Anschaffung RGY-Laser

LuMaKi

LuMaKi

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.09.16
Registriert
28.09.08
Beiträge
83
Kekse
49
Ort
Koblenz
Ich will mir in nächster zeit einen kleinen (RGY-)Laser zulegen, habe mir aber das Budget auf max 200 - 230 € begrenzt. Habe beim großen T den Stairville DJ LASE 150-RGY DMX gefunden:

https://www.thomann.de/de/stairville_laser_ym301_rgy150.htm

Hat jemand erfahrungen mit dem Laser, oder kann mir jemand ein besseres Gerät in meinem Preisrahmen vorschlagen?
Der Laser wäre nur für Private Feiern und Feste, d.h. will ich nichts so großes und teures.
Lässt sich der Laser über Freestyler steuern???

Danke Schonmal!
 
lightfreak96

lightfreak96

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.12.10
Registriert
30.08.08
Beiträge
377
Kekse
109
Ort
Nürnberg
Ist ein Laser in dieser Preisklasse eigentlich fürs Auge gefährlich?
 
jw-lighting

jw-lighting

Helpful & Friendly User
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
23.02.19
Registriert
11.08.07
Beiträge
5.328
Kekse
26.777
Ort
Oldenburg
Das ist (fast) jeder Laser, zumindest die, welche im Showbetrieb Sinn machen.

Ich würde diesen laser nicht kaufen, da du ihn jedoch nur Privat verwenden willst, sehe ich mal über die allgemeine Billiglaserdiskussion hinweg.
Du kannst generell jedes DMX-Gerät mit FreeStyler steuern, kann allerdings sein das du dir erst ein entsprechendes Fixture anlegen musst.
 
H

Heath

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.11.11
Registriert
10.01.09
Beiträge
505
Kekse
355
Ich würde diesen laser nicht kaufen.
Da kann ich nur zustimmen, denn da du erst 17 bist und sicherlich noch keinen LSB (Laserschutzbeauftragtenschein) hast. Ich hoffe du weißt, was man alles mit Lasern anrichten kann, abgesehen davon, dass die Augen geschädigt werden. Übrigens ist es egal wie stark der Laser ist. Schaden tut er immer.

Kauf dir lieber einen Partyeffekt, wenn es unbedingt etwas Laser ähnliches sein soll, kannst du dir auch einen Lasersimulator (Eurolite S-20) kaufen. Sieht zwar anders aus und ist auch vom Effekt anders, allerdings hast du hier keine Gefährliche Strahlung. Ein Video ist auch verfügbar.

Sollte dies kein Effekt für dich sein, so schau dich mal in diesem Thread um.
 
highQ

highQ

HCA Veranstaltungstechnik
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
07.04.21
Registriert
23.05.05
Beiträge
8.833
Kekse
42.214
Ort
nähe Stuttgart
Lasereinrichtungen der Klasse 3B
Laser der Laserklasse 3B sind potentiell gefährlich, falls ein direkter oder spiegelnd reflektierter Strahl in das ungeschützte Auge gelangt (direktes Blicken in den Strahl). Die folgenden Vorsichtsmaßnahmen sollten getroffen werden, um das direkte Blicken in den Strahl und unkontrollierte, spiegelnde Reflexionen zu verhindern:

a) Der Laser sollte nur in einem überwachten Bereich betrieben werden.
b) Unbeabsichtigte spiegelnde Reflexionen sollen durch Vorsicht vermieden werden.
c) Der Laserstrahl soll, wo es möglich ist, am Ende seines zweckbestimmten Strahlenganges auf einem diffus streuenden Material enden. Farbe und Reflexionsvermögen des Materials müssen die Strahljustierung ermöglichen und gleichzeitig die Gefahren der Reflexion möglichst niedrig halten.*
d) Augenschutz ist notwendig, wenn eine Möglichkeit besteht, dass entweder der direkte oder der gespiegelt Strahl ins Auge gelangt oder eine diffuse Reflexion, die nicht die Bedingungen nach c) erfüllt, betrachtet werden kann.
e) Die Zugänge zum Laser-Überwachungsbereich sollten mit dem Laser-Warnschild gekennzeichnet sein.
* Bedingungen für sicheres Betrachten einer diffusen Reflexion eines Lasers der Klasse 3B, der im sichtbaren Bereich emittiert, sind: Minimaler Abstand von 13 cm zwischen Schirm und Hornhaut des Auges und maximale Beobachtungszeit von 10 s. Sonstige Beobachtungsbedingungen bedürfen eines Vergleichs der durch die diffuse Reflexion erzeugten Bestrahlung mit dem MZB-Wert (Maximal zulässige Bestrahlung). Anmerkung: Für Laser der Klasse 3B sollte ein Laserschutzbeauftragter bestellt werden. Der Laserschutzbeauftragte sollte dafür verantwortlich sein, die Vorsichtsmassnahmen gemäß EN 60825-1 (Stand 2001) zu prüfen und geeignete Kontrollen festzulegen, die einzuführen sind.

Also Finger weg! Der von Heath verlinkte Simulator ist ganz nett, mit Nebel macht der einen tollen Effekt :great:
 
jw-lighting

jw-lighting

Helpful & Friendly User
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
23.02.19
Registriert
11.08.07
Beiträge
5.328
Kekse
26.777
Ort
Oldenburg
Wobei ich mich grade schon wieder Frage, wie das funktioniert. Evtl. ist da die Mechantk schnell Schrott...
 
LuMaKi

LuMaKi

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.09.16
Registriert
28.09.08
Beiträge
83
Kekse
49
Ort
Koblenz
Naja, ich weiß nicht, also glaubt ihr ich hätt auf Partys von ein paar Flowern o.Ä. mehr??
 
S

Seb 91

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.04.10
Registriert
19.03.09
Beiträge
105
Kekse
46
Ort
Bonn
Naja, ich weiß nicht, also glaubt ihr ich hätt auf Partys von ein paar Flowern o.Ä. mehr??

Naja es müssen ja nicht unbedingt Flowern sein ... Woebi du mit denen auch nen schönen Effekt erzielen kannst.

Das Problem mit deinem Laser ist halt (mal abgesehen von SIcherheit usw ...):
Ne Lasershow ist immer sehr imponierend (wenn sie gut ist, zur Musik passt usw ...)
Nur dafür musst du vorher ne Show programmieren, also einiges an Arbeit
Wenn du das nicht amchst und den Laser auf Auto-Modus stellst und der da zur Musik irgendwelche Muster immer wieder widerholt kommt das nicht gut an ...

Ansonsten weis ich nicht, wie man Lasershows vorprogrammiert und ob das bei diesem Laser geht, auf dem Gebiet kenne ich mich nicht aus, zum einen da ich kein LSB hab, zum anderen weil ich keinen Laser zum Arbeiten hab, von daher lohnt es sich für mich erst garnicht ;)
 
H

Heath

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.11.11
Registriert
10.01.09
Beiträge
505
Kekse
355
Naja, ich weiß nicht, also glaubt ihr ich hätt auf Partys von ein paar Flowern o.Ä. mehr??
Was meinst du mit Flowern? Das ist zu allgemein.
Ich denke nun eher (frech wie ich bin), dass du dir den Thread garnicht angeschaut hast, denn dort sind einige Effekte inkl. Video gepostet.

Wie wärs denn z.B mit einem Derby? Die Dinger sind weit verbreitet und kommen auch bei den Gästen immer gut an.
 
LuMaKi

LuMaKi

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.09.16
Registriert
28.09.08
Beiträge
83
Kekse
49
Ort
Koblenz
Die idee mit dem derby ist auch nicht schlecht, ich hab bis jetzt an effekten nur ein FLower
(Eurolite MF-2 ?) Und dacht mir, wenn man 5-6 davon hätte, würde man doch bestimmt nen guten effekt erziehlen können, der evtl auch raumfüllender ist, als ein laser. Ich lass mir die sache nochmal durch den Kopf gehen.
 
lightfreak96

lightfreak96

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.12.10
Registriert
30.08.08
Beiträge
377
Kekse
109
Ort
Nürnberg
Wie findet ihr den Revo Sweep?
 
M

Mac55

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.11.20
Registriert
11.02.08
Beiträge
347
Kekse
171
Also, was meine Meinung zu billigen Lasern betrifft (von der Sicherheit und einem Laserschutzbeauftragtenschein mal abgesehen):

Sowieso immer die Finger weg lassen...:redface: Für kleine Räume reichen die Laer vielleicht als kleiner Effekt, aber für eine richtig gute Show braucht man etwas wirklich ordentliches wo man auch Spass dran hat!

Außerdem ist die Verarbeitung und die damit verbundene Sicherheit bei den billigen Lasern auch nicht gerade optimal...:rolleyes:
 
S

SonicLightMAXX

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.10.10
Registriert
11.02.09
Beiträge
27
Kekse
0
Ort
Herten Kreis Recklinghausen
Hallöle, mit Lasern ist immer so ne Sache. Jeder Laser ist gefährlich wenn du nur einen Strahl )Punkt( erzeugst. Trifft ein roter Strahl von nem Laserpointer dein Auge kann das schon böse enden. Laserbeauftragten schein ist wichtig, alleine für dein Wissen. Den brauchst du auf jedenfall wenn du einen Laserprojektor mit mehr als 10mW
öffentlich betreiben willst. Habe einen Rgy200 von Laserworld. hat leider nur 5kps ist also nicht viel. Dem entsprechend sehen die Bilder aus. das ist der wirkliche Nachteil der billig Laser und kein anderer. Gefährlich ist jeder in den falschen Fingern!!!!


ach ja... es lassen sich auch musiksync shows mit dmx erstellen. das dauert zwar aber es geht. von ILDA wollen wir hier mal jetzt nicht anfangen.... ;-)

Greetz Olli
 
S

Seb 91

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.04.10
Registriert
19.03.09
Beiträge
105
Kekse
46
Ort
Bonn
Wobei ich mich ja schon frage, warum solche Laser Themen im Unterforum Party-Effekte stehen ... die Laser von denen hier gesprochen wird würde ich auf keiner Party aufstellen, entweder sind das unsichere Billig-Dinger oder die sind so teuer, dass man sie sich für ne Party nicht leisten kann (aber für große Events, ok es gibt auch vereinzelt so große Partys ;)). Von daher würde ich Laser erst einmal generell nicht als "kleinen Partyeffekt" einstufen, ich glaube das ist das Problem, das viele nicht begreifen ...
 
M

Mac55

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.11.20
Registriert
11.02.08
Beiträge
347
Kekse
171
im Von daher würde ich Laser erst einmal generell nicht als "kleinen Partyeffekt" einstufen, ich glaube das ist das Problem, das viele nicht begreifen ...

Ja, das sehe ich ganz genau so. Laser sind nunmal keine Partyeffekte (und auch sicherlich nicht dafür gedacht). Mit Laser, die auch wirklich gut sind und Qualität haben, kann man eine schöne Show auf Events machen, aber nicht auf Partys!

Für Partys kann man doch viele andere schöne Effekte einsetzen (Derby, der gibt mit Nebel einen schönen Effekt). Es muss ja nicht immer ein Laser sein.
 
LuMaKi

LuMaKi

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.09.16
Registriert
28.09.08
Beiträge
83
Kekse
49
Ort
Koblenz
die idee mit dem laser bin ich los... hab mir dafür 5 Flower gekauft (die auf ne große discokugel sieht bei nebel cool aus)
Zur Themenwahl:
Ich hatte de frage erst bei "Movingheads & Scanner" gepostet (was es zwar auch nicht direkt ist) und er wurde hierher verschoben. Passt h.H wohl am ehesten ins "Sonstiges".
 
T

T@tti

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.10.10
Registriert
15.02.09
Beiträge
62
Kekse
0
es gibt schon ab 100 € laser von Laserworld.
aber wenn du schon ein budget von 230€ hast hol dir den Laserworld EL200 RGY.
Den hatte ich mir auch geholt Aber nur für kleine VA's oder hobby betrieb acht der sinn.Man verliert schnell die lust dran wenn man größeres gesehn hat.
und wenn ich dir nen noch besseren tipp geben darf dann geb mehr geld aus weil bei diesem laser war schon nach 3 monaten die rote diode kapput.
wurde zwar kostenlos repariert aber trotzdem denke ich mal das du bei mehr € ne bessere qualität erwarten kannst.
lg T@tti
 
S

Seb 91

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.04.10
Registriert
19.03.09
Beiträge
105
Kekse
46
Ort
Bonn
Genau um diesen Hobby-Betrieb ging es doch hier die ganze Zeit. Und es gibt auch Laser für unter 100 € die vielleicht länger halten, wenn man sie richtig pflegt, aber um den Schutz ging es uns ja hier erstmal als Hauptthema. Ob ich jetzt einen Laser von Laserworld hole für 100 € oder für 20000€ oder einen für 50 € von ner anderen Firma spielt ja keine Rolle ... Wenn ich den in meinem Zimmer oder auf Familienfeiern oder kleinen Privatpartys losdonnern lasse kann es auch bei teuren Laser bei falscher Bedienung gefährlich werden.

Deswegen fand ich es ganz gut, dass bis vor einiger Zeit Laser für Jugendliche noch zu teuer waren, das ändert sich aber ja im Moment drastisch. Mal sehn, was noch so kommt :confused:
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben