Anschlagdynamik kaputt?

von zelos, 06.08.08.

  1. zelos

    zelos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.06
    Zuletzt hier:
    19.02.13
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 06.08.08   #1
    Hallo,
    ich hatte erst vor kurzem ein ähnliches Problem, habe es zu Thomann zurückgeschickt, wiederbekommen und es ging wieder...
    Doch gerade beim Proben passierte es schon wieder.
    JEDES D und JEDES Gis ist gleich auf Maximallautstärke, egal wie stark ich auf die Taste drücke.
    Das passiert bei keiner anderen Taste, aber eben beim D und Gis auf jeder Oktave.
    Was kann das sein? Ich dachte erst an Schmutz, da mir das auch erst passiert, seitdem das Teil im Proberaum steht (seit knapp einem Jahr hatte ich es hier und es ist nichts passiert), aber bevor ich das aufschraube, möchte ich doch wissen, ob das daran liegen kann.
    Vor allem, weil es ja auf jeder Oktave vorliegt.
    Fehler in der Elektronik? Kann man da etwas machen? Das Zurückschicken war schon beim ersten Mal so umständlich und das würde ich mir gerne sparen...
     
  2. Leef

    Leef Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.07
    Beiträge:
    4.274
    Ort:
    Sachsen
    Zustimmungen:
    409
    Kekse:
    5.574
    Erstellt: 06.08.08   #2
    Um was handelt es sich denn? Du hast weder Namen noch Modell genannt... :rolleyes:
     
  3. zelos

    zelos Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.06
    Zuletzt hier:
    19.02.13
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 06.08.08   #3
    Ups, das habe ich ganz vergessen.
    Das Keyboard ist ein Yamaha DGX-220.
     
  4. Jean-M.B.

    Jean-M.B. HCA Yamaha Keys / InEar HCA

    Im Board seit:
    10.08.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    3.235
    Ort:
    Weimar
    Zustimmungen:
    210
    Kekse:
    6.317
    Erstellt: 06.08.08   #4
    Ich vermute mal, dass die Rubberleiste (das Kontaktband) defekt ist.
    Also wieder ab zu Thomann, oder zu einer Yamaha-Service-Station in deiner Nähe.
     
  5. zelos

    zelos Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.06
    Zuletzt hier:
    19.02.13
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 06.08.08   #5
    Hm, aber es kann ja eigentlich nicht sein, dass es jetzt alle paar Wochen wieder kaputt geht.
    Irgendetwas scheint doch im Proberaum zu sein, wodurch das immer wieder defekt wird...
    Ich denke nicht, dass da irgendeiner rumspielt (vor allem, weil es heute erst noch ging und ich den Fehler auch erst nach ca. 15 Minuten bekam).
    Kann es die Luft sein? Dann müsste ich das Teil wohl nach jeder Probe wieder mit nach Hause nehmen... bei dem Gewicht leider nicht ganz einfach.
     
  6. Jean-M.B.

    Jean-M.B. HCA Yamaha Keys / InEar HCA

    Im Board seit:
    10.08.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    3.235
    Ort:
    Weimar
    Zustimmungen:
    210
    Kekse:
    6.317
    Erstellt: 07.08.08   #6
    Wenn es in deinem Proberaum so feucht ist, dass Kontakte über Nacht anrosten...:-)
    Dem wird aber ja nicht sein.
    Vielleicht hat man auch bei Thomann gar nicht die Rubberleiste gewechselt, sondern nur gereinigt.
    Also...., ab zu Thomann, oder besser noch zum Yamaha-Service.
     
  7. Perfect Drug

    Perfect Drug Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    29.04.15
    Beiträge:
    1.220
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    1.181
    Erstellt: 07.08.08   #7
    Ich glaube kaum dass es am Proberaum liegt. Es wird wohl eher ein Problem bei der Elektronik sein.
    Wenn es am Proberaum liegen würde wären wahrscheinlich nicht nur die D und Gis betroffen...
    Denke ich mir zumindest...
    Grüße Drug
     
  8. frankmusik

    frankmusik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.06
    Zuletzt hier:
    12.07.16
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    141
    Erstellt: 07.08.08   #8
    ist ein elektronischer Fehler (Rubber wäre mehr als Zufall wenn über die ganze Tastatur der gleiche Ton defekt wäre)

    AB zum Service!

    gruß frank
     
  9. zelos

    zelos Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.06
    Zuletzt hier:
    19.02.13
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 07.08.08   #9
    Dann bin ich ja schonmal etwas weiter. :)
    Jetzt stellt sich nur noch die Frage, woher das kommt, damit es mir nicht noch einmal passiert.
    Kann es davon kommen, dass ich, nachdem ich Midis draufgeladen habe, die Hardware nicht sicher entfernt habe? Beim ersten Mal kann es davon eigentlich nicht kommen, da es erst ganz plötzlich beim Spielen anfing.
     
Die Seite wird geladen...

mapping