Amp regelt beim tapping runter

von Bassti-er, 27.09.07.

  1. Bassti-er

    Bassti-er Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.07
    Zuletzt hier:
    21.06.13
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Weimar
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    139
    Erstellt: 27.09.07   #1
    Hallöchen, ich bin mir nicht sicher, ob daas jetzt in der richtigen Kategorie is, aber da ich denk, das es ja mit compressoren zu tun hat, schreibsel ichs ma hier rein :)
    und zwar folgendes:
    Woran liegt es, dass man bei vielen das tapping so gut hört? mein amp "verschluckt" quasi alles getappte und regelt allgemein ziemlich viel runter. So weit ich weiß, is dafür ja eigentlich der Kompressor zuständig, nur wie stell ich den ein, das er quasi sehr sensibel auf tapping reagiert und nicht gleich runterregelt?
    Ich hoffe ich hab mich einigermaßen verständlich ausgedrückt :confused:
    Grüße
     
  2. strep-it-us

    strep-it-us Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    830
    Ort:
    63801 Kleinostheim
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.767
    Erstellt: 30.09.07   #2
    Redest du von deinem Crate BT 350 Amp oder dem Behringer?
     
  3. Bassti-er

    Bassti-er Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.07
    Zuletzt hier:
    21.06.13
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Weimar
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    139
    Erstellt: 30.09.07   #3
    der crate bt 350 und davor nen boss me-50b als effekter
     
  4. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 30.09.07   #4
    umgeh mal alle effekte/preamps

    also einfach:
    Bass ---> effekt return

    besteht das problem weiter?
     
  5. Cliff89

    Cliff89 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.06
    Zuletzt hier:
    26.08.12
    Beiträge:
    300
    Ort:
    Altendiez
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    147
    Erstellt: 04.10.07   #5
    ich hab das problem auch. spiele über einen behringer BX600.
    da kannste praktisch einstellen,was de willst, tappings bleiben zu leise! :mad:

    bin die ganze zeit am überlegen, welche effekt ich am besten kaufe, um das etwas anzuheben. booster macht ja wenig sinn, was meint ihr zum sustainer oder equalizer?
     
  6. Bassti-er

    Bassti-er Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.07
    Zuletzt hier:
    21.06.13
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Weimar
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    139
    Erstellt: 04.10.07   #6
    Also ich hab jetzt ma mehr vorstufenröhre reingemacht und etwas wirds schon besser. kennt sich jemand mitn Boss ME-50B aus, der mir sagen kann, welche einstellung beim kompressor am geeignetesten wären?
    grüße
     
  7. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 04.10.07   #7
    meine frage bleibt!


    Ich glaube ihr vertut euch hier:

    DEr Amp regelt nicht runter, sondern tapping ist einfach leiser.... kann das nicht auch sein?

    In dem fall:
    Kompressor

    Besser: Booster

    Noch Besser: Volume Pedal
     
  8. Bassti-er

    Bassti-er Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.07
    Zuletzt hier:
    21.06.13
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Weimar
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    139
    Erstellt: 04.10.07   #8


    Naja, das tapping an sich leiser is versteh ich schon ;) aber ma ganz blauäugig gesehen, wie machens dann größen wie sheehan, die auf ihrem bass abwechselnd mit fingern spielen und tappen und außer den sound hört man keinen unterschied, also nicht lautstärkemäßig.
     
  9. Cliff89

    Cliff89 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.06
    Zuletzt hier:
    26.08.12
    Beiträge:
    300
    Ort:
    Altendiez
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    147
    Erstellt: 04.10.07   #9
    ^^ das frage ich mich auch! anderes beispiel ist stu hamm. :rolleyes:
    da klingen die tappings wahsninn.

    ist booster wirklich die bessere wahl im vergleich zum kompressor? und n volume pedal noch besser??? warum tuts kein sustainer?
     
  10. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 05.10.07   #10
    überleg mal was ein sustainer ist und wieso der hier eigentlich keinen sinn macht.....



    man kann im übrigen auch dynamisch spielen, je nach tapping kann das durchaus gleichlaut wie fingerspiel sein..... muss hlat nur draufhaun oder leiser mit fingern spielen!

    Sheehan hat bspw. n recht "freundlichen" anschlag und haut beim tapping recht krass rein
     
Die Seite wird geladen...

mapping