Peavey XXL + Behringer BG-412 H Box?

von Life Sucks, 29.12.07.

  1. Life Sucks

    Life Sucks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.07
    Zuletzt hier:
    14.04.10
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Rangsdorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.12.07   #1
    Hey leute
    Ich hab mir jetzt mein erstes Top zugelegt (Peavey XXL) und hab jetzt keine kohle mehr wirklich zurzeit mir ne ordentliche Box anzuschaffen (wollte mir in den nächsten Monaten die Fame G1 holen). Darum wollte ich mir jetzt die obengenannte Behringer Box von einem Freund ausleihen. Ist die Box im gegensatz zur Fame so unterschiedlich oder so beschissen? Also natürlich werd ich mir die Fame holen aber nicht das ich n falschen Eindruck auf das Top bekomm. Oder hört man das nicht genau. Spiel das Top dann auf einer Esp m-I also an der Gitarre würde es dann nicht liegen. Anzocken kann ich die box noch nicht aber nur aus Interesse würde mich es interessieren.....
     
  2. KingKeule

    KingKeule Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    17.04.12
    Beiträge:
    776
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    230
    Erstellt: 29.12.07   #2
    wieso willst du dir unbedingt die fame holen wenn du sie noch nicht angespielt hast? ich meine, ich hab die fame 212 hier und finde die auch echt gut, aber ich hab sie vorher bei nem kollegen mit meinem top angespielt. ich denke dass du das auch tun solltest.
     
  3. Life Sucks

    Life Sucks Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.07
    Zuletzt hier:
    14.04.10
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Rangsdorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.12.07   #3
    geht jetzt nicht um die fame sondern um die behringer.... meine frage ist bloss ob man den unterschied der beiden Boxen erkennt oder ob sich die box so scheiße anhören würde (behringer).. die behringer hab ich halt noch nicht angezockt da er grad im urlaub ist. Deswegen frage an euch ob das teil garnicht geht oder....?
     
  4. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 29.12.07   #4
    lass mich raten....
    die frage stellst du sicherlich, weil hier im board sooo viele user (von denen die meisten im übrigen die gleiche behringer-erfahrung haben wie du) geschrieben haben, das behringer scheiße ist, nichtwahr?

    naja soviel zu box:
    sie wird von vielen als die bessere Marshall 1960 bezeichent, weil die speaker ein ausgewogeneres klangbild haben. die BG 412H kreischt nicht so ohrenbetäubend in den höhen, und prügelt aber auch nicht so in die mitten wie eine Vintage 30 Box. sie ist vom Gesamtbild eher weicher und runder.

    ich hab sie ne ganze zeit lang an verschiedenen amps gespielt (Marshall, Laney, H&K SB, Peavey, Engl, Racksetups). ich finde für das geld bekommt man eigentlich nichts besseres, zumal die verarbeitsungsqualität mit marshall absolut ebenbürtig ist. setz dich mal mit der box auseinander und wenn sie dir gefällt, schieß dir eine gebrauchte bei ebay oder im flohmarkt. das gesparte geld kann man sicherlich wieder anderweitig gut und sinnvoll investieren.

    achja...
    nicht damit du gleich sterbensbleich umfällst wenn du dann doch deine neue Fame G1 ausm karton holst. "NEUE V30 SPEAKER KLINGEN ECHT SCHICE!" die müssen erst mal ein paar stunden bei vernünftigen lautstärken (also bandraumtauglich) eingeschwungen werden. aber wie gesagt... das nur so am rande :D
     
  5. Life Sucks

    Life Sucks Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.07
    Zuletzt hier:
    14.04.10
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Rangsdorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.12.07   #5
    hach wie ich es liebe :D
    Spaß beiseite danke für den Ratschlag ^^
    vollkommen richtig ;)
     
  6. MinuteOfAngle

    MinuteOfAngle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.07
    Zuletzt hier:
    15.03.12
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 29.12.07   #6
    Ahoi,

    bin kein Markennazi, aber Behringer sucks... das blöde ist, dass die meisten leute nicht mal eben bei Thomann oder MusicStore zum testen rumfahren können... dafür gibt es aber 30 Tage Geld zurück...
    Auch bei den "Billigcabs" gibt es echt richtig gute und welche wo man die 200€ die die ca. kosten lieber verbrennen sollte ;)
    Ich würde einfach im lokal Store oder bei Musilerkollegen testen.
     
  7. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 30.12.07   #7
    Dein Posting suckt.. aber ganz gewaltig.

    @Threadersteller, hast du denn nun eine Box oder nicht ?
    Bzw. hat sich dein Budget z.Z. erweitert oder liegt es noch
    im bereits angegebenem Rahmen ?
     
  8. MinuteOfAngle

    MinuteOfAngle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.07
    Zuletzt hier:
    15.03.12
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 30.12.07   #8
    Hey ich sag hier nur meine Meinung, muß ja niemand teilen. Ich hab mit Behringer nur Mist erlebt, vor allem Qualität ist was anderes in meinen Augen!
    Ich weiß aber auch, dass man im Studiobereich da wohl sehr günstig echt gute 19" Teile bekommt, aber das ist nicht meine Welt ;)
     
  9. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 30.12.07   #9
    Ich auch. Steht oben.
     
  10. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 30.12.07   #10
    Ich habe di eBehringer 5 Jahre lang gespielt und war stest zufiredne mit ihr. Oftmals sind Musiker nachm gig gekommen und haben gefragt was das für ne Box wäre über die sie gerade gespielt haben. Und dann waren sie immer erstaunt wenn ich gesagt habe, dass es eine Behringer ist
     
  11. MinuteOfAngle

    MinuteOfAngle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.07
    Zuletzt hier:
    15.03.12
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 30.12.07   #11
    Ich laß mich auch gern eines Besseren belehren, nur hab zu meinen Anfangszeiten aus Geldgründen Behringer gekauft und war dann im Endeffekt nicht glücklich... hab nen Bassverstärker mit Box gehabt, der, ist kein Scherz, einen Tag nach ablaufen der Garantie den Dienst quittierte... für die Box allein hab ich nur nen Appel und nen Ei bekommen... naja aber ist halt auch noch die emotionale Komponente die bei mit reinspielt, dass ich auf Behringer nix Gutes halte.
     
  12. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 30.12.07   #12
    Ich habe schon viel über die Bodeneffekte gelesen und auch viele 19 Zoll Sachen sollen ned so gut sein.

    Wie gesagt di eBox hat mich nie im Stich gelassen, außerdme benutzen wir noch das 4fach Noisegate und einen diese rkleinen 8 Kanalmixer und alles tut einwandfrei.
     
  13. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 30.12.07   #13
    verallgemeinern wollen wir bitte sein lassen;)prinzipiell empfehle ich auch fast nichts von behringer,aber die box ist echt absolut in ordnung!
    imho gibt es keinen grund sich eine aktuelle 1960 a/b zu kaufen,da die behringer günstiger ist,fast genauso gevoiced und wirklich nicht schlechter. (eifert dem "standard" eben nach,im bassbereich sogar tighter)
    der springende punkt in der geschichte ist,daß viele verstärker an diesen unmittigen boxen einfach beschissen klingen (die modernen engls z.b. besonders)
    und sich echt null durchsetzen;dann ist natürlich eine tolle v30 box DIE offenbarung.an diversen marshalls oder auch einem 5150 klingt die 1960 a/b bzw behringer bg aber echt nett.
     
Die Seite wird geladen...

mapping