Anfängerfragen zum Gitarren-Recording

  • Ersteller SpotlightTalk
  • Erstellt am
S
SpotlightTalk
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.11.10
Registriert
15.11.10
Beiträge
1
Kekse
0
Hallo erstmal hier im Fourm, das ist mein erstes posting :rofl:

ich möchte erstmalig am PC was aufnehmen und habe dazu einige ganz grundsätzliche Fragen.
Erstmal mein Equipment:
- Moderner PC mit Onboard-Soundkarte
- E-Gitarre mit aktivem Tonabnehmer (EMG-81)
- Westerngitarre mit Preamp
- Kabel: 3,5mm männliche Klinke auf 6,3mm männliche Klinke mono (also kleiner/großer Klinkenstecker)
und Standard-Gitarrenkabel
- Effektgerät: Zoom 505 II

Meine Fragen:
Wie bekomme ich das Gitarrensignal in den PC?
Kann eine Gitarre einfach über das Kabel mit der PC-Soundkarte verbunden werden?
Welcher Eingang an der Soundkarte muss gewählt werden? Line-In statt Mic, richtig?
Kann der Sound vom Effektgerät in den PC gegeben werden?
Wofür bräuchte man ein Audiointerface?

Mag sein, dass eine onboard-Soundkarte prinzipiell schwach ist. Mich interessiert, ob eine Aufnahme so grundsätzlich möglich ist. :gruebel:


Das sind ein paar Fragen, ich würd mich über Tips und Hinweise sehr freuen!!
 
Eigenschaft
 
Basselch
Basselch
MOD Recording HCA Mikrofone
Moderator
HCA
Zuletzt hier
29.01.23
Registriert
30.10.06
Beiträge
13.047
Kekse
64.147
Ort
NRW
Hallo, SpotlightTalk,

darf ich Dir augenzwinkernd mal den Besuch beim Optiker empfehlen ;) ? Den Thread "Einfaches Gitarrenrecording am PC", der auch noch hier am Brett oben angepinnt ist, sollte Dir weiterhelfen. Ferner gibt es da auch die Knowledge Base.
Schau doch mal, ob Dir das schon weiterhilft. Wenn nicht, dann wieder fragen!

Viele Grüße
Klaus
 
ars ultima
ars ultima
HCA Recording
HCA
Zuletzt hier
24.03.18
Registriert
19.03.05
Beiträge
16.528
Kekse
36.403
Ort
Düsseldorf
gerade weil du eine aktiven Tonabnehmer hast könntest du im Prinzip auch direkt die Gitarre in den Line-Eingang stecken. Aber das Zoom dazwischen ist zwecks Vorverstärkung vielleicht nicht verkehrt, also auch wenn du das auf völlig neutral stellst (falls möglich). Da der Ausgang des Zooms ein offenbar ja auch ein Kopfhörer ausgang ist, hat das Teil wohl zumindest optional eine Speakersimulation, dann könntest du also auch den Sound darin komplett modelln und fertig aufnehmen. Ansonsten brauchst du halt Amp-ModellingSoftware - mit der bekommst du wahrscheinlich auch bessere Ergebnisse hin, als mit dem Zoom. Aber das kannst du ja alles einfach probieren, kostet nichst und du kannst auch nichts kaputt machen.

Ein Audiointerface braucht man eigentlich nur für eine bessere Audioqualität. Weil das ist ja einfach eine bessere Soundkarte, die du dann anstelle der Onboard-Soundkarte nutzen würdest..
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben