Anfänger sucht günstiges Sax

von Mekisteus, 23.08.06.

  1. Mekisteus

    Mekisteus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.06
    Zuletzt hier:
    12.06.07
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.08.06   #1
    Hallo an Alle,
    ich bin 24 Jahre alt und möchte unbedingt Saxophon lernen. Höre seit 2 Jahren intensiv Jazz und bin einfach begeistert von der Musik und dem Saxophon Sound.
    Das Problem ist, dass ich Student bin und mein Geldbeutel leider nicht der vollste ist.
    Ich habe mich bei verschiedenen Musikhäusern nach einem Mietinstrument umgehört, die Miete würde aber bei allen so um die 40-50 Euro betragen, dann käme ja noch der Unterricht hinzu: das wäre dann insgesamt zu teuer für mich.
    Meine Frage: Gibt es eine Möglichkeit, ein brauchbares Sax für max. 300 Euro zu bekommen? Oder kennt jemand ein Musikhaus, dass Sax günstig vermietet?

    Vielen Dank schonmal für Eure Antworten!
    Grüße,
    Meki
     
  2. Saxofreak88

    Saxofreak88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    20.04.16
    Beiträge:
    2.378
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    872
    Erstellt: 23.08.06   #2
    Maximum 300 Flocken ? Das ist natürlich echt sehr sehr wenig.
    Wenn du ein bisschen mehr investieren kannst, kriegst du'n
    gebrauchtes Yamaha, das ist am Anfang die beste Variante,
    das wären ca. 450-600 €. Ansonsten kämen nur NoName billig
    Saxophone in die Preislage und davon würde ich echt abraten.
     
  3. mos

    mos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.06
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    579
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.118
    Erstellt: 23.08.06   #3
    Wenn du Unterricht bei einer Musikschule nimmst, stellen die oft Leihinstrumente zur Verfügung. Der monatliche Mietbetrag liegt so zwischen 15-25 Euro.

    Für 300 bekommst du kein brauchbares Sax, nocht nicht einmal eine Chinatröte. Du könntest eine Gebrauchte bekommen, aber die müsste dann noch für 400-700 Euro überholt werden.

    Warte bis Weihnachten, spar ein paar Kröten zusammen und hol dir dann ein gutes Einsteigersax. Alles andere ist unbefriedigend. Viele "Billigsaxe" sind katasrophal in der Intonation. Ein Instrument, das man nicht richtig Intonieren kann, ist das Geld nicht wert.
     
  4. Mekisteus

    Mekisteus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.06
    Zuletzt hier:
    12.06.07
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.08.06   #4
    Danke schonmal für eure Antworten!
    Ich werde mich dann mal in meiner Stadt nach einer Musikschule umsehen und dort fragen, ob ich ein Saxophon mieten kann.
     
  5. Saxofreak88

    Saxofreak88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    20.04.16
    Beiträge:
    2.378
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    872
    Erstellt: 23.08.06   #5
Die Seite wird geladen...

mapping