Audiointerface 2009 killerfred

  • Ersteller nubeats
  • Erstellt am
N

nubeats

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.05.09
Mitglied seit
10.02.09
Beiträge
1
Kekse
0
Hallo Leute,

ich dreh durch
ich bin seit 3 Tagen verzweifelt am suchen nach ´nem geeigneten Audiointerface für mein neues Homestudio.

Ich hab echt alles durchforstet was es gibt,jedoch hat das wiederrum nur dazu geführt,dass ich noch verwirrter bin und auch so ausseh.
schlaflos mit Augenrändern.

In meinem Kopf läuft ein Film vieleicht nicht kinoreif aber in etwa so:

Firewire oder Intern oder Intern mit Firewire? oder doch USB,PCI oderPCIe...
wozu DSP,was soll ich mit ADAT ,Firewireinterface als Mixer
Hä,Rauschabstand aha,externer wandler mit oversampling oder dither schaltbar,dann mit AES unterstützung,is die Anzahl der Kanäle mono oder stereo gemeint,rme auf mein head hammerfall motu 60bit virtual usw...........................................................................

Nach ein paar Telefonaten mit Thomannmitarbeitern und etlichen cholerischen Anfällen in Form von lautem Schreien in Kombination mit Irgendwogegenboxenundtreten bin ich zu Entsschluss gekommen,dass
ich mich nicht entschließen kann.

Mein Kopf ist gef****.

Deshalb bittet der Hilflose um Hilfe.....

Zum Wesentlichen hierentlang------------------------>

Budget: ca. 2000€(mehr oder weniger)

meine Anforderungen

mind. 24Bit

mind.5 symm Eingänge(stereo) (Xlr oder Klinke)

mind.2 symm.Ausgänge ("--"

geringe Latenz (für Live Effekte zur Aufnahme)

nichtzuvergessen die Klangqulität der Wandler sollte gut sein

stabile Treiber (wenn geht auch mit 64 Bit Unterstützung)

ich will keinen externen Mixer

-----------------------------------------------------------------------------------------------
Mein EquipmentC(i7 920,6GB ram,3x600GB)WinXP 32bit + Cubase4+Reason

(zurzeit noch)Art Tube V3 + AT3035 und M-Audio 24/96

Presonus MonitorStation,Yamaha Hs80m,Event ASP8(unterwegs),Heads,1210er+Mixer

+

an der Raumakustik wird grad gefeilt


Was will ich mit der Karte aufnehmen??????

Rap Vocals
Gesang
eventuell Instrumente(Gitarre,Geige,Saz...)
Synthisizer(die bald folgen)
1210er

Was würdest du kaufen bzw. was hast du gekauft und warum?!?
Hilfe ohne euch bin ich echt am :bang:

RME Fireface 400
RME Fireface 800
oder was ich noch gefunden hab
RME HDSP AIO + Erweiterungsboard
hat einer Erfahrung mit der letzt gennanten Card??!
wenn ja kick it....

1A
Liegt der Unterschied der Größenordnung der Latenzen zwischen interner(PCIe)oder externer(firewire) Lösung z.b. bei einer virtuell effektierten Aufnahme für Monitorzwecke im höhrbaren Bereich bzw. fühlbarem Bereich??

1B
Kann man den Herstellerangaben trauen in Bezug auf die Angabe der frei einstellbaren Latenz?

2
In dem Preissegment sind meistens extra Prozessoren namens
DSP auf den Interfaces verbaut.
Inwieweit greifen diese Dsp´s, abgesehen von der direkten Wandlung der Audiosignale, in mein Ressourcenmanagement meines PC-Systems speziel der CPU ein?

Tut mir Leid das ich so viel auf einmal schreib,bin grad echt unter zeitdruck,arbeit,renovieren und so....
deshalb nich gleich :screwy: denken mayn
 
Pfeife

Pfeife

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.04.21
Mitglied seit
30.11.05
Beiträge
6.257
Kekse
9.103
Ort
Erfurt
1A
Liegt der Unterschied der Größenordnung der Latenzen zwischen interner(PCIe)oder externer(firewire) Lösung z.b. bei einer virtuell effektierten Aufnahme für Monitorzwecke im höhrbaren Bereich bzw. fühlbarem Bereich??

nein

1B
Kann man den Herstellerangaben trauen in Bezug auf die Angabe der frei einstellbaren Latenz?

nein, ist so wie die Durchschnittsverbrauchsangaben eines Autoherstellers.

2
In dem Preissegment sind meistens extra Prozessoren namens
DSP auf den Interfaces verbaut.
Inwieweit greifen diese Dsp´s, abgesehen von der direkten Wandlung der Audiosignale, in mein Ressourcenmanagement meines PC-Systems speziel der CPU ein?

Die DSP's dienen meist nur dem management des hardwaremonitorings. Wenn noch DSP-Effekte dabei sind, haben die den Vorteil, daß man z.B. dem Sänger gleich ein wenig Hall auf den Nüschel geben kann. Inwieweit man die Effekte beim recording sofort einarbeitet, oder vielleicht als externe Effekte nutzen kann, weiß ich nicht.

Wenn ich dein budget hätte, wäre das mein Kandidat:
http://www.musik-service.de/rme-fireface-800-prx395742695de.aspx
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben