Anfängerfehler - Saiten

von Caro07, 03.02.07.

  1. Caro07

    Caro07 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.07
    Zuletzt hier:
    20.09.07
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.02.07   #1
    Beim Stimmen meiner neuen Westerngitarre ist mir ein ganz dummer Fehler passiert: Ich habe die dünne e-Saite zerrissen (am falschen Wirbel gedreht). :(

    Meine Frage: Die verbliebenen 5 Saiten sind fast neue "Martin & Co" Stahlseiten (erst ca. 3 Tage damit geübt). Könnte ich jetzt eine ganz andere Sorte Stahlseiten für die dünne e-Saite verwenden? Oder muss ich etwas dabei beachten?

    In ebay habe ich folgendes Angebot entdeckt:

    eBay: 3 Sätze Stahlsaiten, Saiten, Gitarrensaiten, NEU! (Artikel 280077083981 endet 04.02.07 10:10:00 MEZ)

    Wären die Saiten für mich als Anfänger zum Üben o.k.?

    Vielen Dank

    Caro
     
  2. H?rman

    H?rman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    21.09.14
    Beiträge:
    727
    Ort:
    Springstille
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    3.277
    Erstellt: 03.02.07   #2
    Hi, das mit dem Ersetzen der einen Saite sollte schon in ordnung sein, solange die Saitenstärke die selbe is wie bei dem Saitensatz der jetz auf deiner Western is, ansonsten könnt sichs eventuell n bisschen komisch anfühlen :)
     
  3. Caro07

    Caro07 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.07
    Zuletzt hier:
    20.09.07
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.02.07   #3
    Danke für die schnelle Antwort. :-)

    Wäre denn das ebay-Angebot o.k.? So für's Üben muss der Klang nicht perfekt sein, aber schon so gut, dass ich mein Gehör schulen kann. ;-)
     
  4. Eddy?

    Eddy? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.06
    Zuletzt hier:
    21.08.09
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    162
    Erstellt: 03.02.07   #4
    Kauf dir doch eine einzelne Saite .
     
  5. think.funny

    think.funny Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    22.04.16
    Beiträge:
    1.227
    Ort:
    wo's am schönsten ist ;)
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    3.013
    Erstellt: 03.02.07   #5
    Hi Caro,
    das passiert Anfängern gern ;) . Immer vergewissern, ob Du am richtigen Wirbel drehst. Wenn Du während des Drehens keine Tonveränderung hörst, ist das schon sehr verdächtig, am falschen Wirbel zu sein.

    Aber nun zu den Saiten. Ich würde die Sätze nicht mischen. Martinsaiten klingen ziemlich gut und wer weiß, was diese Platinum (sieht nach Billig-Hausmarke aus) Dir liefern.
    Die Saite eines anderen Herstellers wird immer herausstechen und in diesem Fall befürchte ich eher negativ.

    Besorg' Dir lieber Martin, die hier bei MS 2,95 kosten. Ceese schickt sie Dir sicher gerne zu. Kannste alles per Mail abklären. (Wie war das nochmal? Forumsmitglieder fahren portofrei?!)
     
  6. Caro07

    Caro07 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.07
    Zuletzt hier:
    20.09.07
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.02.07   #6
    Da ich über's Internet bestellen muss (habe leider keinen Laden in meiner Nähe) lohnt sich eine einzelne Saite schon vom Porto her nicht. Dann lieber einen ganzen Satz. Wechseln muss ich ja sowieso in ein paar Monaten.
     
  7. H?rman

    H?rman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    21.09.14
    Beiträge:
    727
    Ort:
    Springstille
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    3.277
    Erstellt: 03.02.07   #7
    ich bin jetz nich sooo der westerngitarrist, hab aber ma bei www.thomann.de nach westernsaiten geguckt un ich denk das du bei dem e-bay angebot auf jeden fall ma viel Saite fürs Geld bekommst, solltest halt bedenken das du die Saiten nich ganz so fix bekommst wie bei nem "richtigen" online shop aber fürs üben denke ich sin schon die ok halte aber die einzelne Saite auch für vorteilhafter

    was sollen eigentlich die 3 Jahre Garantie auf die Saiten :eek: :screwy:
     
  8. Caro07

    Caro07 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.07
    Zuletzt hier:
    20.09.07
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.02.07   #8
    @ think.funny: Danke für die Erklärung. Dann werde ich wohl lieber nicht mischen.

    Ist wirklich schön, dass man solche Fragen hier so gut erklärt bekommt. DANKE!!! :-)
     
  9. kammschott

    kammschott Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    593
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    58
    Kekse:
    571
    Erstellt: 03.02.07   #9
    bei e-gitarren saiten gibt es auch sätze mit 2 h-saiten und 2 e-saiten. weiß aber nicht wie das bei saiten für 'ne western ist.........

    by the way......wenn dir nur die e-saite reisst sehe ich KEIN problem da auch eine einer anderen marke zunehmen.
     
  10. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.201
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    11.976
    Kekse:
    196.472
    Erstellt: 03.02.07   #10
    Seh ich ähnlich. Du solltest nur drauf achten, daß Du die gleiche Stärke (s.auch Posting von H?rman) wie die gerissene Saite nimmst (.011, .012, .013 ...) und daß es das gleiche Material ist (Nickel, Steel, Bronze o. Phospho-Bronze).

    Ich hatte auch schon Sätze für Steelstrings, bei denen die e- und h-Saite doppelt waren. Es gibt sie, aber ich kann mich jetzt nicht an die Marke erinnern.

    Greetz
     
  11. Caro07

    Caro07 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.07
    Zuletzt hier:
    20.09.07
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.02.07   #11
    Wenn meine Gitarre eine neue Saite hat, werde ich kurz berichten, wie es sich anhört. :-)

    @ Peter55: Die Saiten waren einfach so auf meiner Gitarre schon oben. Welche Stärke oder Material? Keine Ahnung... Aber ich sehe ja dann, ob sich die Saiten (die alten und neuen) voneinander unterscheiden.
     
  12. kammschott

    kammschott Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    593
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    58
    Kekse:
    571
    Erstellt: 03.02.07   #12
    es sei dir versichert.......nicht anders als vorher :great:
     
  13. Caro07

    Caro07 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.07
    Zuletzt hier:
    20.09.07
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.02.07   #13
    Für mich als Anfänger klingt wahrscheinlich fast alles gleich. :D
     
  14. Mr Polfus

    Mr Polfus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.07
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    406
    Erstellt: 03.02.07   #14
    Hey Caro,

    und bist du zufrieden mit deiner Gitarre? Ja das was die Vorredner geschrieben haben kannst du ihnen glauben, die erzählen schon keinen Mist. ;)
     
  15. Caro07

    Caro07 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.07
    Zuletzt hier:
    20.09.07
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.02.07   #15
    Hi,

    da haben sich unsere Beiträge überschnitten. ;-)

    Ich konnte die Gitarre jetzt 2 Tage testen und bin sehr zufrieden. Sehr gute Verarbeitung und vom Klang gefällt sie mir ebenfalls sehr gut. Könnte ich gerade Anfängern für Westerngitarre empfehlen und 129 Euro für eine Gitarre mit massiver Decke ist ja auch o.k.. :-)
     
  16. think.funny

    think.funny Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    22.04.16
    Beiträge:
    1.227
    Ort:
    wo's am schönsten ist ;)
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    3.013
    Erstellt: 04.02.07   #16
    Das denken Anfänger oft, doch ich höre von diesen auch immer wieder, warum klingt das bei mir nicht so (gut) wie bei Dir?

    Es fängt beim Material an und hört bei der Spielweise auf. Da man ersteres zumindest durch ein paar € wettmachen kann, ist das Problemchen schnell gelöst.

    Die These, bei einem Anfänger ist das Material egal, vertrete ich nicht. Anfänger verlieren sogar eher den Spaß am Spielen, wenn es elendig klingt. ;)
     
  17. Caro07

    Caro07 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.07
    Zuletzt hier:
    20.09.07
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.02.07   #17
    Hi,

    dass für mich fast alles gleich klingt, war nicht ganz sooo ernst gemeint. ;-) Ich versuche schon darauf zu achten, dass das Material o.k. ist... Bei diesen billigen Saiten finde ich es wahrscheinlich aber nur durch Ausprobieren heraus. Ich denke positiv: Sollten die Saiten wirklich nicht gut klingen, habe ich eine neue Erfahrung gemacht und kenne dann zumindestens mal 2 verschiedene Hersteller. Wechseln kann ich ja immer noch. ;-)
     
  18. kammschott

    kammschott Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    593
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    58
    Kekse:
    571
    Erstellt: 04.02.07   #18
    ich wage arg zu bezweifeln, dass man gerade als anfänger unterschiede bei saiten heraus hört.

    hab zwar selbst keine western aber bei e-gitarren kaufe ich mir zwar keine noname saiten aber sonst kann ich keine unterschiede feststellen. ob ich nun ernie ball, fender, dean markley oder sonst was nehme.........

    sicher ist die stärke relevant aber die marke?

    für mich nicht........
     
  19. Mr Polfus

    Mr Polfus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.07
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    406
    Erstellt: 04.02.07   #19
    Ja gebe dir Recht Kammschott. Solange kein anderes Material und keine andere Stärke genommen wird, denke ich das eine Saite eine Saite ist. Ob jetzt die in Vakuum verpackten Gibsons oder Pyramid-Saiten (die bei Thomann schön günstig sind!) ist denke ich mal so ziemlich egal.
     
  20. think.funny

    think.funny Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    22.04.16
    Beiträge:
    1.227
    Ort:
    wo's am schönsten ist ;)
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    3.013
    Erstellt: 05.02.07   #20
    ...oh jee... dann macht mal schön eigene Erfahrungen...
     
Die Seite wird geladen...

mapping