Arbeitsspeicher

von Orgelmensch, 20.11.08.

Sponsored by
QSC
  1. Orgelmensch

    Orgelmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.11.10
    Beiträge:
    2.259
    Ort:
    Berlin
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 20.11.08   #1
    Holla, Neuling am Rechner hier...
    Was frisst mehr Arbeitsspeicher, Software-Instrumente, oder zb. echte Keys über Interface einspielen???
    Danke
     
  2. Nerezza

    Nerezza Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.08.06
    Zuletzt hier:
    14.02.18
    Beiträge:
    4.424
    Kekse:
    10.845
    Erstellt: 20.11.08   #2
    Wenn Du über line in aufnimmst und nicht via MIDI, dann verbraucht das praktisch keinen Arbeitsspeicher (der DMA Controller schreibt die sachen dann direkt auf die Platte). Software instrumente benötigen CPU Leistung und RAM. Aber RAM ist heute so billig, dass ich mir da einfach 4 Gig reinknallen würde und gut is.

    Grüße
    Nerezza
     
  3. langhaar!

    langhaar! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.08
    Zuletzt hier:
    31.05.15
    Beiträge:
    1.582
    Kekse:
    5.050
    Erstellt: 20.11.08   #3
    Midi kann man vom Speicherdarf ignorieren. Bleiben also einzig die Software Instrumente. Dort kommt es auf das jeweilige Instrument an, wieviel Speicher es benötigt. Profi High End Flügel mit Samples für jeden Ton in zig Anschlagstärken und Längen können da schon mal relativ gross werden (Aber wer sich für so was kauft, wird auch einen entsprechenden Rechner haben). Ich komm mit 500 MB RAM voll und ganz aus, auch wenn mehrere Software Synthesizer laufen.
     
  4. Orgelmensch

    Orgelmensch Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.11.10
    Beiträge:
    2.259
    Ort:
    Berlin
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 21.11.08   #4
    OK!
    Danke erstmal...
    Habe im Moment einen alten iMac stehen...der kotzt bei SoftwareInstrumenten nach der 5 Spur ab!!!

    Cheers
    Orgelmensch
     
  5. langhaar!

    langhaar! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.08
    Zuletzt hier:
    31.05.15
    Beiträge:
    1.582
    Kekse:
    5.050
    Erstellt: 21.11.08   #5
    Dann nimm die Software Instrumente als Audio Spuren noch mal auf. Das gilt auch dann, wenn zuviele Effekte Rechenzeit brauchen. Einfach alle gewünschten Spuren mit allen Effekten auf einer Audio Spur zusammenfassen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping