Eher dezent klingender Overdrive für Bass

  • Ersteller mix4munich
  • Erstellt am
mix4munich
mix4munich
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
24.04.24
Registriert
07.02.07
Beiträge
7.027
Kekse
48.036
Ort
Schwabhausen
Hallo zusammen,

eine krasse Bass-Distortion habe ich schon, jetzt würde ich gerne einen eher dezenten Overdrive kaufen. Irgendwelche Empfehlungen? Der Preis ist erst einmal nebensächlich (okay, sagen wir, 200 EUR sind die Obergrenze). Neukauf bevorzugt. Neben einer guten Klangqualität ist mir sehr wichtig, dass der OD im ausgeschalteten Zustand nicht das Signal verfälscht.

Danke & Gruß
Jo
 
Eigenschaft
 
hei jo :)
da ist ganz schwer zu raten. hängt für mich auch davon ab, was sonst noch in der soundkette bzw. vor oder im effektweg hängt. mir gefällt z.b. mein preamp/zerre nicht mehr so richtig, seitdem ich mit dem sweeper2 experimentiere ...
jetzt wird vll. irgendjemand sagen, was will der dussel gleichzeitig mit ´ner zerre und chorus, aber mein tubefactor hat dafür den milden factor1. leider boostet der factor2 für echte säge dann auch die lautstärke immens. unser ausgangsproblem ist also ähnlich.

aus dem gleichen hause wie mein sweeper kommt das
vll. kann der beides besser. aber ´ne säge hast du ja auf dem werkzeugbrett. dann wäre mein erster tip
den habe ich selbst erstmal auf meinem weihnachts-wunschzettel. kost auch keine rolex.
Neben einer guten Klangqualität ist mir sehr wichtig, dass der OD im ausgeschalteten Zustand nicht das Signal verfälscht.
wenn da mal nicht die flöhe am true bypass knabbern ;). die genannten hatte ich auch nicht selbst im besitz. sind zuhöreindrücke auch betreffend kollegen, die die dinger auf dem board hatten.
 
Wenns in Richtung Ampeg gehen darf/soll: Catalinbread SFT. Von Schmutz bis quetscher Drive. Mein Brot und Butter OD.(Ich hab allerdings V1, wie dike neue anders klingt weiß ich nicht.) :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Der Übertreiber ist top. Läuft sehr dezent
 
Ich werf mal Darkglass B3K in die Runde
 
DOD FX91 Bass Overdrive. Gibts aber nur noch gebraucht. Benutze den, um meinen Effektweg für Cleanpassagen ein wenig anzudrecken. Ansonsten hat mich der Boss BB-1X Bass Driver im Video überzeugt. Antesten konnte ich ihn bisher leider noch nicht. Beide genannten haben den Vorteil, dass sie über einen Blend-Regler verfügen, wodurch man das ursprüngliche Signal beimischen kann.
 
Für Low- bis höheren Mid-Gain finde ich den EHX Bass Soul Food grandios. Sehr mittig ausgelegt, sitzt dadurch exzellent im Bandkontext, Freunde von Scoop-Sounds werden damit aber höchstwahrscheinlich nicht all zu warm werden. Mittlerweile kostet der sogar nur noch um die 80€, das ist für die gelieferte Qualität schon fast unverschämt wenig. :D

Electro Harmonix Bass Soul Food


PS: Da du ja auch BTB spielst - im Quasi-"User-Thread" hab ich neulich 'ne Demo für eine meiner Bands gepostet, Signalkette BTB -> BSF -> SansAmp. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Huhu...ich bin seit Kurzem auch ÜBERTREIBER-Besitzer:)
Sehr sehr cool:)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Für Low- bis höheren Mid-Gain finde ich den EHX Bass Soul Food grandios.

Der klingt echt ziemlich gut bei den T-Hörbeispielen. Mist. Mal auf die Merkliste setzen. :D
Kann der auch mehr Gain gut?
 
Dazu verweise ich dann nochmal auf mein oben verlinktes Demo, da ist der Gain fast auf Vollgas, dafür aber der Blend nur auf etwa Hälfte. Falls dir das im Kontext nicht hörbar genug sein sollte, kann ich dir auch gerne mal den Bass solo exportieren. ;)
 
Dazu verweise ich dann nochmal auf mein oben verlinktes Demo, da ist der Gain fast auf Vollgas, dafür aber der Blend nur auf etwa Hälfte. Falls dir das im Kontext nicht hörbar genug sein sollte, kann ich dir auch gerne mal den Bass solo exportieren. ;)

Ah klasse. Das hab ich am telefon gar nicht mitbekommen. :redface: hiwr ich heut abend mal rein. :)
 
015cm_Logo_4C.gif


Gleiches mag auch für diesen Vertreter eines Zerrpedales gelten. Auch wenn man dem ODB-3 viele Gemeinheiten hintersagt.
Mit Fingerspitzengefühl geht einiges.
Für mich ist der Bypass von Boss Pedalen über alle Zweifel erhaben, es klingt jedenfalls so.


Zwei Sounds:

Wikiloops-ODB-3 P1

Wikiloops ODB-3 P2
 
Grund: edit Mod: Bild mit "Beton"-Werbung entfernt: http://www.mossandl.de/images/015cm_Logo_4C.gif
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Und da heißt es oft das ODB-3 sei "brutal" ?? Speziell der Sound vom P2 gefällt mir sehr gut. Wie sind denn da die Einstellungen?
 
Und da heißt es oft das ODB-3 sei "brutal" ?? Speziell der Sound vom P2 gefällt mir sehr gut. Wie sind denn da die Einstellungen?

Bass und Höhen etwas rein. Balance auf 9 Uhr und Gain auf 8 Uhr. Meist schneide ich die Frequenzen ab 5 oder 10 kHz ab. So glaube ich auch in diesem Fall.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Hi,

Meine Standardempfehlung neben dem schon erwähnten TubeFactor (Kanal 1) ist der Mesa Grid Slammer. Schön dezenter Overdrive, der das Signal schön "atmen" läßt.

Gruß
Golo
 
Den hier:

hab ich mal ausprobiert, war mir aber zu dezent - es wurde dann ein VT-Bass. Aber für dezente angezerrte Sachen ist der echt schön...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Den Rodenberg finde ich auch irgendwie faszinierend, allerdings nicht gerade dezent was den Grad der Verzerrung betrifft (der kann ja mit dem 909-Switch bis in Fuzz-Gefilde vordringen); dezent ist er aber bezüglich der Klangfärbung.

Hier liegen übrigens gerade ein Darkglass B3K, ein Vintage Microtubes, ein Rodenberg 808, und morgen kommt noch der Catalinbread SFT dazu. Voraussichtlich am Wochenende gibt es dann den großen Overdrive-Test - demnächst auch in diesem Forum ;) Jetzt überlege ich gerade, ob ich nicht doch noch schnell einen Bass Soul Food ordern und mit aufnehmen soll...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 4 Benutzer
Mach :great:
Bin gespannt wie sich das SFT schlägt und ob ich nach deinem Test noch ein Geschwisterchen brauche. ;)
 
Hi,
...
Hier liegen übrigens gerade ein Darkglass B3K, ein Vintage Microtubes, ein Rodenberg 808, und morgen kommt noch der Catalinbread SFT dazu. Voraussichtlich am Wochenende gibt es dann den großen Overdrive-Test - demnächst auch in diesem Forum ;) Jetzt überlege ich gerade, ob ich nicht doch noch schnell einen Bass Soul Food ordern und mit aufnehmen soll...
das wäre doch wirklich mal eine Sache :great:

Gruß
Ulrich
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Zurück
Oben