[Spieltechnik] "Metallica - Seek And Destroy"

von Dainsleif, 03.04.06.

  1. Dainsleif

    Dainsleif Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    10.06.15
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    1.026
    Erstellt: 03.04.06   #1
    Das gute alte Seek And Destroy...
    Zu finden ist es auf dem Album "Kill 'Em All"
    [​IMG]
    Ich beschränke mich mal aufs Spielerische, wer sich für Hintergründe etc. interessiert, kann ja auf den unzähligen Metallica-Fanpages nachforschen. Die Lyrics gibts findet man im Internet z.B. hier. Meine Tabs stammen übrigens aus einem Buch, das in Zusammenarbeit mit Metallica geschrieben wurde. Wenn man Sie heute andere Fingersätze benutzen sieht ist das fein, damals wurde scheinbar es so gespielt.
    Es wird eigentlich alles mit Downstrokes gespielt, was (bis auf den flotteren Teil) keine größere Hürde darstellen sollte.
    Offiziell sollte man das Metronom auf 140 bpm stellen, aber besser erst mal langsam und dafür sauber spielen. Der schnellere Teil (bei 3:15) ist auf 208 bpm.
    Ich hab es mal bewusst einfach und knapp gehalten, da sich die Fingersätze leicht variieren lassen, und was wie oft gespielt wird etc. sich eigentlich von selbst erklärt, bzw. beim Anhören des Liedes nachvollziehbar sein sollte. Ich hab immer die Spielzeit des Song mit angegeben, damit man sich ein Bild machen kann, wie es klingen soll.
    Was vielleicht einigen nicht ganz klar sein könnte, erklär ich nochmal kurz (ansonsten kann man auch hier im Board finden wie man Tabs liest):
    / Slide nach oben
    \ Slide nach unten
    % Vorigen Takt wiederholen.
    Hier also die Tabs:
    Riff I (0:00):
    Code:
    e -|------------------------------------|-----------------------------------|
    B -|------------------------------------|-----------------------------------|
    G -|-----------7h8--7-------------------|----------------------------5------|
    D -|----------------------------7h8--7--|--(7)---------------5-----------7--|
    A -|--0---0----------------0------------|--------0---8---7-------7----------|
    E -|------------------------------------|-----------------------------------|
    Alles auf der A-Saite wird palmgemuted (gepalmmuted?).

    Riff II (0:29):
    Code:
    e -|---------------------------------|---------------------------------|
    B -|---------------------------------|---------------------------------|
    G -|---------------------------------|---------------------------------|
    D -|------------------5---7---5---7--|---------------------------------|
    A -|------------------5---7---5---7--|------------------7---5----------|
    E -|--0---0---0---0------------------|--0---0---0---0-----------7---6--|
    Hier immer die E-Saite abdämpfen, bis auf die letzten beiden Noten.

    Riff III (0:56):
    Code:
    e -|--------------------------------|---------------------------------|
    B -|--------------------------------|---------------------------------|
    G -|--------------------------------|---------------------------------|
    D -|--------------------------------|--------------------------5------|
    A -|--------------------------------|------------------------------7--|
    E -|--0---0---0---0---0---0---0---0-|--0---0---0---0---7---6----------|
    Hier alles ausser den letzten zwei Noten abdämpfen.

    Riff IV (1:24):
    Code:
    e -|------------------------------|-----|-----|--------------------------------|
    B -|------------------------------|-----|-----|--------------------------------|
    G -|--5----------------5---7---5--|--%--|--%--|--7---5-------------------------|
    D -|--5----------------5---7---5--|-----|-----|----------7---6---5-------------|
    A -|------0---0---0---------------|-----|-----|----------------------7---6---5-|
    E -|------------------------------|-----|-----|--------------------------------|
    Hier die drei Nullen auf der A-Saite Dämpfen.
    Bei 1:35 wird der letzte Teil des obigen Riffs durch folgenden ersetzt:
    Code:
    e -|--------------------------------|
    B -|--------------------------------|
    G -|--/9---7-------7----------------|
    D -|-----------9-------9---8---7\5--|
    A -|--------------------------------|
    E -|--------------------------------|
    Dies wird wiederholt und ab zum Refrain. 
    Riff V (1:38):
    Code:
     e -|-------------------------------------------|------------------------|
     B -|-------------------------------------------|------------------------|
     G -|-------------------------------------------|------------------------|
     D -|--12------11---10--9-----------------------|------------------------|
     A -|--10------9----8---7-----------------------|------------------------|
     E -|-----------------------0--0--0--0--0--0--0-|-0--0--0--0--0--0--0--0-|
    Hier immer die leere E-Saite abdämpfen.
    
    Im Folgenden müsst Ihr euch halt einfach das passende Riff aus den obigen rauspicken, sollte machbar sein.

    Nun das eingangs erwähnte etwas flottere Stück (208 bpm): Downstrokes bis der Arzt kommt. Dieser Teil wird auch ab 3:50 unters Solo gespielt, allerdings eine Saite tiefer.
    Riff VI (3:15):
    Code:
    e -|------------------------|------------------------|----------------------|-------------------------|
    B -|------------------------|------------------------|----------------------|-------------------------|
    G -|------------------------|-5----------------------|-4--------------------|-------------------------|
    D -|-5--7-----7--------7----|-5--------7--------7----|-4--------7--------7\-|----------3--2--0--------|
    A -|-0--0--0-----0--0-----0-|----0--0-----0--0-----0-|----0--0-----0--0-----|-3--2--0-----------3--0--|
    E -|------------------------|------------------------|----------------------|-------------------------|
    Hier immer die einzeln gespielte leere A-Saite und im letzten Takt die ersten drei Noten abdämpfen.
    Hier das erste der beiden "Ending Riffs".
    Riff VII (5:49):
    Code:
    e -|-----------------------------|--------------------------|-----------------------------|--------------------------|
    B -|-----------------------------|--------------------------|-----------------------------|--------------------------|
    G -|-----------------------------|--------------------------|-----------------------------|--------------------------|
    D -|--12--11--------11--10-------|-10--9--------------------|--12--11--------11--7--------|-7---9--------------------|
    A -|--10--9---------9---8--------|-8---7--------------------|--10--9---------9---5--------|-5---7--------------------|
    E -|----------0--0----------0--0-|---------0--0--0--0--0--0-|----------0--0----------0--0-|---------0--0--0--0--0--0-|
    Hier immer die leere E-Saite abdämpfen.
    
    Und das letzte...
    Riff VIII (6:16):
    Code:
    e -|------------------------|------------------------|
    B -|------------------------|------------------------|
    G -|------------------------|------------------------|
    D -|------------------------|------------------------|
    A -|-------2--------5-------|-4--------5--------7--5-|
    E -|-0--0--0--0--0--3--0--0-|-2--0--0--3--0--0--5--3-|
    Die leeren E-Saiten zwischen den Powerchords abdämpfen.
    Am Ende noch dreimal die Variation von Riff IV, und dann denke ich auf folgendem Akkord lässt sich das Lied angemessen beenden:
    Code:
    e -|----|
    B -|----|
    G -|-7\-|
    D -|-9\-|
    A -|-7\-|
    E -|----|
    
    So, das sollte es gewesen sein. Wenn wer Fragen/Anregungen hat oder sich ein Fehler eingeschlichen haben sollte, gebt bitte Bescheid. Ansonsten viel Spaß damit und rock on!
    Gruß,
    Dainsleif
     
  2. dasJockAl

    dasJockAl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.03
    Zuletzt hier:
    31.12.12
    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    440
    Erstellt: 05.04.06   #2
Die Seite wird geladen...

mapping