Aufbau Proberaum

von mayhemvenom, 27.01.17.

Sponsored by
QSC
  1. mayhemvenom

    mayhemvenom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.12
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.01.17   #1
    Hallo zusammen!

    Wir wollen unser Proberaum umgestalten. Anbei habe ich mal 2 Aufstellmöglichkeiten gemacht. Könnt ihr mir vielleicht ein Feedback geben, was (und warum) ihr welche Aufstellung bevorzugen würdet. Oder habt ihr bessere Ideen für eine gute Anordnung der Instrumente und Musiker im Proberaum?

    Vielen Dank!

    PS: Die Kreise sollen die Musiker darstellen ;-)


    aufbau_pr.PNG
     
  2. rbschu

    rbschu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.13
    Zuletzt hier:
    18.07.18
    Beiträge:
    2.009
    Ort:
    Schwalmstadt
    Zustimmungen:
    1.461
    Kekse:
    14.991
    Erstellt: 27.01.17   #2
    Hm, interessante Frage. Ich würde meinen, dass Bild 2 nachteiliger ist, weil die Vox im Klangbild untergehen werden, denn die Sänger hören mehr die anderen Instrumente als sich selbst. Allerdings ist es in Bild 1 wohl von Nachteil, dass die Musiker keinen Blickkontakt haben, sofern sie in Richtung Drums/Boxen schauen. Blickkontakt halte ich im Probenraum angesichts des Kommunikationsbedarfs für wichtig. Was spricht eigentlich gegen ein Ausprobieren?
     
  3. Bassyst

    Bassyst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.09
    Zuletzt hier:
    18.07.18
    Beiträge:
    646
    Ort:
    Nirvana
    Zustimmungen:
    335
    Kekse:
    1.305
    Erstellt: 27.01.17   #3
    Hrm, wie groß ist euer raum? 25m²? Kleine Räume sind immer schwierig, besonders wenn viele Leute den wenigen Platz beanspruchen.

    Wir hatten mal was ähnliches und sind dann gegen Ende hin auf folgenden Aufbau gekommen:

    upload_2017-1-27_11-2-8.png
    Natürlich immer auch wichtig, wo die Türen sind und wieviel Platz ihr nun tatsächlich habt.
     
  4. mayhemvenom

    mayhemvenom Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.12
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.01.17   #4
    Nutzen demnächst auch IEM. Somit wäre das nicht ganz so wild...
    Probieren werden wir eh etwas. Aber wäre schön schon im Vorfeld zu wissen, was andere vielleicht schon mal ausprobiert haben ;-)
    Quasi: Erfahrungen von anderen gleich mit nutzen und einbringen :-D
    --- Beiträge zusammengefasst, 27.01.17 ---
    Kommt wohl ca. hin. Viel Platz ist nicht für allemann...
    Dein Aufbau ist interessant. Wäre eine gute Alternative. Mit der Eingangstür würde das genau passen. Die wäre zwischen Rhythmus Gitarrist und Vocals.
     
  5. Bassyst

    Bassyst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.09
    Zuletzt hier:
    18.07.18
    Beiträge:
    646
    Ort:
    Nirvana
    Zustimmungen:
    335
    Kekse:
    1.305
    Erstellt: 27.01.17   #5
    Dann probiert es mal aus :-).

    Wichtig ist auf jeden Fall, dass jede Signalquelle auf denjenigen gerichtet ist, der das Signal produziert ... und die Lautstärke niedrig gehalten wird. Amps und Monitore sollten meiner Meinung nach am besten auf Kopfhöhe platziert werden, damit nicht zu viel Schall diffus im Raum evrteilt wird.

    Und falls der Drummer wenig von den anderen Musikern hört, könnte man auch überlegen, ihm noch einen kleinen Monitor an der Seite zu spendieren oder mit Kopfhörern zu arbeiten ... aber IEM scheint ihr ja auch schon auf dem Schirm zu haben.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  6. mayhemvenom

    mayhemvenom Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.12
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.01.17   #6
    Werden wir machen.
    Unsere Amps stehen alle schon auf Knie-Höhe. Drummer spielt bereits mit Kopfhörern (nur Rest noch nicht - das kommt aber noch). Danke!
     
  7. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.623
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.333
    Kekse:
    48.607
    Erstellt: 27.01.17   #7
    Ich habe es schon geschafft mehrere Bands die ich betreue dazu zu bringen die Boxen noch höher zustellen,mindestens auf Tischhöhe.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  8. sway-2k7

    sway-2k7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.07
    Zuletzt hier:
    18.07.18
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    878
    Erstellt: 27.01.17   #8
    Das ist ehrlich gesagt alles nicht optimal. Es werden immer die falschen Personen "bestrahlt", wobei Variante 1 noch besser ist auch wenn der Drummer hier schwer im Nachteil und differenzierter Klang wo alle sich gleich gut hören unwahrscheinlich ist.

    Mein Vorschlag im Anhang. Ein wenig Gitarre noch über die Gesangsanlage und gut. Sobald ihr alle IEM verwendet ist das aber eh hinfällig.

     
  9. mix4munich

    mix4munich Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.02.07
    Zuletzt hier:
    17.07.18
    Beiträge:
    4.468
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1.880
    Kekse:
    29.510
    Erstellt: 28.01.17   #9
  10. mayhemvenom

    mayhemvenom Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.12
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.02.17   #10
    Cool, danke euch!
     
Die Seite wird geladen...

mapping