Arrg welche Saiten jetzt noch ?

von Puerum, 25.01.04.

  1. Puerum

    Puerum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    28.02.08
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.01.04   #1
    Hallo

    So ein Mist..
    Ich hatte früher (bis vor kurzem) fast immer Fender Saiten ( die 250´s ),..
    Bei denen Sind mir öfters ( öfters als "normal" ) die hohen Saiten ( E,H,G) gerissen...

    Dann bin ich auf ghs "umgestiegen" ( GBL also 10-46 ). Jetzt hab ich den 3. Satz vor 2 Tagen drauf gemacht , und bei jedem sind mir in kürzester Zeit die tiefe E und A Saite gerissen ( zum teil am selben Tag an dem ich die aufgezogen habe)....

    Was soll ich jetzt tun? Könnt natürlich immer die Oberen Saiten von ghs nehmen und die tiefen von Fender :D aber das wird ein bischen teuer....

    Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?
    Könnt ihr mir andere Saiten empfehlen???

    Gruß, Julian
     
  2. Der Konrad

    Der Konrad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Zuletzt hier:
    23.04.10
    Beiträge:
    2.533
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    933
    Erstellt: 25.01.04   #2
    Was hat deine Gitarre für ne Brücke?
    Kann sein dass sich da scharfe Grate gebildet haben, musst du eventuall abfeilen (kein Problem!).
     
  3. HossX

    HossX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.04
    Zuletzt hier:
    19.11.06
    Beiträge:
    290
    Ort:
    Losheim, Saarland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 25.01.04   #3
    also ich find dadario 9er saiten sehr gut
     
  4. ZontableZz

    ZontableZz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.03
    Zuletzt hier:
    18.12.11
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.01.04   #4
    liegt vieleicht an den Reitern...

    -> Suchfunktion und da mal nachlesen
     
Die Seite wird geladen...

mapping