Analoger Gitarren-Preamp mit digitaler Steuerung per Smartphone

von MegaMat, 23.06.17.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. MegaMat

    MegaMat Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.05.06
    Zuletzt hier:
    25.07.17
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    165
    Erstellt: 25.07.17   #21
    ... danke für den Tipp! Auf TGP hatte ich bisher nichts, werde ich mal versuchen.

    THX, Mathias
     
  2. exoslime

    exoslime Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    29.08.06
    Zuletzt hier:
    12.07.20
    Beiträge:
    5.486
    Zustimmungen:
    9.478
    Kekse:
    154.394
    Erstellt: 25.07.17   #22
    tolles Projekt und viel Erfolg wünsche ich euch
    danke fürs Vorstellen und den Blick hinter die Kulissen
     
  3. MegaMat

    MegaMat Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.05.06
    Zuletzt hier:
    25.07.17
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    165
    Erstellt: 25.07.17   #23
    Hi exoslime, danke für die guten Wünsche. Wenn's zeitlich passt schreibe ich die Story weiter.
     
  4. hack_meck

    hack_meck Lounge .&. Co. Administrator Moderator

    Im Board seit:
    31.08.08
    Beiträge:
    29.578
    Ort:
    abeam ETOU
    Zustimmungen:
    26.672
    Kekse:
    327.006
    Erstellt: 25.07.17   #24
    So, jetzt endlich mal mit Zeit gelesen ...

    Ihr seid dem Ziel einen Schritt näher :-)


    Gruß
    Martin
     
  5. hack_meck

    hack_meck Lounge .&. Co. Administrator Moderator

    Im Board seit:
    31.08.08
    Beiträge:
    29.578
    Ort:
    abeam ETOU
    Zustimmungen:
    26.672
    Kekse:
    327.006
    Erstellt: 31.07.17   #25
    Da bin ich mal gespannt.

    Die Jungs waren im Guitar Magazine und sind trotzdem noch ne Ecke entfernt vom Finanzierungsziel.

    Pedal der Zukunft hat also derzeit noch ein paar Fragezeichen hinten dran.


    First of all a huge thank-you to everyone for the great support, you guys rock! Two and a half weeks are left until the deadline, but there's still enough time for the campaign to get a successful funding. Spread the word and keep your fingers crossed! We spent the last few weeks dispatching press releases in the hope of being featured by the US and UK media. It seems to be rather a big deal to get the word out there. We'll keep going nevertheless! Down here in Germany we enjoyed quite a good media coverage; the Guitar magazine and the golem.de tech blog tested and reviewed our little box. ;)
    [​IMG]
    We are featured in the Guitar print magazine!
    For more articles in the media check out our FB page. There are some more reviews in the pipeline; stay tuned and see you next time! \m/

    Na dann, weiterhin gutes Gelingen ...

    Gruß
    Martin
     
  6. Blumi_guitar

    Blumi_guitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.14
    Zuletzt hier:
    12.07.20
    Beiträge:
    2.069
    Ort:
    Oppenweiler
    Zustimmungen:
    5.488
    Kekse:
    9.104
    Erstellt: 31.07.17   #26
    Backgrund: ich nutze zu Hause zum Experimentieren einen Modeller (Mustang III V2) und im Proberaum einen Blackstar HT Dual Röhren-Preamp mit 2-3 Tretminen direkt in die PA.
    Meine Gedanken zum Poets One: ich persönlich brauche nicht so sehr verschiedene Modelle von Clean bis zu Metal-Zerre. Ein Clean und ein Crunch reicht mir völlig, dafür sollte der Amp mit Tretminen gut umgehen können.
    Ich kenne etliche Gitarristen, die ihren teueren Amp unverändert eingestellt lassen (Clean) und alles weitere mit (hochwertigen) Tretminen machen.
    Das soll keine Kritik am Poets One sein (eigentlich klingt das alles super in den Demos), sondern nur ein Versuch, Gründe für die eher schleppende Beteiligung zu finden.

    Ich wünsche dem Projekt viel Erfolg, verdient wäre das allemal :great:
     
  7. hack_meck

    hack_meck Lounge .&. Co. Administrator Moderator

    Im Board seit:
    31.08.08
    Beiträge:
    29.578
    Ort:
    abeam ETOU
    Zustimmungen:
    26.672
    Kekse:
    327.006
    Erstellt: 01.08.17   #27
    Es gibt allerdings genauso viele, die die 4 Kanäle eines Amp auch tatsächlich nutzen und dafür praktisch kein Pedal verwenden. Ich denke beide Wege sind legitim und zulässig.

    Gruß
    Martin
     
  8. Blumi_guitar

    Blumi_guitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.14
    Zuletzt hier:
    12.07.20
    Beiträge:
    2.069
    Ort:
    Oppenweiler
    Zustimmungen:
    5.488
    Kekse:
    9.104
    Erstellt: 01.08.17   #28
    völlig richtig, Martin. Wenn dann noch die Midi-Unterstützung dazu kommt, wird das ein feines Teil.

    Kann man nicht die Frist verlängern bei Kickstarter? Mehr Werbung machen, Anfang September ist zum Beispiel Guitar Summit in Mannheim ;) Ein paar Beispiel-Videos mit Tretminen davor...
    Das Teil muss doch zu vermarkten sein!
     
  9. Blumi_guitar

    Blumi_guitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.14
    Zuletzt hier:
    12.07.20
    Beiträge:
    2.069
    Ort:
    Oppenweiler
    Zustimmungen:
    5.488
    Kekse:
    9.104
    Erstellt: 03.08.17   #29
    verstehe ich das eigentlich richtig, dass ich immer durch die 5 Presets steppen muss, auch wenn ich nur 2 davon aktiv benutze? (z.B. 1x fast clean und 1x crunch).
    Das Texas Twang klingt ziemlich geil, ich brauche aber höchstens 2 Einstellungen und will direkt hin- und herschalten können wie bei meinem Blackstar.
    Leider gibt es keine FAQs auf der Kickstarter-Seite.
     
  10. hack_meck

    hack_meck Lounge .&. Co. Administrator Moderator

    Im Board seit:
    31.08.08
    Beiträge:
    29.578
    Ort:
    abeam ETOU
    Zustimmungen:
    26.672
    Kekse:
    327.006
    Erstellt: 03.08.17   #30
    @MegaMat - vielleicht kannst du da was zu sagen ...

    @Blumi_guitar - ich habe nichts gefunden ... aber vielleicht werden "unbelegte PreSets" ja übersprungen :nix:...

    Gruß
    Martin
     
  11. hack_meck

    hack_meck Lounge .&. Co. Administrator Moderator

    Im Board seit:
    31.08.08
    Beiträge:
    29.578
    Ort:
    abeam ETOU
    Zustimmungen:
    26.672
    Kekse:
    327.006
    Erstellt: 17.08.17   #31
    Ich habe gerade per Mail die Info bekommen, dass dieses Projekt die Finanzierungshürde nicht geschafft hat.

    Schade !!! ...

    Gruß
    Martin
     
  12. Blumi_guitar

    Blumi_guitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.14
    Zuletzt hier:
    12.07.20
    Beiträge:
    2.069
    Ort:
    Oppenweiler
    Zustimmungen:
    5.488
    Kekse:
    9.104
    Erstellt: 17.08.17   #32
    Ja, schade. Ist leider oft so, dass gute Produkte nicht erfolgreich sind, während mittelmäßige Ware boomt, weil das Marketing das Blaue vom Himmel verspricht.
     
  13. Marschjus

    Marschjus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.16
    Zuletzt hier:
    12.07.20
    Beiträge:
    4.389
    Ort:
    Bei Dresden
    Zustimmungen:
    2.728
    Kekse:
    14.637
    Erstellt: 01.09.17   #33
    Ja...ist wirklich schade. Hut ab was manch einer hier so auf dem Kasten hat. Aber wäre es nicht eine Möglichkeit sich evtl. auch direkt an Hersteller zu wenden die das Projekt dann evtl. in Kooperation unterstützen.
    Ist ja in anderen Branchen auch nicht unüblich. Das große Firmen die Produktion finanzieren und dafür war vom Kuchen abhaben oder halt die Technologie nutzen....oder oder oder.
    Vielleicht einfach mal Palmer oder so kontaktieren.

    Gruß Marcus
     
  14. hack_meck

    hack_meck Lounge .&. Co. Administrator Moderator

    Im Board seit:
    31.08.08
    Beiträge:
    29.578
    Ort:
    abeam ETOU
    Zustimmungen:
    26.672
    Kekse:
    327.006
    Erstellt: 01.09.17   #34
    Klar, geht natürlich auch ... allerdings gibt es dabei 2 Hürden ..

    - es ist im Vorfeld nicht klar, ob die Nachfrage da ist (In DE bin ich da mit Finanzierungsportals skeptisch ob das Bild unversehrt ist, aber in den USA ist das wirklich sehr guter Stimmungsbarometer, weil viel mehr "Normalos" die Start-Up Seiten verfolgen ...)

    - es ist bei einem Hersteller sehr schwierig das Produkt genau so wie man es geplant hat unterzubringen. Da kommt dann der Herstellertechniker und schon sieht deine Bauteile-Liste ganz anders aus. Muss es auch, denn es kommt eine "Instanz" dazu, die vom Gewinn was ab haben muss.

    Gruß
    Martin