Arranger als Ergänzung zum Jammen gesucht

von taste89, 03.04.16.

Sponsored by
Casio
  1. taste89

    taste89 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.08
    Zuletzt hier:
    19.06.18
    Beiträge:
    551
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    99
    Kekse:
    1.017
    Erstellt: 03.04.16   #1
    Hallo,

    ich bin z.Z. so happy wie noch nie mit meinem Equipment und denke und hoffe, dass die nächsten Jahre Ruhe ist an der Tasten- und Soundfront. Als "i-Tüpfelchen"
    suche ich noch ein Arrangerkeyboard mit Schwerpunkt auf guten Styles, ohne Alleinunterhalterambitionen und mehr als Instrument zum Jammen.
    Viel von dem was ich suche erledigt der Kronos, dieser ist aber eben kein richtiger Arranger und nicht ganz für diesen Zweck geeignet.
    Auch Band-in-a-Box und iRealPRo benutze ich gelegentlich, aber auch diese ersetzen nicht richtige Arrangerfunktionen.

    (1) Welches Budget steht dir zur Verfügung? (Bitte unbedingt angeben!)
    bis 1200 €
    [x] Gebrauchtkauf möglich

    (2) Ist bereits Equipment vorhanden, das weiterbenutzt werden soll?
    [x] ja: Korg M3/Kronos, Studiologic SL88 Grand, Lautsprecher/Verstärkung, NI Ultimate10, Band-in-a-Box, iRealPro

    (3) Wie schätzt du deine spieltechnische Erfahrung mit Tasteninstrumenten ein?
    [ ] Anfänger
    [ ] Fortgeschrittener
    [x] ambitionierter Fortgeschrittener
    [ ] Profi (Berufsmusiker)

    (4a) Wo wirst du das Instrument einsetzen?
    [x] Zuhause
    [ ] auf der Bühne
    [x] gelegentlich im Proberaum
    [ ] im Studio

    (4b) Wie oft wirst du es bewegen?
    selten

    (4c) Welches Gewicht willst du maximal schleppen?
    bis zu 15 kg

    (5) Zu welchem Zweck benötigst du das Instrument (als Klavierersatz, in der Live-Band, als Soundlieferant im Studio, als Alleinunterhalter-Board, ...)
    Als Stylelieferant, zum Jammen als Ergänzung zum Kronos, zum Spielen im Duo mit Saxophon oder Gesang, gelegentlich auch mal in der Band, wenn Mitstreiter fehlen, als "Partyinstrument"

    (6) Welche Musik-Stile spielst du und in welchen Besetzungen?
    Alles außer Techno/Dance. Interessiere mich auch für Viertelton(ver)stimmungen, ist aber kein Kaufargument

    (7) Welche Instrumenttypen kommen für dich infrage?
    [x] Klangerzeugung und Tastatur in einem Gerät
    [x] Klangerzeugung ohne Tastatur plus ggf. externe Tastatur (Rack-Expander + MIDI-Masterkeyboard)
    [x] Computer-Software plus ggf. externe Tastatur (VSTi + MIDI-Masterkeyboard)

    (8) Welche Tastaturgrößen kommen für dich infrage?
    [ ] 25
    [ ] 37
    [ ] 49
    [x] 61 (Standardgröße Keyboards/Orgeln)
    [x] 73/76
    [x] 88 (Standardgröße Klavier)

    (9) Welche Tastaturtypen kommen für dich infrage?
    [x] leicht- bzw. ungewichtet (Standard Keyboards/Orgeln/Synthesizer)
    [ ] Druckpunkttastatur (typisch für Sakralorgeln)
    [ ] Hammermechanik (wie beim Klavier)

    (10) Soll dein Instrument "Spezialist" auf einem bestimmten Soundgebiet sein?
    [ ] ja: __________________________________________________
    [ ] nein, lieber ein Allrounder

    (11) Welche Funktionen sind dir besonders wichtig?
    [ ] Standard-Sounds (Piano, E-Piano, Orgeln, Streicher, Bläser etc.)
    [ ] Synthese (Soundbearbeitung)
    [ ] Sampling (eigene Sounds aufnehmen und spielen)
    [ ] Sequencer (Songs aufnehmen und abspielen)
    [x] Begleitautomatik / Rhythmusgerät
    [x] Masterkeyboardeigenschaften (zum Ansteuern anderer Geräte)
    [ ] Eingebaute Lautsprecher
    [ ] Eingebaute Effekte (falls gewünscht, konkret: __________)
    [ ] sonstiges:

    (12) Hast du bestimmte Ansprüche an die Optik? (klavierähnliches Aussehen, wohnzimmertauglich etc.)
    Schön wäre ohne interne Lautsprecher, das scheint aber aus mir nicht ersichtlichen Gründen der Oberklasse vorbehalten zu sein

    (13) Sonst noch was? Extrawünsche, Hinweise oder Anmerkungen?
    Schnelles Wechseln zwischen automatischer Harmonieerkennung unf manuellem Bassspiel (?)
    Ist die Möglichkeit, einzelne Parts der Begleitung abzuschalten ein Muss? Können das alle Arranger? Habe da wenig Erfahrung
    Ein Modul ohne Tastatur wäre mir am liebsten, Tasten sind aber kein Hindernis. (Ich sehe da nur das Roland BK-7M zur Zeit, gibt es Alternativen? Ist das Roland schnell und einfach zu bedienen?)
    Die Tastaturqualität ist mir ziemlich egal, solange man einfach eine externe anschließen kann
    Die Möglichkeit, Styles nachzuladen
    Unter Soundaspekten gerne mal was nicht von Korg, Korg aber kein Hinderungsgrund
    Midiplayer wäre nett, die Möglichkeit Karaokefiles abzuspielen spaßig

    Gruß und Danke,
    taste89
     
  2. hairmetal81

    hairmetal81 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.12
    Beiträge:
    12.545
    Zustimmungen:
    9.953
    Kekse:
    33.696
    Erstellt: 03.04.16   #2


    Hi Taste89! :)


    ...wie du bestimmt bemerkt hast: Der Markt für Arranger brökelt leider ziemlich...

    • Tastaturmässig liefern sich aktuell Yamaha und Korg das Rennen (Tyros 5 vs. PA4x)
    • Roland stellt sich mit kleineren Modellen (BK-5, EA-7) hinten an
    • Generalmusic und Technics sind tot...
    • Quo Vadis, Ketron (ex-Solton)...? - Das SD-7 ist "auch nur" Mittelklasse; beim Audya wäre ein Update längst überfällig!



    Bei den Arranger-Modulen sieht es leider nicht besser aus: ...es bekämpfen sich Roland und Ketron (BK7m vs. die alten Kisten XD3/SD3/Audya 4).

    Das BK7m von Roland hatte zeitweise den Status "Discontinued", damit hätte man Ketron quasi freiwillig das Feld "überlassen" ...gottseidank hat man sich das offenbar nochmal überlegt!



    Das BK7m wäre dann auch mein Tipp für ein kompaktes, bezahlbares Arranger-Modul "für Zwischendurch..." :)








    HTH
    :hat:
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. taste89

    taste89 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.08
    Zuletzt hier:
    19.06.18
    Beiträge:
    551
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    99
    Kekse:
    1.017
    Erstellt: 03.04.16   #3
    Hallo Hairmetal,

    vielen Dank für deine Einschätzung.
    Die Ketronmodule wirken in der Tat eingestaubt.
    Das Modulformat ist wirklich attrativ, ich habe allerdings etwas Angst vor dem Roland Datenrad :gruebel:. Aber wenn Modul, wird es wohl mangels Alternative das Roland.

    Werde wohl noch mal 2-3 Wochen drüber schlafen ob Modul oder Keyboard, und mir das Yamaha PSR-S770 zu Gemüte führen.
    Und gaaanz vorsichtig testen, wie viel GAS das PSR-A3000 auslöst :-).

    Falls noch jemand ein weiteres Gerät einfällt, das infrage kommt, nur her damit.

    Gruß,
    taste89
     
  4. hairmetal81

    hairmetal81 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.12
    Beiträge:
    12.545
    Zustimmungen:
    9.953
    Kekse:
    33.696
    Erstellt: 03.04.16   #4

    ...es sieht so aus, als würde dir sonst keine grössere Alternative bleiben... :o

    Angesichts der Tatsache, dass du mit Kronos und SL88 tastaturmässig schon absolut wunschlos ausgestattet zu sein scheinst, würde ich mir das mit "Tastatur-Arranger" in der Tat sehr gut überlegen! :)


    ...vielleicht tut's auch die Kombi "iPad & V-Arranger", etwa so wie hier:





    HTH
    :hat:
     
  5. taste89

    taste89 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.08
    Zuletzt hier:
    19.06.18
    Beiträge:
    551
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    99
    Kekse:
    1.017
    Erstellt: 03.04.16   #5
    Hi,

    absolut richtig, muss ich noch mal drüber grübeln. Zu mal das Modul nahezu perfekt neben den 61er Kronos auf die 88er Tastatur passen täte ...
    und schnell in einen Rucksack geworfen ist es auch.

    Wie ist das eigentlich, wenn man z.B. mit Saxophon oder Gitarre zusammenspielt, kann man störende einzelne Parts aus einer Begleitung muten, oder geht das erst mit den großen Teilen wie Tyros/PA?

    Gruß,
    taste89
     
  6. hairmetal81

    hairmetal81 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.12
    Beiträge:
    12.545
    Zustimmungen:
    9.953
    Kekse:
    33.696
    Erstellt: 03.04.16   #6
    Mit den Track-Mute Taster müsste das eigentlich "on-the-fly" gehen! :)


    :hat:
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  7. taste89

    taste89 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.08
    Zuletzt hier:
    19.06.18
    Beiträge:
    551
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    99
    Kekse:
    1.017
    Erstellt: 03.04.16   #7
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping