Backing-Track bei Video mit Handy nicht aufgenommen

von Goldenarrow, 31.05.20.

Sponsored by
QSC
  1. Goldenarrow

    Goldenarrow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.20
    Zuletzt hier:
    28.06.20
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    32
    Kekse:
    1
    Erstellt: 31.05.20   #1
    Hallo habe eine Anfängerfrage.

    Ich würde gerne ein Musikvideo machen. Den Backingtrack steuere ich über das S10+Galaxy Handy, dies überträgt ihn mit Bluethooth an den Katana Boss Air Verstärker. Wenn ich jetzt aber die Videoaufnahme des Handys starte ist die Musik vom Backingtrack weg. Wie macht man das richtig?
     
  2. Ralphgue

    Ralphgue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.17
    Zuletzt hier:
    2.07.20
    Beiträge:
    3.015
    Zustimmungen:
    1.491
    Kekse:
    11.727
    Erstellt: 31.05.20   #2
    Hallo...
    Das funktioniert nicht mit nur einem Handy.
    Am einfachsten hat du einen Zuspieler (altes Handy, MP3 Player etc.), das z.B. auch per Kabel an den Katana angeschlossen ist (Aux In) und das S10 zum Aufnehmen...
     
  3. Goldenarrow

    Goldenarrow Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.20
    Zuletzt hier:
    28.06.20
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    32
    Kekse:
    1
    Erstellt: 01.06.20   #3
    Danke, das hab ich schon befürchtet, werd ich mal mein altes S8 ausgraben und wiederbeleben.
     
  4. Goldenarrow

    Goldenarrow Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.20
    Zuletzt hier:
    28.06.20
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    32
    Kekse:
    1
    Erstellt: 01.06.20   #4
    Ok. Funktioniert mit 2 Smartphones, aber die Tonqualität ist nicht gut. Brauch ich wohl ein Mikrofon. Wo schließe ich das an? Am Handy, am Amp oder ganz anders?
     
  5. Ralphgue

    Ralphgue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.17
    Zuletzt hier:
    2.07.20
    Beiträge:
    3.015
    Zustimmungen:
    1.491
    Kekse:
    11.727
    Erstellt: 01.06.20   #5
    Die einfachste Methode für ein Video mit Smartphone und besserem Ton, ist ein externes Mikro an einem Klein-Mischpult und Dieses dann an dem Smartphone via OTG USB Adapter.
    Dann nimmt das Handy statt des internen Mikros das externe Gerät (Mikro/Mixer) als Eingangsquelle.
    Der weitere Vorteil wäre, das du den Backing Track ebenfalls in dem Mixer einspeisen kannst (das alte Handy via Kabel) und so besser aussteuern.
    Dann käme noch ein Kopfhörer an das Mischpult zur Soundkontrolle.
    z.B.
    https://www.thomann.de/de/behringer_xenyx_q502_usb.htm
    https://www.thomann.de/de/behringer_ba_85a.htm
    https://www.thomann.de/de/pro_snake_tpy2015_kpp.htm
    https://www.thomann.de/de/millenium_ms2002.htm
    https://www.thomann.de/de/superlux_hd681.htm

    Dies hier sind natürlich die jeweils fast günstigsten Gräte ihrer Klasse, aber für dein Vorhaben ausreichend.

    und der Adapter, um das Mischpult an das Handy zu bringen.
    https://www.amazon.de/UGREEN-Kabel-...de&sprefix=otg+adapter,electronics,183&sr=1-4

    Eine gute Kamerasoftware z.B.
    https://play.google.com/store/apps/details?id=net.sourceforge.opencamera&hl=de
    Das Kabel vom alten Handy (Backing Track) zum Mischpult.
    https://www.thomann.de/de/pro_snake_tpy2015_kpp.htm
     
Die Seite wird geladen...

mapping