An- und Ausschalter in Rockcase einbauen?

von Pete19, 25.01.08.

  1. Pete19

    Pete19 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.06
    Zuletzt hier:
    13.04.11
    Beiträge:
    284
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    100
    Erstellt: 25.01.08   #1
    Hallo,

    das ist ja in Prinzip eine sehr leichte Sache, oder? Einfach zwischen Plus und Minus Kabel zwischen Netzteil und Elektronik einen An- und Ausschalter einbauen, oder?
    Meine Frage ist aber, ob das vielleicht Einfluß auf das Brummen der Effektgeräte - oder guten Fluss des Stroms haben könnte? Kurz: Ob ich das Rockcase mit so einem Stecker schlechter oder kaputt machen könnte?

    Es nervt nämlich sehr, zu Hause immer den Stecker rausziehen zu müssen. Würde lieber einen Knopf haben.

    Habe nur nicht viel Ahnung von Elektronik, habe gestern einen DIY ABY-Schalter zusammengebaut - das wars aber schon von Sachen Elektronik.

    Mfg,

    Pete
     
  2. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 25.01.08   #2
    Rockcase? Was meinst Du damit?

    Um was für eine Art Netzteil handelt es sich? Konventionell? Schaltnetzteil? Digital-Netzteil?

    Warum willst Du erst hinter dem Netzteil auftrennen?

    EDIT Wie wäre es damit? Gibt's natürlich auch als 3er-Leiste. Vorteile: preiswert, keine Frickeleien an der Zuleitung und das Netzteil wird "mit"abgeschaltet. (Wir wollen doch alle Energiesparer werden, gelle? :D)

    Sollte es sich beim "Rockcase" allerdings um ein 19"-Rack handeln, da gibt's natürlich jede Menge weitere, teils auch sehr komfortable Lösungen.
     
  3. Pete19

    Pete19 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.06
    Zuletzt hier:
    13.04.11
    Beiträge:
    284
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    100
  4. gruenteebaer

    gruenteebaer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.07
    Zuletzt hier:
    28.01.15
    Beiträge:
    240
    Ort:
    AT - Graz
    Zustimmungen:
    76
    Kekse:
    5.067
    Erstellt: 26.01.08   #4
    Hallo,
    ein Freund von mir hat das selbe Effektboard!

    Ich hab ihm auch einen Schalter eingebaut!

    Im Grunde kannst du jeden 1poligen (2 kontakte 1ner geschalten) oder 2poligen (4 kontakte 2 geschalten) Wippschalter nehmen! (Sollte ein EIN/AUS Schalter sein)
    z.B. von Conrad oder einem anderen Geschäft!

    Die Kontakte von der Netzbuchse lötest du an den Schalter und die geschaltenen Kontakte zum Trafo!

    Ich würde dir einen 2 poligen Raten, dann schaltest du beide Kontakte zum Trafo ab, ist aber eigentlich egal!
    bei einem 1 poligen musst du nur eine Leitung vom Netzstecker ablöten und den Schalter dann da dazwischenlöten!

    Ich hab dann einfach mit einem Bohrer 2 löcher in das gehäuse neben der Netzbuchse gemacht und mit einer Feile ausgefeilt bis der Schalter reingepasst hat und mit Heißklebepistole entgültig fixiert! funktioniert wunderbar!

    hoffe ich konnt dir helfen!

    Lg
     
Die Seite wird geladen...

mapping