Aufnahmen des eigenen Orchesters auf YT

von saxoklar, 01.02.17.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. saxoklar

    saxoklar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.10
    Zuletzt hier:
    3.03.17
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.02.17   #1
    Moin alle zusammen,

    länger nicht mehr hier gewesen, aber das Forum hat sich toll entwickelt, muss man wirklich sagen :)

    Meine Fragestellung geht eigentlich aus dem Titel hervor.

    Darf ich eigene Aufnahmen von eigenen Auftritten, des eigenen Orchesters auf YouTube hochladen? Genre: Symphonische Blasmusik
    Viele Stücke von Thomas Doss, Thimo Kraas, Takashi Hoshide, Naohiro Iwai, .. die Klassiker halt
    Zustimmung der Musiker und des Dirigenten sind nicht das Problem. Soweit habe ich mich mit dem Urhebererrecht befasst.

    Aber nehmen wir an ich möchte meinen Kanal monetarisieren. Die Stücke sind ja nicht von mir?
    Theoretisch müsste ich jeden Komponisten (oder den Verlag) anschreiben ob ich das darf oder?
    Woher bekommt man denn die Kontaktdaten?

    Aus Unsicherheit habe ich alle Videos erstmal auf "Privat" gestellt.
    Aber wie ist die Vorgehensweise von Seiten der Anspruchsteller? Wird man da erstmal "ermahnt" oder kommt da gleich die Rechnung i.H.v. n paar Tausend Euros?

    Ich fühle mich mit dem Thema unsicher...
    Kann mir da jemand etwas weiter helfen?

    Vielen lieben Dank im Voraus
     
  2. Alisa

    Alisa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.14
    Zuletzt hier:
    25.08.17
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    370
    Erstellt: 01.02.17   #2
    Die Kontaktdaten der Verlage bekommst Du hier: https://online.gema.de/werke/search.faces
    Unter dem rot markierten Wort "Originalverlag" oder "Sub-Verleger" werden Telefonnummer und E-Mail-Adresse angezeigt.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. saxoklar

    saxoklar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.10
    Zuletzt hier:
    3.03.17
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.02.17   #3
    Hi Alisa,

    vielen Dank :)
    Das hilft mir schonmal weiter

    Die Antwort des jeweiligen Verlags speichere ich dann als PDF Datei ab um im Zweifel abgesichert zu sein?
     
  4. Beyme

    Beyme Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.01.08
    Zuletzt hier:
    21.06.18
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    Hamburg, Germany
    Zustimmungen:
    232
    Kekse:
    5.766
    Erstellt: 01.02.17   #4
    Wenn es sich um eigene Aufnahmen von gängigen Werken handelt, ist das meiner Meinung nach jetzt durch die Einigung von YouTube und GEMA abgedeckt, so dass keine weitere Erlaubnis nötig ist.
     
  5. saxoklar

    saxoklar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.10
    Zuletzt hier:
    3.03.17
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.02.17   #5
    Naja ... was ist denn ein gängiges Werk?
    Ich habe einfach keine Lust aus Spaß an der Freude Aufnahmen von uns hochzuladen, 1$ p.a. zu "verdienen" und mir dann eine Rechnung i.H.v. ein paar Tausend Euro vorlegen zu lassen :/
     
  6. Beyme

    Beyme Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.01.08
    Zuletzt hier:
    21.06.18
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    Hamburg, Germany
    Zustimmungen:
    232
    Kekse:
    5.766
    Erstellt: 01.02.17   #6
    Falls du bei der GEMA-Recherche einen Treffer hast, ist das meiner Meinung nach GEMA-Repertoire und damit von der YouTube-Einigung abgedeckt.
     
  7. saxoklar

    saxoklar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.10
    Zuletzt hier:
    3.03.17
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.02.17   #7
    Ich hab gerade angefangen recherchieren
    Manches ist bei der GEMA gelistet
    manches nicht ..
     
  8. ColdDayMemory

    ColdDayMemory Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.09
    Zuletzt hier:
    6.06.18
    Beiträge:
    1.670
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    625
    Kekse:
    6.502
    Erstellt: 02.02.17   #8
    Die GEMA-Titel sind hier dann nicht das Problem, sondern die Titel, deren Verwertungsrecht über die Verlage geregelt wird. Hier musst du mit dem Verlag in Kontakt treten.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  9. saxoklar

    saxoklar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.10
    Zuletzt hier:
    3.03.17
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.02.17   #9
    Na das ist doch mal was
    Das grenzt es ordentlich ein :)
     
Die Seite wird geladen...