Axis Pedale mit Trigger - Welches Modul?

von mangomaniac, 08.11.07.

  1. mangomaniac

    mangomaniac Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.06
    Zuletzt hier:
    21.11.11
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.11.07   #1
    Hi,
    also ich hab folgendes Problemchen. Ich hab Axis Pedale mit angebauten Triggern. Sind saugut und exakt (benutzt dereck roddy von hate eternal auch). Aber welches Drummodul kann ich jetzt nehmen, damit alles sauber übertragen werden kann? Hatte mal ein Td.6 oder so. Hatte aber das Gefühl, dass das Gerät manche Schläge verpasst oder nicht übertragen kann. Das hat so ein übersteuerten Ton gegeben. Is aber auch egal, denn ich habs verkauft.

    Das DDrum Zeugs soll ja ganz gut sein, aber wird ja wohl nicht mehr hergestellt. Auf das evtl. neue Ddrum will ich auch nicht warten.

    Gibts da nich was von Roland ^^
    Die haben doch auf alles ne Antwort. Also ich Spiel manchmal Heel Toe , wobei ja 2 schläge schnell hintereinander (pro Fuß) kommen. Würdet ihr das td.12 oder das td.20 empfehlen? Wollte mich halt vorher ma informieren, bevor ich nach Köln in meinen Lieblingsladen fahre und das anteste.

    Vllt hat ja einer nen Plan davon. Wäre schon ziemlich geil.

    Danke, Chris
     
  2. RudiP

    RudiP Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.06
    Zuletzt hier:
    12.07.11
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    161
    Erstellt: 08.11.07   #2
    also ich kenne jetzt die von dir erwähnten axis pedale nicht, habe aber einige erfahrungen mit den td-modulen von roland gesammelt. td-12/20 ist hier ja die königsklasse. das triggering hat mich bisher nie entäuscht. und auch soundmäßig ist aus den kisten einiges rauszuholen. also aus meiner sicht sind diese beiden module auf jeden fall eine empfehlung. wenn du das geld hast und ausgeben möchtest, dann ist das sicher eine gute wahl. sonst nimm die pedale einfach mit und teste sie im laden mit an.
     
  3. mangomaniac

    mangomaniac Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.06
    Zuletzt hier:
    21.11.11
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.11.07   #3
    Hab ich mir auch schon überlegt. Ich werd das dann wahrscheinlich mal die Woche machen, wenn ich nicht grad Mittagsschicht hab.

    Ich lad dir mal ein paar Bilder hoch, auf denen du die Trigger sehen kannst.

    Also hier das Pedal mit EKIT (Trigger)
    [​IMG]

    Eigentlich sind die DInger absolut exakt. Denn sie arbeiten nicht mit Schwingungen des Fells, sondern bewegen sich mit dem Pedal selbst. Man kann das Hämmerchen an der Triggerbox so einstellen, dass es genau mit dem Beater auf die kleine MEtallplatte trifft. Somit wird gewährleistet, dass kein Doubletriggering auftritt. Das Modul sollte halt n paar mehr Schläge verarbeiten können, denn es geht ja in Richtung Metal..

    Danke für deine ANtwort. Ich werd es einfach ausprobieren :)
     
  4. RudiP

    RudiP Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.06
    Zuletzt hier:
    12.07.11
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    161
    Erstellt: 13.11.07   #4
    wow, das sieht ja interessant aus.
    so richtig einleuchten tut mir die funktionsweise aus diesem bild jetzt nicht.
    werde ich mal im internet checken.
    danke für den hinweis.
    sollte mich aber wundern, wenn es bei so deutlichen/exakten triggersignalen probleme gibt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping