Aufnahmen mit Vollröhrencombo mit wenig Bass

  • Ersteller hasenfreund
  • Erstellt am
H
hasenfreund
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
13.09.05
Registriert
13.08.05
Beiträge
135
Kekse
0
Forum, es geht um E-Gitarren-Aufnahmen.

Jens hat irgendwo mal geschrieben, dass man die Frequenzen bei E-Gitarren ab 200 Hz (ca.) und tiefer beim Abmischen ruhig rauscutten kann. Dort ist ja der Bass zuständig.

Nun ist es so, dass wenn ich bei ner Vollröhrencombo den Bass (hat ja jede Combo so en 3Band-Equalizer) auf ca. 7 Uhr stelle, schon bei geringsten Lautstärken Nachbarn wenig Freude haben an dem Sound (Reklamationen bei Homerecording). Frage: Erreicht man bei Aufnahmen von E-Gitarren über Mikrophone auch Druck, wenn man den Bass an sich komplett runterdreht oder nicht?

Ich befürchte da Schlimmes :(. Wahrscheinlich ist dann nicht genügend Druck vorhanden für grund-gebende Gitarrenspuren, hab ich Recht?
Danke
 
Eigenschaft
 
inoX
inoX
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.12.05
Registriert
14.08.05
Beiträge
180
Kekse
0
Ort
Neumünster
generell gilt das n amp laut anders klingt als leise, und die lauten amps klingen laut besser, die leisen leise. soll heißen: wenn du dir n fullstack 3000watt bassmachine-amp kaufst, musst du ihn zum aufnehmen auch aufreißen.
 
H
hasenfreund
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
13.09.05
Registriert
13.08.05
Beiträge
135
Kekse
0
inoX schrieb:
generell gilt das n amp laut anders klingt als leise, und die lauten amps klingen laut besser, die leisen leise. soll heißen: wenn du dir n fullstack 3000watt bassmachine-amp kaufst, musst du ihn zum aufnehmen auch aufreißen.
Danke, Inox.Die Frage, die ich hier stellte, war schon mal seehr dumm :D hrhr

Ne, ich hab mir jetzt en Engl 50 Watt Vollröhrencombo gezogen und jetzt steh ich da :). Ich war wohl schon bisserl naiv, zu meinen, ich könnte hier im Haus geile Aufnahmen mit dem Dingens machen, hrhr. Schade, aber was solls, hab ja gelernt :D

Nö. werd mich gleich morgen erkundigen nach nem Büroraum im Industriegebiet hier, wo ich dann diese Gitarren sauber aufnehmen kann, endlose Umstände halt. Wie Kai-ser das richtig sagte: Probieren, tun, auf die Fresse fallen, aufstehen, probieren, tun... usw.
Gruss
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben