Apple wechselt von Intel auf ARM Prozessoren

von Rescue, 23.06.20.

Sponsored by
QSC
  1. Traxxtec

    Traxxtec Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.20
    Zuletzt hier:
    6.08.20
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    0
    Erstellt: 01.08.20 um 15:52 Uhr   #21
    Jup hab ich mir gedacht, nichts mehr mit Software Alternativen.
     
  2. ian o field

    ian o field Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.12
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    717
    Erstellt: 01.08.20 um 18:27 Uhr   #22
    Da einige Mini-PC und Raspberry-Pi z.B. schon seit Jahren mit ARM Chips und Software laufen, gibt es auch massig Ports von Software. Diese von einem ARM basierten, unixoiden System auf ein ARM basiertes, unixoides System zu portieren wird sicher möglich sein. Tendenziell leichter als gleiches für Windows zu tun, was sich schon immer von jeglichen POSIX Standards und ähnlichem fern hielt. Also wird die Community über Kurz oder Lang auch hier Alternativen aufzeigen und aufstellen. Demnach.. Massenweise alternative Software...

    Die dafür notwendigen Toolchains wird Apple sicherlich nicht kategorisch verbieten oder unbrauchbar machen. Das würde sie recht zügig ins Off befördern.

    Ich bin immernoch der Meinung... Apple möchte am Markt bleiben, auch im Desktop- und Pro-Anwender Segment. Demnach werden sie dafür Sorge tragen, das zu ermöglichen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping