amp lässt sich nicht mehr "einschalten"

von tearaway, 13.10.06.

  1. tearaway

    tearaway Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.06
    Zuletzt hier:
    30.03.07
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.10.06   #1
    so nachdem ich in diesem sehr informativen board schon einige zeit mitlese, bin ich jetzt gezwungen selbst aktiv euch mit einem problem zu nerven.;)

    es geht kurz gesagt um folgendes: mein gitarren-amp (fender fm210r) lässt sich nach treuem 1,5 jährigen dienst plötzlich nicht mehr einschalten. ja genau, kein lämpchen blinkt. kein sound kommt raus...steckdosenwechsel bringt alles nix. was macht man da? einschicken? kenn mich mit elektronik halt so gar nicht aus...:confused:
     
  2. kurt-hendrix

    kurt-hendrix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.06
    Zuletzt hier:
    27.06.16
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.459
    Erstellt: 13.10.06   #2
    wie hast du ihn als letztes eingeschaltet???



    ich würde auf sicherung tippen
    is normalerweise hinten am amp aufschraubar

    mfg maik
     
  3. uckkreator

    uckkreator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.05
    Zuletzt hier:
    16.12.15
    Beiträge:
    546
    Ort:
    Goldbach
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    147
    Erstellt: 13.10.06   #3
    Ich würde auch auf die Sicherung tippen, und vielleicht das Stromkabel mal austauschen falls es sich ohne Abschrauben ziehen lässt.
     
  4. HellToPay

    HellToPay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.04
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    1.211
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    593
    Erstellt: 13.10.06   #4
    Wenn du Glück hast, ist es die Sicherung! Wenn du Pech hast ist es das Netzteil!
     
  5. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 13.10.06   #5
    Ganz primitv als Störquelle wäre evtl noch der Schalter.
     
  6. Mich0r

    Mich0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    22.08.13
    Beiträge:
    1.058
    Ort:
    Jülich
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    997
    Erstellt: 14.10.06   #6
    Da es ein Transistor ist kann es eigentlich nur ( wenn es von jetzt auf gleich nicht mehr ging) die Sicherung sein, würde ich sagen.
    Defekte in der Endstufe oder beim Netzteil kündigen sich doch normalerweise vorher an (berichtigt mich, falls ich falsch liege)
     
  7. tearaway

    tearaway Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.06
    Zuletzt hier:
    30.03.07
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.10.06   #7
    also danke schonmal für die antworten.
    ich hab jetzt dieses 'kästchen' auf der rückseite mal aufgeschraubt aber nach sicherung sieht mir das nicht aus. eher nach so ner art spule (?) oder so. und rausnehmen kann man das auch nich. weiß denn jemand wo so sich diese sicherung befindet und kann man die selbst austauschen? oder doch lieber in nen laden bringen?
     
  8. Fusionwedge

    Fusionwedge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.05
    Zuletzt hier:
    23.02.11
    Beiträge:
    826
    Ort:
    Beckum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    278
    Erstellt: 14.10.06   #8
    Wenn noch Garantie drauf ist dann bring doch in den Laden.
     
  9. Kueh

    Kueh Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 14.10.06   #9
    Ist es dir Möglich nen Foto vom Amp zu posten?`also von hinten, oder aufgeschraubt.
    Dann könnten wir dir sagen ob das was du gefunden hast die sicherung ist oder nicht.
    Also am Netzkabel liegt es definitiv nicht? Bei vielen Amps kann man das einfach rausziehn (isn Kabel wie dein PC auch eins hat ;) )
    naja ansonsten wie flo schon sagte einfach mal wenn noch garantie drauf hast einschicken oder da mal anfragen zumindest.

    ach ja:

    und fall es die sicherung ist, kannst du die austauschen, is kein problem. wenn du aber keine ahnung hast bring sie in nen elektro laden und lass dir sagen was es für eine ist und gleich ne neue (oder mehrere auf vorrat) geben. dann einfach nur wieder einsetzen und fertig
     
  10. Fusionwedge

    Fusionwedge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.05
    Zuletzt hier:
    23.02.11
    Beiträge:
    826
    Ort:
    Beckum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    278
    Erstellt: 14.10.06   #10
    Hört sich aber nicht nach einer Sicherung sondern eher nach einer Hallspirale an;)
    Wenn du Spirale als Spule bezeichnest.
    Ansonsten ein Trafo, aber ich kenn bis jetzt nur Hallspiralen hinter so einem Kästchen hinten am Amp.


    Edit:
    Fender® Products

    Hehe, hast du wirklich den Hall erwischt.
    Schraub das schnell wieder zu :p
     
  11. kurt-hendrix

    kurt-hendrix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.06
    Zuletzt hier:
    27.06.16
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.459
    Erstellt: 14.10.06   #11
    netzteile sollten sich vorher ankündigen
    genau wie andere interne teile
    zumindest sollte man vorher ein brummen etc wahrnehmen

    bei transen verstecken se die sicherungen immer so toll
    wenn dein amp hinten offen is
    dann such mal nach der sicherung im dunkel
    sind denk ich normale glassicherungen
     
  12. HellToPay

    HellToPay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.04
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    1.211
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    593
    Erstellt: 14.10.06   #12
    Wie!? Nächsten Dienstag um 13 Uhr habe ich vor, nicht mehr zu funktionieren!
     
  13. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 14.10.06   #13
    Jo...da kündigt sich nix an, datt macht "zapp" un dann is duster.

    Sicherung liegt wohl am nächsten...evt wie schonmal angemerkt defekter Powerschalter, oder aber eben defekter Trafo (würde dann aber wieder die sicherung jagen).
     
  14. Mich0r

    Mich0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    22.08.13
    Beiträge:
    1.058
    Ort:
    Jülich
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    997
    Erstellt: 14.10.06   #14
    Damit meine ich, dass der Amp vorher langsam immer leiser wird oder wenigstens Störgeräusche auftauchen.
     
  15. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 14.10.06   #15
    Nein, idR, verabschieden sich Teile ohne Ankündigung.
     
  16. Mich0r

    Mich0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    22.08.13
    Beiträge:
    1.058
    Ort:
    Jülich
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    997
    Erstellt: 14.10.06   #16
    Als sich mein erster Übungsamp verabschiedet hat (12 Watt Transistor) wurde er innerhalb von einigen Stunden immer leiser bis plötzlich garnichts mehr kam.
    Hab ihn zwar nicht reparieren lassen, aber eine neue Sicherung hat nix gebracht. Naja war dann wohl eine Ausnahme
     
  17. Harz-Kamel

    Harz-Kamel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.05
    Zuletzt hier:
    17.02.15
    Beiträge:
    214
    Ort:
    Bünde
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 14.10.06   #17
    So wie mir die Rückseite des Frontman aussieht musst du eine solche Sicherung
    [​IMG]
    wohl im inneren deines Amps suchen.

    Sicherung bitte nur gegen eine vom selben Typ ersetzen und nicht überbrücken.
     
  18. Staudiwer

    Staudiwer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.06
    Zuletzt hier:
    19.08.15
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 17.10.06   #18
    Schick deinen Amp ein wenn du nach Garantie hast... und das solltest du tun bevor du daran rumschraubst ;) denn die Garantie ist weg sobald du daran rumschraubst...

    Wie die das rausfinden ?
    An vielen schrauben ist eine Substanz dran, wenn du daran rum schraubst bricht diese Masse ab.. Garantie Adé

    Nein aber ich würde auch auf Sicherung tippen... ich hoffs für dich :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping