja nichts.

    Ansonsten fehlt mir für den Titel "Am letzten Tag" noch etwas das dramatische, vl. auch morbide. Wenn du wirklich weißt das dies nun dein letzter Tag ist, lässt du es doch nicht unter ständigen Wiederholungen da herumduddeln, wenn du verstehst was ich meine. ;)
    Bring vielleicht auch eine Geschichte ein, also unterteile das in Parts wie "Der Morgen" und was an dem Tag so alles getan wird und was weiß ich noch alles. Einfach mehr Kreativität reinfließen lassen. ^^

    Bau es noch aus. ;)

    Mfg. Psi~
     
  3. almost Drummer

    almost Drummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.05
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    312
    Ort:
    Berg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    196
    Erstellt: 03.04.07   #3
    Hi

    ich persönlich find das stück bis jetz eigentlich nur langweilig und simpel. Das ganze wirkt ziemlich uninspiriert. Und die Solos sagen meiner Meinung nach größtenteils auch nix aus.
    Also ich find an dem Song ehrlich gesagt eigentlich nichts was mich irgendwie anmacht.

    sorry
     
  4. Rockstream

    Rockstream Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    187
    Ort:
    Deggendorf
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    258
    Erstellt: 03.04.07   #4
    hmm joa... is ja auch noch ned fertig... aber gut, ich vertrag kritik.
    ich finds eigentlich schon gut, aber es kommt noch mehr rein... is wirklcih noch n bissl lahm!

    Hab ich jetz in A-Moll geändert. klingt besser. werd noch dran feilen und es morgen nochmals hochschieben

    aber das outro find ich ganz passend, oder etwa nicht??
     
  5. Psialli

    Psialli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.05
    Zuletzt hier:
    28.08.07
    Beiträge:
    708
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    729
    Erstellt: 04.04.07   #5
    "Outro"? Das is doch das haargleiche wie vorhin nur das es dann eben endet?
     
  6. Rockstream

    Rockstream Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    187
    Ort:
    Deggendorf
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    258
    Erstellt: 04.04.07   #6
    eigentlich isses nicht das gleiche...

    Leute, sry, das ich noch ned die perfekten leider schreib aber für den 2. song den ich geschrieben hab find ich die solos udn so ned schlecht... is spiel ja auch erst 2 jahre.
    vll mach ich auch doch ncoh n gesangsstück draus... wenns als instrumental ned taugt.
     
  7. Psialli

    Psialli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.05
    Zuletzt hier:
    28.08.07
    Beiträge:
    708
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    729
    Erstellt: 04.04.07   #7
    Ja.. jetzt hast du bereits etwas editiert.
    Siehste, der Drumeinstieg zb. ist recht kuhl, und der Am passt auch besser als der A. Jetzt noch n bisschen mehr Abwechslung rein und schon gehts ab. ^^

    Mfg. Psi~
     
  8. ganyo

    ganyo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    14.03.16
    Beiträge:
    1.330
    Ort:
    göttingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.518
    Erstellt: 04.04.07   #8
    hmmm. anscheinend kannst mir kritik doch nich so gut umgehen? :)
    scherzchen ;)

    der song ist rein von der harmonie her eigentl. in sich stimmig.-. soll heißen: keine dissonanzen drin.

    leider hat er rein garkeinen spannungsbogen, der song befindet sich von anfang bis ende auf einer "intensitätsstufe", was u.A. daran liegt, dass die begleitenden instrumente durcgehend das gleiche spielen. die soli bringen dann leider auch keine abwechslung rein, weil sie etwas langweilig sind :s

    für den 2ten versuch ists aber nicht schlecht, im gegenteil. nur würde ich dir für zukunftige songs raten, dir ein kleines plächen zu erstellen, mit verschiedenen parts (vers, chorus, intro outro etc.), um dem ganzen eine struktur und vor allem einen spannungsbogen zu verleihen. dann überlegst du dir entsprechende parts et voila: die grundlage für einen wirklich guten song ist geschaffen :)

    also lass jetz den kopf nicht hängen, sondern weitermachen ;)

    mfg
     
  9. Fastel

    Fastel Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    5.926
    Ort:
    Tranquility Base
    Zustimmungen:
    565
    Kekse:
    18.025
    Erstellt: 04.04.07   #9
    hab mal ein paar sachen geändert. teilweise recht krass da musst du entscheiden ob es gefällt...
     

    Anhänge:

  10. Rockstream

    Rockstream Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    187
    Ort:
    Deggendorf
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    258
    Erstellt: 04.04.07   #10
    wow fastel, das find ich echt super! aber jetz wirds schon heftig schwer^^
    ich bin leider noch ned so bass begabt drum war der ziemlich langweilig...
    danke für die hilfe

    jetz muss ich bloß noch wen finden, der das spielen kann höhö^^

    Aber auf mein intro bin ich immer noch stolz. ich find die clean gitarre klingt einfach geil^^
    falls es sonst noch andere Vorschläge zur änderung gibt, immer her damit
     
  11. ganyo

    ganyo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    14.03.16
    Beiträge:
    1.330
    Ort:
    göttingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.518
    Erstellt: 04.04.07   #11
    klar klingt das "intro" gut. aber langweilig. es ist schließlich "nur" ne geschlechtslose akkordzerlegung. die cleangitarre passt dazu. aber das ganze einfach wiederholt machts nicht gerade reizvoller :s
     
  12. Rockstream

    Rockstream Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    187
    Ort:
    Deggendorf
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    258
    Erstellt: 04.04.07   #12
    ich finds schon passend. ich mein, viele bands machen bloß akkordzerlegungen! schau dir roulette - system of a down an. nur akkorde (sogar nur immer die gleichen). trotzdem geiles lied!
    außerdem was erwartest du? das is mein 2. lied ever. ich bin leider kein jimmy hendrix und auch kein ludwig van beethoven oder mozart. ich kann keinen tophit aufs erste mal schreiben. nur mal soviel dazu...
    das war jetz nur ne feststellung. keine aggressive reaktion oder sowas (also ned wieder " du verträgst also doch keine kritik" es war nur ne rechtfertigung.)
    ^^
    punkt

    außerdem: mein musiklehrer fands gut^^ das is für mich schonmal was^^
     
  13. ganyo

    ganyo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    14.03.16
    Beiträge:
    1.330
    Ort:
    göttingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.518
    Erstellt: 04.04.07   #13
    hm. was erwartest du? unreflektierte lobdudeleien oder konstruktive kritik, was du beim 3ten besser machen könntest?
     
  14. Rockstream

    Rockstream Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    187
    Ort:
    Deggendorf
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    258
    Erstellt: 04.04.07   #14
    passt schon^^ ich weiß ja wie dus meinst. du hast schon recht. ich will damit bloß sagen, das ich noch nciht übermäßig gut bin im songwriten.
     
  15. Psialli

    Psialli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.05
    Zuletzt hier:
    28.08.07
    Beiträge:
    708
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    729
    Erstellt: 04.04.07   #15
    Eben, Übung macht den Meister. ;)
    Und klar gibt es fast überall Akkordzerlegungen, mache ich ja auch.:er_what:
    Also Akkorde sind wohl das natürlichste an ner Komposition, ohne geht es fast nich. ;)
    Aber.. bleib dran! ^^

    Mfg. Psi~
     
  16. strongtone

    strongtone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    4.04.16
    Beiträge:
    1.041
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    480
    Erstellt: 04.04.07   #16
    Warum wunderst du dich dann, warum man dir noch besonders viele Tipps mit auf den Weg geben kann? . Keiner hier erwartet irgendwas von dir, da du schliesslich auf uns zukommst und nicht anders rum. Warum reagierst du dann so gereizt, wenn man dir hilfreiche Hinweise entgegenreicht ? Kann ich echt nicht verstehen. Aber ist ja im Prinzip deine Sache. Wenn du das in allen Bereichen deines Lebens so machst wirst du allerdings kein sehr glückliches führen können ...

    Zum Song selbst :

    Finde ihn ebenfalls sehr langatmig. Die nicht vorhandene Spannungskurve wurde ja bereits angesprochen. Mich stört außerdem noch, dass im Bereich der Melodie kein wirkliches Thema vorhanden ist. Nichts, das einem noch nach dem Song im Ohr bleibt.
    Du solltest mMn versuchen in den Soli eine wiederkehrende Melodie einzuarbeiten, die gewissermaßen den gesungenen Chorus ersetzt.
    In einem Song mit Gesang hast du ja Parts, die nach dem Song noch so ein bisschen in einem nachklingen. Und dazu bietet dein Song noch keine Gelegenheit.
    Versuch dich hinzusetzen und eine Melodie rauszuarbeiten, die dich begeistert und dann bau sie 2-3 mal in deinen Soli ein.

    lg strongtone
     
  17. Rockstream

    Rockstream Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    187
    Ort:
    Deggendorf
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    258
    Erstellt: 05.04.07   #17
    hmm, aber ich hab eh versucht die solis aufeinander abzustimmen. sie sind ja beide eigentlcih relativ ähnlich. aber ich kanns versuchen. thx
     
  18. cooldie

    cooldie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.06
    Zuletzt hier:
    21.12.14
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.04.07   #18
    Hi,
    ich hab auch mal was versucht (im Schlussteil)...

    Vielleicht gefällts ja wem :p

    Gruß
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...