Amp sagt nichts mehr. Röhren kaputt?

von Insane, 22.03.05.

  1. Insane

    Insane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.598
    Ort:
    Esens
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    1.659
    Erstellt: 22.03.05   #1
    Also ich gehe mal davon aus, dass es die Röhren sind, weil der ampbei den letzten bandproben immer schlechter klang, als sonst. gestern, als ich ihn einschalten wollte gab es dann nur ein kurzes "flop" und dann kam gar nichts mehr raus. keine einzige endstufenröhre glüht noch. also liegt das an den röhren oder käme noch was anderes in frage? und wie teuer ist so ein röhrenwechsel?
     
  2. Earforce

    Earforce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    821
    Ort:
    Halle/Westfalen
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    2.046
    Erstellt: 22.03.05   #2
    Wäre allerdings schon Zufall wenn die Endstufenröhren gleichzeitig den Geist aufgeben. Es sind ja nun mindestens zwei, wenn Du im Plural sprichst. Klingt eher nach Defekt im Netzteil, wenn die komplette Heizspannung weg ist. Evtl. Netztrafo?!? Ferndiagnosen sind schwierig, wenn Du nicht selbst Ahnung hast dann wende Dich an einen vernünftigen Händler in Deiner Nähe, in so einem Röhrenamp können gut mal 500V anliegen, das tut weh...;)
     
  3. Tibor

    Tibor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    1.391
    Ort:
    Halle/S.
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    3.755
    Erstellt: 22.03.05   #3
    das kleine "Plopp" klingt für mich wie ne Feinsicherung....(wir ist mal eine bei ner Reperatur geplatzt (neuer Netzschalter und plötzlich war die Phase auf dem Gehäuse...zum glück schalte ich immer mit ner Zange an bei der ersten wieder Inbetriebnahme...ist aber auch schon ein paar Jährchen her!) das hat ganz tierisch laut geknallt!....

    schau einfach mal nach den Sicherungen!
     
  4. Insane

    Insane Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.598
    Ort:
    Esens
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    1.659
    Erstellt: 22.03.05   #4
    bei mir war das geräusch eher leise.

    das problem ist, dass ich keinen händler in der nähe habe. da müsste ich schon ein paar hundert km fahren und ein auto hab ich erst im april. naja vielleicht schick ich den einfach mal ein und lass das ding unter die lupe nehmen. ich wüsste allerdings nicht, wieso die feinsicherung rausfliegen sollte. ich hab nichts anders gemacht als sonst. oder kann das im zusammenhang mit ner kaputten röhre mal passieren?
     
  5. Tibor

    Tibor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    1.391
    Ort:
    Halle/S.
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    3.755
    Erstellt: 22.03.05   #5
    ne Sicherung kann auch einfach mal so rausfliegen.... mal ein zu hohereinschaltstrom...mal zuviel Spannung aus der Dose...kauf einfach mal ne neue Sicherung (kosten bei OBI 1,99Euro für 2 Stück...oder bei nem FernsehDienst...) probiers aus...wenn nix geht...dann kannste ja immer noch zum Techniker!
     
  6. Insane

    Insane Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.598
    Ort:
    Esens
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    1.659
    Erstellt: 23.03.05   #6
    die röhren wollte ich sowieso demnächst wechsln lassen und dann lass ich den einfach generalüberholen. aber danke für die antworten.
     
Die Seite wird geladen...

mapping