Ashdown abm 500 und die hartke vx?

von christiandeep, 08.03.04.

  1. christiandeep

    christiandeep Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.04
    Zuletzt hier:
    28.03.04
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.03.04   #1
    Hi hab mir ein ashdown abm rackversion top gekauft.
    das teil hat 575 watt an 4 ohm.

    ich gedenke mir die 4*10 und die 15 von der vx hartke daran anzuschließen.

    die boxen haben 400 watt an 8 ohm und die 15er 300 an 8 ohm

    da ich ja 2 boxen betreibe kann ich ja dann volle leistung fahren da es wieder 4 ohm werden ..das ist mir klar .

    nun meine frage :
    kann ich trotzdem was grillen da ich gehört habe das die watt angaben der boxen nciht rms wert sondern maximal werte sind.

    oder verteilt sich dann dann die amp leistung auf die beiden boxen.
    was haltet ihr eigentlich von dieser kombi
    also ich habe gehört das die 4 * 10 nicht so tief kommt aber in den mitten super ist.
    aber wenn ich die 15er drunter habe wär das doch optimal.

    ich komm darauf weil ich beide boxen NEU und original verpackt zusammen direkt von der deutschen hartkevertretung für nur 400 € bekomme.

    ist doch ein schnäppchen oder?
     
  2. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.894
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    433
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 10.03.04   #2
    wie kommst du darauf, dass es sich bei den von dir angegebenen wattzahlen nicht um rms werte handelt?
    peak wäre etwas mau oder :?
    "grillen" kannst du dann wohl nichts, da sich die leistung des amps auf beide boxen gleichmäßig verteilen dürfte (lasse mich aber gerne belehren)
    die variante 4x10" und 1x15" ist ja wohl schon ein klassiker - hat sich also bewährt
    ich bevorzuge allerdigs exotische (exzentrische?) varianten :twisted:
    der preis für beide boxen neu ist schon cool
     
Die Seite wird geladen...

mapping