Neuer Halber Song von mir (16)

von TinoSchulz, 24.10.06.

  1. TinoSchulz

    TinoSchulz Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.06
    Zuletzt hier:
    4.12.09
    Beiträge:
    442
    Ort:
    Doberlug Kirchhain oder Cottbus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    589
    Erstellt: 24.10.06   #1
    Hi ich habe mal ein Stück von meinem neusten Song reingestellt und wünsch mir gerne Kritik von euch..
    Der Refrain ist textlich gesehn schon fertig, ich überlege mir noch einen Text für die Strophen.

    Hab für die 1. Strophe bereits eine Zeile eingesungen die mir sehr gefallen hat.

    I´m standing here on my stage and u look at me, i can see your questions in your eyes,...

    Bitte nicht über die Stimme wundern, bin erst 16 Jahre alt.

    Alle Instrumente selber eingespielt...

    Reason 3.0 läuft als Rewire in Cubase:

    Drums: Reason 3.0: Processed Drum Kit Rock Close Kit

    Bass: Reason 3.0 Fingerbass

    Piano: Reason 30.: Five Meter Grand Piano

    Sequenzer: Cubase SX 3
    ----------------------------
    Gitarren:
    Alle Gitarren eingespielt mit: B.C.Rich Platinum Series(tm)

    Gitarrensounds:
    Alle Gitarrensounds selbst programeirt mit Behringer V-Ampire 2.

    Clean mit leichtem Crunch:
    Amp: Crunch V-Amp, Gain: auf 0, Im Solo Gain auf 12 Uhr

    Distortion Git:
    Amp: Savage Beast Drive etwas über 12 Uhr.

    --------------------------
    Mikrofon: Behringer B-2 Pro, in Cubase Sx 3 mit Noise Gate, Reverb und Compressor veredelt.
    ---------------------------
    So genug der Angaben hier der Link:

    http://home.arcor.de/audible/whatyousee.mp3
     
  2. KyOoooo

    KyOoooo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.06
    Zuletzt hier:
    12.01.09
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 24.10.06   #2
    oha klingt das geil...
    die melodie gefällt mir voll gut...^^
    Weiter so!!!

    lg
     
  3. KyOoooo

    KyOoooo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.06
    Zuletzt hier:
    12.01.09
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 24.10.06   #3
    gut...also stimme... hm...
    ABER DER MELODIE IS HALT MEGAGEIL GEWORDEN!!!

    lg
     
  4. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 24.10.06   #4
    16 Jahre und sowas abgeliefert.
    Die Stimme finde ich jetzt gar nicht so schlimm. ;)
    Und jetzt sollen mir diese ganze Nulpen, die den
    V-Amp² und die anderen Behringer Modeller nicht
    einstellen können nochmal sagen, dass die zu nix taugen.
    Sehr schön gemacht. Großes Lob!
     
  5. No Mercy

    No Mercy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.06
    Zuletzt hier:
    16.10.16
    Beiträge:
    1.569
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    4.298
    Erstellt: 24.10.06   #5
    Ganz toll. Ich bin auch 16 und sowas "Großes" ist mir noch nicht eingefallen, zumindest nicht s o "zusammenhängend" und strukturiert. Ich finds ganz geil, wird der nächste Charterfolg :great:
     
  6. mcjoe

    mcjoe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.05
    Zuletzt hier:
    26.11.13
    Beiträge:
    350
    Ort:
    Oberuhldingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    29
    Erstellt: 24.10.06   #6
    Alter Schwede!!! RESPEKT!!! Das is ja der Hammer und das mit 16 Jahren. Mal ohne Spass, der Song gefällt mir echt super. Gitarre ist echt schön und es passt halt alles zusammen. Der Gesang hört sich halt, wie schon geagt wurde noch net wirklich professionell an, aber der Rest ist geil. Weiter so!!!
    Gruss Joe
     
  7. Stolperpalast

    Stolperpalast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.06
    Zuletzt hier:
    2.04.16
    Beiträge:
    214
    Ort:
    Münsterland
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    144
    Erstellt: 24.10.06   #7
    Yeah! Wird nen Top-40 Hit!
     
  8. TinoSchulz

    TinoSchulz Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.06
    Zuletzt hier:
    4.12.09
    Beiträge:
    442
    Ort:
    Doberlug Kirchhain oder Cottbus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    589
    Erstellt: 25.10.06   #8
    danke danke für das riesenlob.:great::great::great:
    Habe mich nochmal rangesetzt und die Strophe zuende gesungen, und die Struktur des Songs fertiggemacht:
    Ablauf:
    Intro>1.Strophe>2.Strophe>Refrain>3.Strophe>Refrain>Refrain>Outro.

    Mir ist noch kein Text für die 3.Strophe eingefallen...

    Hier der Link:
    http://home.arcor.de/audible/whatyousee2.mp3

    EDIT::
    Habe noch weitergearbeitet, habe den Titel noch etwas mehr veredelt (Akkustik Gitarre im Refrain...)
    Link:
    http://home.arcor.de/audible/whatyousee4.mp3
     
  9. s!d

    s!d Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    17.11.16
    Beiträge:
    1.724
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    3.080
    Erstellt: 25.10.06   #9
    is doch wunderbar! *daumenhoch*

    melodie haste echt gut gemacht! bewundere dich das du so gut mit den sämtlichen spuren umgehen kannst. hab keine ahnung davon wie man drums oder bass einfügt, obwohl ichs sehr gerne (für meine songs) können würde... :(

    und wegen deiner stimme:
    keine angst, jeder hat mal klein angefangen; nur durchs üben entwickelt sich die stimme!
     
  10. TinoSchulz

    TinoSchulz Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.06
    Zuletzt hier:
    4.12.09
    Beiträge:
    442
    Ort:
    Doberlug Kirchhain oder Cottbus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    589
    Erstellt: 25.10.06   #10
    Hi, dank für dein Lob.;)
    Vllt kann ich dir ja helfen Drums, Bass...einzufügen, welche software benutzt du denn?
     
  11. s!d

    s!d Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    17.11.16
    Beiträge:
    1.724
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    3.080
    Erstellt: 25.10.06   #11
    hihi... ;) gar keine, weil ich null ahnung von sowas hab... müsste mir hier vllt auch mal n workshop zu cubase oder so durchlesen... hab aber keine software!
     
  12. Helle B.eC

    Helle B.eC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.06
    Zuletzt hier:
    3.04.09
    Beiträge:
    345
    Ort:
    Kreis Neuwied
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    136
    Erstellt: 25.10.06   #12
    Ich bin auch 16 und möchte das auch so gut können.... *neid*

    Echt gut gemacht
     
  13. Softrocker

    Softrocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.05
    Zuletzt hier:
    23.08.13
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    70
    Erstellt: 25.10.06   #13
    Hi,

    meine Meinung:

    Zum Song selber:

    Finde den Refrain sehr gelungen, auch die Strophe ist gut. Insgesamt ein gelungenes Stück finde ich, das heutzutage seine Fans finden könnte

    Zur Dir:

    Was mich so fasziniert ist die Produktion dieses Songs. Es klingt alles sehr durchdacht und beinahe professionell eingespielt. Wenn Du so weitermachst wirst Du in Zukunft ein Spitzen-Produzent im POP Bereich werden (das meine ich ernst).

    Gratuliere:great:


    -Softrocker
     
  14. TinoSchulz

    TinoSchulz Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.06
    Zuletzt hier:
    4.12.09
    Beiträge:
    442
    Ort:
    Doberlug Kirchhain oder Cottbus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    589
    Erstellt: 26.10.06   #14
    Ich kann mich immer nur für euer Lob ganz groß bedanken.
    Werde warscheinlich in nächster Zeit einen Wokshop öffnen, in dem alles vom Anfang bis zum Ende erklärt wird (vllt auch mit Audiobeispielen).
    Danke Danke Danke. :great:
     
  15. Navar

    Navar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.906
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    156
    Kekse:
    6.402
    Erstellt: 26.10.06   #15
    Hi ;-)
    Also erstmal Glückwunsch, mit 16 muss man erstmal sowas "produzieren" können. Was mir persönlich sehr gefällt, ist, dass man hören kann, dass du dich mit Musik auseinandersetzt. Der Einsatz von Backingvocals und Vocal Dopplungen in der Form ist etwas, das hier zum Beispiel nur sehr wenige machen. Auch das Songwriting ist handwerklich wirklich gelungen, nicht innovativ, aber das muss es bei so einem Song auch überhaupt nicht sein.
    Ich schreib jetzt auch einfach noch mal ein paar Details die mir aufgefallen sind, das sind aber nur Ideen und ganz persönlicher Geschmack.
    - etwa bei 0:24 in dem Übergang zum "Intro - Chorus" hast du eine Gitarre die ein ganz kurzes "Tschuk" spielt. Ich finde, dass man das noch weiter rausarbeiten und mit dem Schlagzeug zusammenbringen könnte, dann sitzt der Übergang vielleicht noch etwas deutlicher.
    - Übergang 2te Strophe zum letzten Refrain. Ich würde empfehlen diesen 2ten Übergang unteschiedlich zum ersten zu gestalten. Möglich wäre zum Beispiel der Einsatz eines kurzen "Generalbreaks" ne 8tel Pause reicht da meist schon aus.
    - Ende: Die letzten Wörter am Ende gehen etwas unter wie ich finde und schließen den Song noch nicht vollständig ab. Ich könnte mir da etwas in der Art vorstellen wie: (entschuldige, ich konnte den Text am Ende nicht ganz so deutlich raushören) "love me all the [Pause, die letzten Snareschläge abwarten] ... time"
    - Der letzte Refrain: Ich könnte mir gut vorstellen da noch ein paar Gitarrenoverdubs einzufügen. Kurze Licks die ein wenig um die Vocals herum spielen. Evtl. die Solo Meldodie nach dem ersten Ref. aufgreifen und da mal einarbeiten.
    - 2te Strophe: Es wäre möglich zu versuchen die 2te Strophe von der Instrumentierung ein wenig von der Ersten zu unterscheiden. Variationen sind die hohe Kunst des Songwritings. Wenn du dafür mal ne Referenz hören willst, beschäftige dich mal mit Skunk Anansie, die schaffen es auf sehr geniale Weise jede Strophe zu variieren ohne den Charakter zu verändern.
    Es sind die Kleinigkeiten die einen Song dann wirklich perfekt machen.

    Aber wie gesagt, handwerklich wirklich sehr gut und zeigt ein gewisses Potenzial. Immer weiter so, der Weg ist absolut richtig wie ich finde. Wenn du so weiter machst wirst du dich sehr wundern wie deine Musik in 1-2 Jahren klingt ;-)
     
  16. SuPbHaNg

    SuPbHaNg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.05
    Zuletzt hier:
    19.05.09
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Hangelar
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.10.06   #16
    wow ich bin auch 16 und finde den Song richtig gut! Ich will auch so aufnehmen koennen :( das Songwriting ist nicht das Problem, aber die Aufnahme.....najaa

    auf jeden Fall weiter so :great:
     
  17. TinoSchulz

    TinoSchulz Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.06
    Zuletzt hier:
    4.12.09
    Beiträge:
    442
    Ort:
    Doberlug Kirchhain oder Cottbus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    589
    Erstellt: 29.10.06   #17
    danke...
    Wie nimmst du auf? Digital oder analog?
     
  18. jeff-daniels

    jeff-daniels Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.05
    Zuletzt hier:
    13.09.08
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 30.10.06   #18
    Poah!!!!:eek: Ich bin auch erst 17, aber DU hast es ja voll drauf! Extrem komplexe Songstruktur, du solltest unbedingt noch mal einen Link posten, wenn das Teil fertig ist! Naja mit dem ganzn Reason Zeugs kenn ich mich NULL aus, bin mehr so ein Handwerker (muss immer alles in echten Instrumenten einspielen :D)...aber es klingt verdammt geil und "echt"!
     
  19. Jonny Walker

    Jonny Walker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.06
    Zuletzt hier:
    10.08.11
    Beiträge:
    276
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    422
    Erstellt: 31.10.06   #19
    Moin! Echt klasse Aufnahme: meinen Ohren nach perfekt abgemischt und echt schön instrumentalisiert (das cleane Solo/Brake gefällt mir besonders gut). Auch mit dem ganzen Stuff, auf den man erst mal gar nicht so achtet, also Vocal Backing, die Effekte mit Synthesizer, die Brakes von der Gitarre - sehr komplett!
    An einer Sache bin ich immer hängen geblieben: dieses "never forget" im Refrain wirkt immer ein wenig zu spät, wie eine leicht nach hinten verschobene Triole. Ist das so gewollt? ;)

    Aber echt, great work!
    mfg,
    Jona
     
  20. Armin

    Armin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.04
    Zuletzt hier:
    8.05.16
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    30
    Erstellt: 01.11.06   #20
    huhu,

    echt beeindruckendes songwriting. Auch wenns mir zwischendurch etwas zu effektüberladen wirkt - das ist ja auch Geschmackssache. Ist mir zu künstlich irgendwie ;)
    Bei 1:36 (2:51 dann nochmal) stört mich der Knall - ich kanns nicht beschreiben: mir scheint, als ob da die Gitarren irgendwie reingeschnitten sind. Vielleicht versuchst du mal, sie innerhalb von ein paar millisekunden einzublenden statt einfach im Song aufploppen zu lassen :)

    Ich denke, die drums schön echt eingespielt würden noch einiges hermachen. Der Aufwand ist natürlich auch nicht ohne ;)

    ich hab mal versucht das ganz zu Übungszwecken zu mastern (ich mache seperates mastering hobbymässig und ohne amtliche Hilfestellung seit 4 Wochen ^^). Vielleicht ist das ja interessant für dich:
    1. Multibandcompressor
    2. Parametrischer EQ
    3. Multibandkompressor
    4. Stereo Expand (keine Ahnung was das Teil macht, scheint den Stereo Effekt zu vergrößern - klingt ganz witzig)
    5. Grafischer EQ
    6. Limiter -0.2db


    macht mehr mehr Druck als vorher. Leider ist das Piano am Anfang irgendwie hässlich geworden - konnte ich auch nicht durch EQ beheben - wie gesagt: bin kein Profi ^^
    Zeitaufwand: 30min *ggg*

    vielleicht kannst du ja was damit anfangen...
    7-Tage-Link: YouSendIt: The Leader in File Delivery.
     
Die Seite wird geladen...