Ashdown ABM 300 evo II

von icepete, 27.04.04.

  1. icepete

    icepete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.03
    Zuletzt hier:
    6.12.06
    Beiträge:
    536
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.04.04   #1
    Könnt ihr zu dem Top auch noch was sagen?

    Wie ist es im Vergleich zum Peavey T-Max, was ist besser/schlechter?

    Klang etc.?

    Bin für jede Antwort dankbar!

    Gruß,

    Peter
     
  2. Icedealer

    Icedealer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.04
    Zuletzt hier:
    9.03.08
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    60
    Erstellt: 27.04.04   #2
    hi ! habs auch im kopf von den sachen die ich mir vielleicht kaufen möchte..

    kleiner tip:
    guitar24.de da bekommse das total billig.. is jedenfalls das güstigste was ich gefunden hab (will hier keine werbung machen)
     
  3. icepete

    icepete Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.03
    Zuletzt hier:
    6.12.06
    Beiträge:
    536
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.04.04   #3
    jo.. ich weiß.. ich würds da billig bekommen..
     
  4. Codeman041083

    Codeman041083 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.04.04   #4
    hi. ich habe den ashdown mal kurz gespielt, hat einen sehr warmen klang. hat mir nicht so gefallen. aber das ist geschmackssache und auch abhänging vom stil den du spielst. ich spiele Metal und da gefällt mir ein knackiger sound besser. den Gallien Krueger 400RB II habe ich dann auch noch ausprobiert, gefällt mir viel besser, sehr knackig und direkt! jetzt habe ich mich aber für ein gerät der superlative entschieden, den Ampeg SVT-5Pro. ist halt nicht die gleiche klasse....

    CM
     
  5. icepete

    icepete Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.03
    Zuletzt hier:
    6.12.06
    Beiträge:
    536
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.04.04   #5
    kriegt man über den ashdown was knurrendes soundmäßig hin?
     
  6. Codeman041083

    Codeman041083 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.04.04   #6
    kriegst du schon hin, aber da gibts sicher auch bessere amps. was machst du für musik?
     
  7. Panzerwels

    Panzerwels Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.04.04   #7
    Also, ich hab das ABM 500 EVO Top und bin sehr zufrieden. Damit bekommst Du auch einen super knurrenden Sound hin. Knackig clean ist auch kein Problem. Ich bin sehr zufrieden.
     
  8. Codeman041083

    Codeman041083 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.04.04   #8
    den 500 evo hab ich auch schon gespielt, mir ist er aber zu warm. nicht knackig genug. da gefällt mir der Gallien Krueger sound bei weitem mehr!
     
  9. icepete

    icepete Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.03
    Zuletzt hier:
    6.12.06
    Beiträge:
    536
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.04.04   #9
    Im weitesten Sinne mache ich Hard Rock. Also wechselt halt so von Alternative über Grunge zu Rock und Metal. So in dem Bereich jedenfalls.
    Ist das Ashdown Top dafür geeignet? Ist es eher geeignet, als ein Peavey T-Max???
     
  10. icepete

    icepete Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.03
    Zuletzt hier:
    6.12.06
    Beiträge:
    536
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.04.04   #10
    Ich werd ihn mir wahrscheinlich kaufen, oder hat noch irgendjemand irgendwelche Infos zum Ashdown ABM 300 evo II oder zum Peavey T-Max?
     
Die Seite wird geladen...

mapping