aus Stereo mach Mono (für Subwoofer)

T
Th0mas
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.02.04
Registriert
28.12.03
Beiträge
3
Kekse
0
moin,

kann mir vielleicht jemand schnell weiter helfen?
ich möchte den lineout meines rechners in nen aktiv-bass (als subwoofer) stöpseln.

jetz löte ich mir grad ein kabel, bin nur nicht mehr sicher, wie ich die beiden stereo-kanäle gegeneinander entkoppeln muss, um sie auf ne MONO-klinke legen zu können.

kann mir bitte jemand sagen, wie das genau ging?

danke im voraus !
gruß,
thomas
 
Eigenschaft
 
Rockopa
Rockopa
PA Moderator
Moderator
Zuletzt hier
19.01.22
Registriert
10.12.03
Beiträge
14.568
Kekse
51.193
Ort
Oranienburg
Ich würde sagen du musst dich für einen entscheiden,entweder linken oder rechten Kanal.Den anderen offen lassen.
Andere Lösung hätte ich im Moment auch nicht.
 
L
Larry_Croft
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.09.10
Registriert
03.10.03
Beiträge
1.213
Kekse
0
Ort
NRW
n linemixer würde funktionieren
aber ich würd auch einen der beiden kanäle wählen, dann haste am wenigsten arbeit...
 
T
Th0mas
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.02.04
Registriert
28.12.03
Beiträge
3
Kekse
0
ok, erstma danke, aber ich hatte gehofft, dass mir jemand die variante erklärt, die beiden kanäle über nen 10kOhm-widerstand (?) zu entkoppeln (?) ...

... naja, ich probiers einfach mal aus :D
 
L
Larry_Croft
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.09.10
Registriert
03.10.03
Beiträge
1.213
Kekse
0
Ort
NRW
widerstand ohne ie stimmt ;-)

naja, ich weiß net wies geht...haste nen mixer oder n vu meter zu haus? dann kannste mitm poti den widerstand runterregeln bis du aus beiden signalen n line signal hast.
 
K
Klaus W.
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.08.12
Registriert
22.08.03
Beiträge
105
Kekse
55
man wie wäre es wenn du masse mit masse verbindest und links mit rechts connectest, das ne lösung
 
.Jens
.Jens
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
18.01.22
Registriert
18.08.03
Beiträge
12.716
Kekse
34.952
Ort
Hamburg
Nicht wirklich. Erstmal mögen das manche Ausgangsstufen nicht sonderlich gerne und fange z.B. das Schwingen an, zum zweiten würde er sich damit auch das Stereo-Gesamtsignal versauen (wäre dann nämlich auch nur noch Mono!). Außer dem Sub sollen ja vermutlich auch noch Satelliten gefüttert werden.

Die sauberste Lösung (wenn auch nicht mit einem passiven Kabel machbar) wäre eine 1:1-Mischstufe mit einem relativ hochohmigen Spannungsteiler: zwei Widerstände, z.B. 10kOHm, in Reihe zwischen L und R, in der Mitte der Abgriff, und einem nachgeschalteten Impedanzwandler in Form eines Op-Amps. Je nachdem, wie der Eingang des Subs aufgebaut ist, kann man sich evtl. auch den Impedanzwandler sparen...

Jens
 
T
Th0mas
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.02.04
Registriert
28.12.03
Beiträge
3
Kekse
0
hey, das hört sich einerseits doch relativ gut an ... andererseits aber auch relativ kompliziert ...

also es war schon richtig, ich gehe mit dem line-signal vom rechner in meinen hifi-verstärker (für full-range-satelliten) und über'n tape-out (müsste ja klappen) wollte ich in den sub ...

... dann muss ich mal schauen, ob ich aus deiner erklärung schlau werde und die nötigen teile zusammenkriege ..
und einem nachgeschalteten Impedanzwandler in Form eines Op-Amps
operationsverstärker ... ok ... aber sonst hörts da bei mir auf ... muss ich mich mal schlau machen ...
oft gibt es sehr interessante sachen zu dem thema bei www.google.de ;)

danke auf jeden fall, ich meld mich wieder ...

gruß, thomas
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben