Angeschlagene leere Saite abdämpfen?

von razuM, 22.06.10.

Sponsored by
pedaltrain
  1. razuM

    razuM Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.10
    Zuletzt hier:
    22.12.11
    Beiträge:
    35
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.06.10   #1
    Hallo, hab folgendes Problem wenn ich solche Riffs spiele
    ----------------------------------------------
    ----------------------------------------------
    ---------------------------------------------
    ------------10----10-9------12---------------------
    -------0-0-----0--------0-0------------------------
    ---------------------------------------------

    oder
    ----------------------------------------------
    ----------------------------------------------
    ----------9-10----7-9-----5-7----3-5------------------
    ------0---------0-------0-------0---------------
    ---------------------------------------------
    ---------------------------------------------

    dann schaffe ich es nicht die angeschlagenen leeren Saiten richtig abzudämpfnen (dämpfe beim oberen Riff mit Daumen der Schlaghand aber es entstehen oft nebengeräusche).
    Wie dämpfte ihr sowas ab???
     
  2. Sewi

    Sewi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.07
    Zuletzt hier:
    18.10.18
    Beiträge:
    491
    Ort:
    Simmerath / Essen
    Kekse:
    515
    Erstellt: 22.06.10   #2
    Nicht mit dem Daumen. Besser mit dem Handballen auf der Brücke. Also die rechte Hand auf der Brücke auflegen und bei den Noten auf der g-Saite dann den Handballen minimal anheben damit die Saiten frei schwingen können. Probier das mal ganz langsam aus ohne irgendwo mitzuspielen, dann siehst du bestimmt schnell wie da funktioniert :great:
     
  3. Plague Angel

    Plague Angel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.10
    Zuletzt hier:
    1.03.19
    Beiträge:
    1.693
    Ort:
    Ferdasyn
    Kekse:
    8.959
    Erstellt: 22.06.10   #3
    bei diesem Anfangsriff ist es ähnlich, vielelicht hilft es dir etwas weiter

     
  4. Loewenherzin

    Loewenherzin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.08
    Zuletzt hier:
    7.03.14
    Beiträge:
    103
    Ort:
    ...ein kleiner ganz unten auf der Deutschlandkarte
    Kekse:
    188
    Erstellt: 22.06.10   #4
    Hi,

    ich dämpfe dämpfe bei solchen Passagen die leeren Saiten gerne mit meiner G r e i f hand:

    Wenn ich die Töne auf der D-Saite spiele, setze ich jeweils den ersten Finger so flach auf, dass er die A-Saite berührt und dadurch abdämpft. Kommt dann wieder die leere A-Saite, ziehe ich den flach gehaltenen Zeigefinger einfach minimal Richtung hoher E-Saite, so dass er immer noch schön alle höher klingenden Saiten abdämpft, usw.

    Vielleicht hilft das ja weiter!
    Gruß Loewenherzin
     
  5. razuM

    razuM Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.10
    Zuletzt hier:
    22.12.11
    Beiträge:
    35
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.06.10   #5
    Danke für die Antworten werde gleich alles ausprobieren.
     
mapping