Audiospuren verschicken

  • Ersteller Steinstaub
  • Erstellt am
S
Steinstaub
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.06.12
Registriert
13.11.10
Beiträge
4
Kekse
0
Hallo zusammen,

um mein Audiomaterial mischen und mastern zu lassen, möchte der Techniker, dass ich jede einzelne Spur als Wavedatei am besten per dropbox sende.
Ich habe alles mit Cubase 5 aufgenommen. Wie muss ich vorgehen hab da echt keine Ahnung......:confused:
vielen Dank

Steinstaub
 
Eigenschaft
 
Vinterland
Vinterland
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.07.21
Registriert
06.04.12
Beiträge
4.834
Kekse
17.929
Ort
Köln
Hallo Steinstaub

Die Dropbox ist im Prinzip nicht´s anderes als ein Online-Speicher auf den du von jedem PC aus Zugriff hast.
Zu dieser virtuellen Festplatte im Internet gibt es auch noch eine Software, die sich als "Ordner" auf deinen
PC installiert.
Ein Doppelklick auf diesen "Ordner" und es wird automatisch eine Verbindung zum Server hergestellt und du wirst automatisch Angemeldet.
Es ist aber nicht zwingend Notwendig diese Software zu benutzen.
Gratis bekommst du 2 GB Onlinespeicher.

Bevor ich aber jetzt versuche hier jeden einzelnen Schritt zu erklären, gebe ich dir mal ein paar hilfreiche und
informationsreiche Links.

Einrichten einer Dropbox

Video.....Wie funktioniert die DropBox?

Video.....Dropbox einrichten & nutzen

Hier gibt es die Software dazu, die mit dem Online - Server kommuniziert.


Schau die aber vorher mal die Videos und die Anleitung an.



Gruß Alex
 
Banjo
Banjo
MOD Recording/HCA Banjos
Moderator
HCA
Zuletzt hier
31.07.21
Registriert
05.07.07
Beiträge
22.050
Kekse
97.903
Ort
So südlich
Ich vermute mal, die Bedienung von dropbox ist weniger das Problem als die Frage, wie man die Spuren mit korrektem Time-Alignment aus Cubase als einzelne Dateien rausbekommt...

Banjo
 
S
Steinstaub
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.06.12
Registriert
13.11.10
Beiträge
4
Kekse
0
Hallo,

@ Alex: Danke für deinen Beitrag das mit der Dropbox leuchtet mir jetzt ein wusste ich vorher auch nicht wie das genau funktioniert... Bleibt noch die Frage, wie Banjo schreibt, die Spuren korrekt zu versenden da der Techniker kein Cubase hat. Er möchte die Spuren entweder in Wave oder AIFF....Wüsste nicht mal wie ich da anfangen soll. Hoffe, dass ihr mir helfen könnt....

Gruß Steinstaub
 
K
KlausG
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.03.20
Registriert
13.07.08
Beiträge
717
Kekse
1.047
Ort
Berlin
Menü Datei -> Exportieren -> Audio-Mixdown, vorher die Locatoren sinnvoll setzen (s. Handbuch), den Techniker fragen mit welcher Samplerate und in welcher Bittiefe er das Material will.

Gruß
Klaus
 
Vinterland
Vinterland
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.07.21
Registriert
06.04.12
Beiträge
4.834
Kekse
17.929
Ort
Köln
Hallo Klaus

Menü Datei -> Exportieren -> Audio-Mixdown

Hmm....bist du da sicher ???.
Soweit ich das kenne, wird mit "Audio-Mixdown" das gesamte Projekt exportiert.
Unter der Option "Audio-Mixdown" gibt es noch "Selected Tracks".
Vorher muss allerdings die Spur, die expotiert werden soll markiert werden.

Bitte berichtigt mich, falls ich falsch liegen sollte.


Viele Grüße

Alex
 
K
KlausG
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.03.20
Registriert
13.07.08
Beiträge
717
Kekse
1.047
Ort
Berlin
Hi ALex,

ich Mute immer die Tracks, die nicht exportiert werden sollen.

Gruß
Klaus
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Vinterland
Vinterland
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.07.21
Registriert
06.04.12
Beiträge
4.834
Kekse
17.929
Ort
Köln
Hallo KlausG

ich Mute immer die Tracks, die nicht exportiert werden sollen.

Stimmt,....Hab´s gestern mal ausprobiert.
Mir scheint nun mittlerweile, das dies wirklich der einfachste und schnellste Weg ist.
Bin ich vorher noch nicht drauf gekommen.

Im ganzen Handbuch von "Samplitude" wird davon auch nicht´s erwähnt.


Viele Grüße

Alex
 
pimpifax
pimpifax
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.03.17
Registriert
19.08.11
Beiträge
724
Kekse
1.169
Aber es gibts doch siw eine Option um die Einzelspuren auf einem Wisch in jeweils einzelne Files zu exportieren. Ich kann momentan leider nicht nachschauen, da mein Audio-PC erst neu aufgesetzt werden muß.
 
Vinterland
Vinterland
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.07.21
Registriert
06.04.12
Beiträge
4.834
Kekse
17.929
Ort
Köln
Hallo Steinstaub

Er möchte die Spuren entweder in Wave oder AIFF....Wüsste nicht mal wie ich da anfangen soll. Hoffe, dass ihr mir helfen könnt....

Wie "KlausG" schon kurz beschrieben hat.....
ich Mute immer die Tracks, die nicht exportiert werden sollen.
........das funktioniert ganz gut.

Hier dann nochmal kurz zusammengefasst...

  • Button "M" von den Spuren aktivieren die nicht exportiert werden sollen.
  • Dann auf "File" (Datei) "Exportieren" > "Audio Mixdown"
  • In dem Fenster, kannst du dann einen Namen für die Spur vergeben, den Speicherort
    das Dateiformat (in der Regel ".wav"), Samplerate (44.1 kHz) und Bittiefe (24bit) auswählen.
  • Dann auf "Exportieren" klicken.

Hier ist mal ein Video, wo ab 1:50min das nochmal gut beschrieben wird.


Nur zur Anmerkung....

So wie du ja erwähnt hast, willst du das mit der "Dropbox" machen.
Alles schön und gut aber......

Bedenke, jede einzelne Audiospur im .wav - Format hat fast die
zehnfache Größe abgeleitet von der Minutenzahl.
Das heisst, wenn der Track ca. 4min geht, ist jede Spur ca. 40MB groß.
Hast du dann ca. 5 oder 6 Spuren wird das eine Tortur bis diese dann mal
in der Dropbox b.z.w. auf dem Server hochgeladen sind.


Nur ein Tip
Alternative.....CD brennen und ab zur Post :)


Viele Grüße


Alex
 
Reflex
Reflex
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.02.21
Registriert
27.02.05
Beiträge
3.993
Kekse
14.987
Ort
Wien
  • Button "M" von den Spuren aktivieren die nicht exportiert werden sollen.
  • Dann auf "File" (Datei) "Exportieren" > "Audio Mixdown"
  • In dem Fenster, kannst du dann einen Namen für die Spur vergeben, den Speicherort
    das Dateiformat (in der Regel ".wav"), Samplerate (44.1 kHz) und Bittiefe (24bit) auswählen.
  • Dann auf "Exportieren" klicken.

Genau, so sollte es auf jeden Fall gehen.

Dazu möchte ich nur 2 Dinge ergänzen: Bei Mono-Spuren solltest ein Häkchen bei "Mono-Export" setzen, sonst kriegst du nur lauter Stereo-Spuren.

Außerdem kannst du auch einfach die Spur die du brauchst auf Solo schalten, statt alle anderen stummzuschalten... was dann eh automatisch passiert.

Es geht aber eigentlich noch einfacher: Im Export-Fenster von Cubase kannst du ja links einfach nur jeweils bei Spur einen Haken setzen, die du grad exportieren willst.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben