Amp zu schwach???

von tears81, 15.09.05.

  1. tears81

    tears81 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.04
    Zuletzt hier:
    25.09.10
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.09.05   #1
    hallo,

    heute hatte ich ein total neues phänomen bei unsrer probe... ich habe einen Kustom amp, mit 2x 4/12" celestion speaker mit je 150watt... dazu einen Vox british bulldog röhrenvorverstärker. nun habe ich meinen amp auf 2 gestellt und das gibt schon ordentlich druck, den Vox hatte ich etwas über hälte gestellt... nun das problem, bneim spielen kam es zu aussetzern, die wie wackler im kabel klangen.... nach mehrmaligen wechseln der kabel stellten wir fest, drehe ich die regler beim Vox gerät zurück ist dieses phänomen verschwunden drehe ich aber auch nur den amp z.b dann etwas höher, selber effekt.
    kann es sein das mein amp zu schwach dafür ist, was ich persönlich nicht glaube... was kann ich dagegen tun, hilft mir ne endstufe zwischen dem Vox gerät und dem Amp????

    HILFE!!!!
    greetz
    tears
     
  2. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 16.09.05   #2
    Um gottes willen keine Endstufe dazwischen, Endstufen kommen nur an Boxen nicht zwischen Amp.
    Also das was du beschreibst höhrt sich schon fast nach einem Defekt an.
    Probier doch mal dem Kustom und dein Preamp alleine aus, wenn die da normal funktionieren, dann liegts wohl doch am zusammen spiel.
    Gehst du mit dem Preamp in die Vor oder Endstufe des Kustoms?
    Probier mal aus ihn in den Fx-return zustecke falls dein Amp einen hat.
    Wenn nicht, dann würd ich den Amp weiter aufdrehn und die Lautstärke mit dem Vox Regeln.

    cu :)
     
  3. tears81

    tears81 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.04
    Zuletzt hier:
    25.09.10
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.09.05   #3
    also ich gehe ganz normal von der gitarre in das Vox-gerät und vor dort aus weiter in den Amp in das normale Guitar input (so schimpft sich das bei dem amp)
    aber die idee mit dem fx return is auch net verkehr.... da es sich ja quasi um ein effekt handelt über den ich ja spiele....
    un das poblem mit dme aufdrehen is halt wirklich, weil da shaben wir getestet, ich kann den amp nicht weiter als 2 aufdrehen und den Vox-vorröhrenverstärker max. auf halb, dann is ende im schacht...
     
  4. Siegfried Zynzek

    Siegfried Zynzek Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.05
    Zuletzt hier:
    10.10.06
    Beiträge:
    267
    Ort:
    Regensburg - Hamburg - Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    249
    Erstellt: 16.09.05   #4
    Hallo,

    einfach mal die Röhren tauschen,
    sofern kein anderer Wackelkontakt vorliegt.

    Bitte auch mal etwaige Insertbuchsen prüfen.

    Gruß
    Siegfried
     
  5. tears81

    tears81 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.04
    Zuletzt hier:
    25.09.10
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.09.05   #5

    das gerät is noch net mal 3wochen alt.... kann das denn sein??? insertbuchsen sind ok
     
  6. Sathupradit

    Sathupradit Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.05
    Zuletzt hier:
    8.11.06
    Beiträge:
    56
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 16.09.05   #6
    Hallo !

    Wenn das Gerät so neu ist, sind unwahrscheinlich die Röhren defekt.

    Bitte beschreibe nochmal genauer die Konstellation mit dem Vox. Du darfst unmöglich von einem Amp-Ausgang in einen weiteren Amp-Eingang.

    Licht und Liebe
    Sathupradit
     
  7. Sir Taki

    Sir Taki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    534
    Ort:
    Grim and frostbitten Northern Black Forest bzw. We
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    425
    Erstellt: 16.09.05   #7
    @Tears: Ich nehme an, bei deinem "Vorverstärker" handelt es sich um das Ding hier?
    [​IMG]

    Dann kannst du das ohne weiteres vor den Gitarren-Input deines Kustom-amps hängen.

    Im Fall 1 (Distortion-Pedal zur Häfte aufgedreht) kann es sein, dass die Vorstufe vom Kustom-Verstärker zu sehr übersteuert wird.

    Was mich wundert ist dass es auch Aussetzer gibt, wenn du das Voxpedal leiser drehst und dafür den Kustom lauter. Möglicherweise ist was am Verstärker defekt. Ist der Kustom ein Röhrenverstärker?
     
  8. tears81

    tears81 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.04
    Zuletzt hier:
    25.09.10
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.09.05   #8
    der kustom ist kein röhrenverstärker... dafür ja das Vox, wo du die richtige abbildung zu gefunden hast. wie gesgat das problem is halt, das ich weder den amp noch das vox gerätchen über die hälfte aufdrehen kann.... ich weiß ja auch net... weil spiele ich nur über den amp is das kein problem.... das heißt der amp müsste ja in ordnung sein, nur versteh eich halt net, wieso 2 4/12" boxen das net hinbekommen...
     
  9. Hailcrusher

    Hailcrusher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    31.10.16
    Beiträge:
    310
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    704
    Erstellt: 17.09.05   #9
    Geh doch mal so vor. Der Bulldog ist ja auch ne kompletter vorverstärker, ne?
    Von der Gitarre in den Bulldog Input, vom Bulldog Output in den Effekt Return des Amps. Dann nutzt du nicht die Vorstufe vom Amps sondern ur die Endstufe. Evtl müsstest du dann die Gesamtlautstärke mit dem Bulldog Volumen Regler regeln.
     
  10. tears81

    tears81 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.04
    Zuletzt hier:
    25.09.10
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.09.05   #10
    ok... heute war probe... ich bin in den effekt return gegangen...... ansich funktioniert es so... ich kann beide geräte wieder lauter stellen..... nur.... es fehlt nun an der höe... das ganze klingt nu dermaßen dumpf.... und selbst durch hochstellen der mitten und der höhen hört es sich absolut scheiße nun an....
     
Die Seite wird geladen...

mapping