Audio Interface für Gitarrenabnahme via Mic

  • Ersteller HysteriCall
  • Erstellt am
H
HysteriCall
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.06.12
Registriert
23.05.12
Beiträge
3
Kekse
0
Hey Leute ...
Ich bin neu hier und brauche dringend hilfe.
ich will mit meiner band aufnahmen machen und habe mir ein Shure SM57 gekauft, da ich hörte das es für solche aufnahmen gut geeignet ist.
jetzt suche ich nach einem geignetem audio interface das ich mit usb an meinem laptop anschließen kann und damit über das mic aufnahmen machen kann..
bis jetzt habe ich bei google nichts nützliches gefunden und erhoffe mir das ihr mir helden könntet..ich bin im recording bereich noch ein anfänger..
danke im vorraus :)
 
Eigenschaft
 
reatsch
reatsch
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.10.14
Registriert
23.03.12
Beiträge
211
Kekse
0
Ort
Berlin
hallo, es kommt erstmal drauf an wieviel du ausgeben möchtest, dass ist immer wichtig. dann wäre es nützlich zu wissen was für ein programm du nutzt um aufzunehmen (hast sowas schon??)??
 
H
HysteriCall
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.06.12
Registriert
23.05.12
Beiträge
3
Kekse
0
200 euro würde ich schon ausgeben...und ich nehme mit audacity oder fl studio auf...hab schon daran gedacht mir cubase anzuschaffen aber für de anfang nehm ich erst was kostenloses...
 
reatsch
reatsch
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.10.14
Registriert
23.03.12
Beiträge
211
Kekse
0
Ort
Berlin
also für 250 euro bekommst du zb ne richtig gute soundkarte der firma avid, die mbox mini.

mit dabei ist sogar eine sehr gute software um deine gitarre aufzunehmen, pro tools express. die software ist zwar nicht so aussergewöhnlich wie zb. pro tools le aber am ende reciht es denke ich für deine zwecke.

der sound stimmt, du hast ein mikrofon anschluss und eine phantomspeisung und du kannst deine aktiven monitore mit anschließen.

ist eigentlich ziemlich cool!!!

hier ist mal ein link:


https://www.thomann.de/de/avid_mbox_mini_pt_express.htm

ich hoffe ich konnte dir ein wenig weiter helfen!!!
 
mario12775
mario12775
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.11.14
Registriert
24.04.12
Beiträge
37
Kekse
371
...nehm doch einfach das Line6UX2-Interface. bekommst du vielleicht gebraucht für 200,- euro.
ich hab zwar den red-box-ausgang genommen, aber so kannst du deinen amp genauso mit micro abnehmen:
http://www.youtube.com/watch?v=_qbt3LjJVZ4
 
DavidRockvoice
DavidRockvoice
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
10.06.12
Registriert
05.06.12
Beiträge
36
Kekse
0
Ort
NRW
Das UX2, bzw. Pod Studio wie es seit längerem heisst, halte ich ebenfalls für ein sehr gutes Audio Interface zum Einstieg. Es tut was es soll, Preamps rauschen zwar etwas (nicht unüblich in der Preisklasse) aber vor allem lernt man durch die Software eine Menge Charateriska verschiedener klassischer Amps und Preamps kennen. Nimm das ruhig.
 
H
HysteriCall
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.06.12
Registriert
23.05.12
Beiträge
3
Kekse
0
ich hab nen pod x3 und ich will schon eher an studioqualität rankommen...
und mit nem pod ist das leider nicht möglich..der hat keine power...
 
DavidRockvoice
DavidRockvoice
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
10.06.12
Registriert
05.06.12
Beiträge
36
Kekse
0
Ort
NRW
Abgesehen davon, dass das so nicht ganz der Realität heutiger Studioarbeit entspricht (viele Produktion werden anteilig oder sogar komplett mit Ampsims wie dem Pod X3 gefahren) brauchst du in diesem Fall nicht unbedingt ein Pod Studio - klar.

In diesem Fall kann ich dir das Focusrite Scarlett 2i2 empfehlen.
https://www.thomann.de/de/focusrite_scarlett_2i2.htm

Ein sehr gutes & günstiges 2-kanaliges Interface mit guten Treibern und ordentlichen Preamps.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben