Amp über Pa Boxen?

von SOAD Freak, 08.06.07.

  1. SOAD Freak

    SOAD Freak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.05
    Zuletzt hier:
    11.08.08
    Beiträge:
    288
    Ort:
    Bauernkaff
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 08.06.07   #1
    Also ich hab mir n Peavey Supreme XL Top gekauft kann dieses aber momentan leider noch nich betreiben weil i keine box hab...mein freund so ja mei dann schließ es halt an unsere PA Boxen an ... und jetzt frag icgh lieber mal nach bevor i mein schönes Top schrotte...kann ich bedenkenlos n Gitarrentop über Pa boxen spielen ohne was zu zerdeppern?

    Greez Soadfreak
     
  2. morpheusz

    morpheusz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.06
    Zuletzt hier:
    9.12.15
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.247
    Erstellt: 09.06.07   #2
    das würd ich eher sein lassen. du müsstest als allererstes mal auf den widerstand der paboxen schaun, wenn der nicht mit dem was dein amp übereinstimmt gibts sowieso schon mal probleme. und ich glaube, pa boxen haben einen höheren widerstand als gitarrenboxen. das macht zwar den amp nicht unbedingt gleich kaputt, aber hören wirst du wenig.
    ob das sonst so einfach geht, glaub ich auch nicht, allein schon wegen den steckeradaptern.
     
  3. Mr.Randy_Rhoads

    Mr.Randy_Rhoads Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.05
    Zuletzt hier:
    22.09.09
    Beiträge:
    360
    Ort:
    Luxemburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 09.06.07   #3
    Sollte es wie morpheusz schrieb von den Steckern und dem widerstand passen, wäre der Sound trotzdem höchstwahrscheilich sehr bescheiden, weil eine PA-Box kein niedrig (bzw. ein hochtöner ist) und somit Signale ausstrahlt, die man eigentlich nciht hören sollte
    Es wird ähnlich klingen wie ein kopfhörer an einem Amp OHNE ''emulated headphone out'' oder ähnliches
     
  4. morpheusz

    morpheusz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.06
    Zuletzt hier:
    9.12.15
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.247
    Erstellt: 09.06.07   #4
    ok, hab mich jetzt nochmal umgeschaut, passive paboxen haben ähnliche widerstände wie gitarrenboxen. bei aktiven wird kein widerstand angegeben, aber ich kann dir leider nicht sagen, warum, bin kein pa experte.
    vielleicht fragst du ja mal im pa-unterforum nach?
     
  5. Joachim1603

    Joachim1603 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    3.151
    Ort:
    Mainhatten
    Zustimmungen:
    535
    Kekse:
    6.082
    Erstellt: 09.06.07   #5
    Das kannst Du schon machen, aber es wird ziemlich schauderlich klingen. XDer Grund dafür ist der Frequenzbereich in dem eine PA-Box bzw eine Gitarrenbox arbeitet. Eine PA-Box arbeitet normalerweise in einem Bereich von 40Hz-20.000 Hz, eine Gitarrenbox aber von 50Hz-6000Hz. Würdest Du also über eine PA-Box spielen, würdest Du Frequenzen hören die Du nicht wirklich hören willst. Klingt etwa wie wenn Du einen Verzerren an die HiFi-Anlage anschließt, eben nicht wirklich schön. Ziemlich kratzig und Höhenlastig.
    Kaputt geht auf keinen Fall etwas, sofern Du die Impedanzen beachtest, höchstens Deine Ohren. ;)
     
  6. KeuleThePunisher

    KeuleThePunisher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.06
    Zuletzt hier:
    1.01.16
    Beiträge:
    476
    Ort:
    Rannersdorf/Zaya
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    251
    Erstellt: 09.06.07   #6
    Der Supreme XL ist ja ein Solid-State Amp dh. du kannst ihn ja auch ohne Last betreiben. Wenn er einen Line-Out hat, kannst du das Top ja laufen lassen und den Line-Out deines Tops mit eurem Mischpult verbinden. Speaker-Sim wär da vielleicht auch nicht verkehrt.

    Cheers Keule
     
  7. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 09.06.07   #7
    Na ja, also die hohen Verzerrungen klingen nicht nur scheiße, sondern sollen auch nicht besonders gesund für den Hochtöner sein.
     
  8. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 09.06.07   #8
    weil bei einer aktiven Box schon die Endstufe fest verbaut ist. Da passt also Impedanz von Endstufe und Box von Werk ab, und wenn man da ein Line-Signal anschließt, kann einem die Impedanz egal sein...
     
  9. SOAD Freak

    SOAD Freak Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.05
    Zuletzt hier:
    11.08.08
    Beiträge:
    288
    Ort:
    Bauernkaff
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 10.06.07   #9
    Ok ich denk ich lass es lieber bleiben und wart bis ich ne Gitarren Box aufgetrieben hab. Thx für die ganzen antworten:great:

    Soad Freak
     
Die Seite wird geladen...

mapping