AUDIBLE - Neue CD>>Hörproben!!!

von TinoSchulz, 07.08.07.

  1. TinoSchulz

    TinoSchulz Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.06
    Zuletzt hier:
    4.12.09
    Beiträge:
    442
    Ort:
    Doberlug Kirchhain oder Cottbus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    589
    Erstellt: 07.08.07   #1
    Hi, ich bins, Tino von Audible und haben unser neues Album fertig.
    Es fehlt zwar nur noch das Cover, aber das kriegen wir auch noch hin.
    Insgesamt werden auf der CD 12 Songs erscheinen.
    2 Davon gibt von mir als Hörprobe, für das Forum.
    Die Produktion, habe diesmal ich gemacht. ("K", "")
    Aufgenenommen haben wir das im "Power Records Studio".
    Ein junges Label in der Wachstums Phase, sowie der Produzent (Ich) (17 Jahre alt bin ich)

    Technische Daten:
    Aufgenommen haben wir alles mit Cubase SX3. Stereo-End-Mastering mit WaveLab 5.
    Mixer: Alesis Multimix 16 FW (Multichannel Audio Firewireinterface)
    Abgemischt auf einem Behringer BCF-2000 (Klein aber sehr fein!)
    Für die Drums setzten wir folgende Mics ein:
    Bass Drum: Behringer B-2Pro
    Snare: Shure SM57
    HiHat: Shure SM58
    Overheads: 2x T.Bone EM700
    Tom1: Shure SM 57
    Tom2: Shure SM 57
    -----------------------------------------
    Die Gitarren nahmen wir mit einem V-Ampire LX1200H, und einem Marshall Valvestate (kaum zu hören) auf. Der Mischanteil lag hier: 80% LX1200H und 20%Marshall. (Der Marshall is also nur zum füllen da...)
    Flo, unser Rhytmusgitarrist spielte alles mit einer Ibanez, und ich (Rhytmus und Leadgitarrist) mit einer Harley Benton HBS (?) ein.
    ------------------------------------------
    Den Bass, spielten wir direkt in den Mixer und von da direkt in Guitar Rig 2
    Bass: B.C. Warlock
    ------------------------------------------
    Die Vocals haben wir mit einem Behringer B-2 Pro aufgenommen. Als Channelstrip nahmen wir den SMproAUDIO TB202 (2-Kanal Röhren Vorstufe).
    In Cubase haben wir den gesang weiter mit Voxengo Voxformer, und einem Reverb A(Reverb in Cubase SX) verdelt.
    -------------------------------------------

    Bitte nicht wundern, wir sind altersmässig eine sehr junge Band.
    Jasmin (Haupt-Voc) 12 Jahre
    Florian (Rhy-Git, B-Voc) 15 Jahre
    Nico (Dr) 15 Jahre
    Anja Wendt (Logo Designerin, B-Git, B-Voc) 19 Jahre
    Tino (ich) (Produzent, Git, Voc) 17 Jahre

    -------------------------------------------
    Genug der Angabem, hier die Hörproben:
    1000 Fragen
    "K"

    Kritiken, Lob, etc. gewünscht.
    Aber bitte keine Sätze wie "Ihhh, was hat die denn für ne Stimme, die is ja so eklig..." oder so...
    Studiobilder zu den Aufnhamen gibts hier:
    www.WirSindRocker.de
     
  2. TinoSchulz

    TinoSchulz Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.06
    Zuletzt hier:
    4.12.09
    Beiträge:
    442
    Ort:
    Doberlug Kirchhain oder Cottbus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    589
    Erstellt: 08.08.07   #2
    up +10 Zeichen
     
  3. TinoSchulz

    TinoSchulz Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.06
    Zuletzt hier:
    4.12.09
    Beiträge:
    442
    Ort:
    Doberlug Kirchhain oder Cottbus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    589
    Erstellt: 10.08.07   #3
    Jetzt haben sich schon 23 diesen Thread angeguckt, aber keiner was geschrieben...:(
     
  4. Alexpunk

    Alexpunk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    29.02.16
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    74
    Erstellt: 10.08.07   #4
    So, dann schreib ich euch mal was (i (ihr sollt ja nicht vernächlässigt werden)

    Erstmal: Kompliment an euch alle...ihr seid sehr sehr jung und habt schon richtig was auf die Beine gestellt...finde ich superklasse!!!
    Ihr habt Ideen und setzt diese schon recht gut um...Zum Sound eurer Aufnahmen kann ich im Moment noch nix sagen, da ich nur kleine PC-LS hier habe...Aber er erscheint mit noch etwas beissend und stechend im oberen Mitten-/unteren Höhenbereich.
    Da solltet ihr nochmal ran gehen...etwas zuviel Hall auf der Stimme... Im zweiten Song singt sie doch wesentlich besser...ihr solltet ihr härtere Stücke zum Singen geben...mit ihren 12 Jahren ist da schon viel zu hören...Kompliment :)

    Achtet auch darauf den Gesang nicht zu laut zu mischen...man neigt immer gerne dazu...

    Habt ihr sowas wie´n Multiband-Compressor beim Cubase...der macht alles nochmal von der Lautheit her besser und gleicht alles etwas aus...

    Drums klingen sehr lebendig...gut gemacht:)

    Gitarren etwas zu schneidend für meinen Geschmack...ist aber geschmacksache...

    Songstruktur gefällt mir...macht echt weiter so...:)

    Intonation der Sängerin ist schon recht gut...

    Gesamtsound: Vielleicht etwas mehr Druck unten sonst recht gut...

    Kompositionen: Cool, frech, derb, punkig,

    Hey, Ihr Kids, ihr könnt wirklich stolz auf das sein, was ihr da gemacht habt...Toll Toll Toll

    Macht weiter so...
     
Die Seite wird geladen...