Audiobox 22 vsl - kein Multimedia sound

von John_kokujin, 15.05.18.

Sponsored by
QSC
  1. John_kokujin

    John_kokujin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.18
    Zuletzt hier:
    16.05.18
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 15.05.18   #1
    Hallo Leute, wenn ein ähnliches Problem auftrat und es schon einen Thread gibt bitte ich um eine Verlinkung. Ueber google hab ich jedenfalls nichts gefunden, da ich nicht genau weiss, wie ich mein Problem formulieren soll.
    Folgendes Szenario:
    Ich hab nun mein Audio interface die Audiobox 22 vsl. Treiber installiert und als DAW nutze ich Studio One 3.
    Alle Signale, die ich in das Interface einspiele/singe kommen bei der DAW an und werden auch wieder ueber die Lineausgaenge des Interfaces ausgegeben.

    Nun will ich, aber zum Beispiel ein Tutorial auf Youtube fuer Studio One anschauen.
    Ich wechsel also bei der Soundausgabe/playback device fuer alle Multimediageraete (windowsmediaplayer, google chrome bzw. Flash player, vlc etc.) von "speakers-high-definition-audio" zu "speakers-audiobox 22vsl-audio". Dies ist KEIN Problem, wenn ich Studio One 3 NICHT geöffnet habe. Wenn ich aber Studio One 3 geöffnet habe, dann funktionieren alle Multimediageraete ausser die DAW nicht mehr. Genauer: Das Youtubevideo zeigt die "Bufferanzeige" an und laeuft nicht weiter. Beim Windowsmediaplayer versucht er die Dateien zu laden, ohne Erfolg.
    Zusatz: Wenn ich das Studio One 3 Fenster im Hintergrund geöffnet habe, jedoch auf ein anderes Fenster z.B.: Google chrome klicke, zeigt mir das Studio One 3 Fenster an, dass kein Audiogerät angeschlossen ist, wo zuvor die Audiobox 22 vsl angegeben war.

    Der Treiber fuer's Interface ist es wohl nicht, da ich die gleiche Installation etc. Bei einem anderen System durchgeführt habe, welches keines der oben aufgeführten Probleme aufweist.

    Zu meinem jetzigen System:
    Windows 10 pro 64-bit
    Ryzen 1700
    Board gigabyte ab350-gaming 3-cf
    Gtx 1060 6gb
    Realtek high def audio

    Ich denke, dass es was mit dem mainboard zu tun hat, da ich Ähnliches schon mal gelesen habe nur nicht weiss, was genau noch mal das Problem war. (Bzw. Die genaue beschreibung/den Auslöser des Problems)
    Und ich wuerde gerne, sofern es das Board ist, wissen auf was ich beim nächsten Kauf in Bezug auf das genannte Problem achten sollte.
    Vielen Dank fuer jegliche Hilfe!
     
  2. Rescue

    Rescue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.07
    Zuletzt hier:
    22.02.20
    Beiträge:
    3.449
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    621
    Kekse:
    4.217
    Erstellt: 16.05.18   #2
    Ich befürchte das der Treiber der Audiobox nicht multiclient fähig ist, und deshalb den gleichzeitigen Zugriff von Asio und WDM nicht unterstützt. Gibt es in den Studio One eine Einstellung wo Du die Freigabe des Treibers im Hintergrund forcieren kannst?? Für so ein Fall gibts in Cubase genau das
    Freigabe des Treibers im Hintergrund. dann sollte der Treiber zumindest das tun
    Hast du den aktuellen Treiber??https://www.presonus.com/products/AudioBox-22VSL/downloads
     
  3. John_kokujin

    John_kokujin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.18
    Zuletzt hier:
    16.05.18
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 16.05.18   #3
    Vielen Dank schon mal fuer deine Antwort!
    Genau das habe ich schon mal gelesen. Allerdings habe ich auf meinem alten System den Treiber installiert, der mit dem Interface kam (CD-Rom). Ich habe zur Sicherheit auf meinem aktuellen System einmal "Universal Controls" (aktueller Treiber von Presonus fuer die Audiobox 22vsl) installiert (hat nicht funktioniert) und dann den alten, da dieser ja auf meinem alten System funktioniert hat. (=> funktioniert auf dem aktuellen leider nicht)
    Ja das mit der Freigabe des Treibers im Hintergrund funktioniert; aber nur manchmal. Wenn ich zuerst Studio One 3 oeffne funktioniert es AB und ZU, wenn ich zuerst Googlechrome o.Ae. oeffne funktioniert die Freigabe nicht. Es ist aber auch irrelevant, weil ich das so nicht will.
    Kann es wie von mir vermutet, iwie am Mainboard liegen? Ich meine die Ryzen Plattform war ja relativ frisch aufm Markt und vllt war vom Chipset noch nicht alles so funktionsfaehig, wie es haette sein koennen? (Evtl. Biosupdate?)
    Wie gesagt: Treiber schliesse ich aus, da es auf meinem alten System funktioniert. (Ich bin demnaechst mal wieder an meinem anderen System, schreibe dann alle Daten auf und mache zusaetzlich ein Video um zu demonstrieren, dass es bei dem System funktioniert.) Falls jemand noch eine andere Idee hat bitte verraten! :)

    SOLVED
    Edit: an alle mit dem gleichen Problem:
    schaut euch diesen link:
    https://recording.de/threads/presonus-studio-192-wechsel-zwischen-studio-one-und-systemsound.211633/
    Post 8 an! Sample Rate und Exklusivermodus war bei mir an!
     
Die Seite wird geladen...

mapping