Ashdown T15-180S

von Cloppy, 19.06.07.

  1. Cloppy

    Cloppy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.07
    Zuletzt hier:
    6.08.15
    Beiträge:
    198
    Ort:
    DD
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    55
    Erstellt: 19.06.07   #1
    Hi,
    ich bin auf der Suche nach einem neuen Verstärker und hab dabei den Ashdown T15-180S (Hier) in Augenschein genommen. Leider kann ich den in der Umgebung nicht anspielen, deswegen wollte ich wissen, ob den jemand schon mal angespielt hat. Preislich wollte ich nicht über 300€ gehen (bin noch Schüler und der Führerschein steht an).
     
  2. Passi

    Passi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.07
    Zuletzt hier:
    17.10.16
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    131
    Erstellt: 19.06.07   #2
    für 369€ würde ich dir die Warwick Sweet 15.2 empfehlen... n kollege hat die bei sich stehen und sie klingt recht geil...
    aber ich finde,bei solchen sachen solltest du echt lieber irgendnen laden aufsuchen... musicstore in köln... musik produktiv in ibbenbühren (bei münster), musikhaus beyer in bochum oder musikhaus thomann in bayern... ansonsten einfach mal in kleineren läden reinschauen, die haben auch oft amps rumstehen aber seltne von ashdown...warwick wirst du öfters sehen... ansonsten mal auf den hersteller homepages dir soundbeispiele anhören...
    aber wie gesagt, für 300€ würd ich die combo vorher shcon anspielen...

    gruß
    passi
     
  3. God_of_Funk

    God_of_Funk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.07
    Zuletzt hier:
    30.05.10
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 20.06.07   #3
    Wie siehts aus mit Neubrandenburg? Da könnstest du diese schönen
    Brocken ausprobieren:

    Kustom 115

    Kustom 210

    Kustom 310C

    PS: Vergiss nicht das du bei allen Versandhäusern 30 Tage Rückgaberecht hast!
     
  4. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 20.06.07   #4
    Falsch - es gilt grundsätzlich ein 14-tägiges Rückgaberecht! Aber natürlich kann der Händler auch 30 Tage (Wochen, Monate oder Jahre... ;)) anbieten.
     
  5. Alex_Praise

    Alex_Praise Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.06
    Zuletzt hier:
    4.06.09
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    109
    Erstellt: 21.06.07   #5
    Die Kustom Combos haben 53 kg!!!!!
    OMG!!
     
  6. Alex_Praise

    Alex_Praise Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.06
    Zuletzt hier:
    4.06.09
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    109
    Erstellt: 30.06.07   #6
    Hat mitlerweile jemand den getestet?

    LG Alex
     
  7. Guhni

    Guhni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.07
    Zuletzt hier:
    4.02.14
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.07.07   #7
    Hallo Jungs. Ich bin neu hier und hab mal ein paar fragen zu den Kustom Verstärkern, die "God of funk" gepostet hat. Die Dinger haben 600W bei einem so niedrigen Preis. Kann man da wirklich mit quallität rechnen denn Watt ist nicht gleich Watt...
    Ich bin auch auf der Suche nach einem geeignetetn Verstärker zum Proben und für Auftritte.
    Was sagt ihr zum Behringer Ultrabass BXL 3000 A Combo http://http://www.musicstore.de/is-bin/INTERSHOP.enfinity/WFS/MusicStore-MusicStoreShop-Site/de_DE/-/EUR/ViewProductDetail-Start;pgid=?SKU=BAS0002131-000&ProductUUID=0&JumpTo=OfferList Hab von Behringer nur schlechtes gehört aber mein Verstärker sollte so gut wie möglich sein und so wenig wie möglich kosten.
    Könnt ihr mir helfen?
     
  8. Alex_Praise

    Alex_Praise Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.06
    Zuletzt hier:
    4.06.09
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    109
    Erstellt: 06.07.07   #8
    Behringer ist Qualitativmäßig (verarbeitung) nciht so besonders...wenn du aber viel Bums haben willst für wenig Geld dann wirst du ncih um Behringer oder Harley Benton rumkommen...
    Ich werde jetzt schaun das ich den Ashdown von dem hier die Rede ist bekomme... der hat genug Bums, nen DI out und wenns mal nnichtmehr reicht kommt ne 210er Box unten dran!

    LG Alex
     
  9. Guhni

    Guhni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.07
    Zuletzt hier:
    4.02.14
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.07.07   #9
    Danke für die schnelle Antwort.
    Aber was ist mit den Kustom Boxen

    Ich habe jetzt bei einer der Kleinanzeigen bei Thomann einen Laney RBW300 gesehn und KOntakt aufgenommen.
    guter Preis und das Gerät denke ich ist auch ganz gut. Weiß einer was dazu?

    Gruß Guhni
     
  10. gorgi

    gorgi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    9.07.16
    Beiträge:
    2.136
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    3.883
    Erstellt: 07.07.07   #10
    Von Kustom hab ich gehört das die Verstärker wirklich gut sein sollen, das hab ich auch in nem Testbericht gelesen. Da stand das Kustom Top mit Traynor Ampeg und Swr im vergleich. Das Kustom war sehr gutes Mittelfeld. Also durchaus zu empfehlen.
    Die Boxen sollen alelrdings die Schwachstelle sein. Viel zu schwer sind sie auch.
     
Die Seite wird geladen...

mapping